DAS SERAPHIM KOLLEKTIV

Wir umgeben dich mit Licht
Geliebte der Erde, wir sind das Seraphim-Kollektiv.
Wir sind hier, um euch Hoffnung für die Menschheit zu geben, während ihr diese gewaltigen Veränderungen im Inneren und Äußeren durchmacht. Alles um euch herum und alles in euch verändert sich, während die höherdimensionalen Lichtwirbel eure Atmosphäre durchdringen.
 
Wir umgeben euch jetzt alle.
Alle, die in irgendeiner Form an dieser Schwingung teilhaben, umgeben wir jetzt mit unseren zahlreichen gefiederten Flügeln des Lichts und umhüllen euch mit großer Zärtlichkeit und Barmherzigkeit. Das Leben ist eine Gnade. Es gab wenig Zärtlichkeit in diesem Reich aus Schotter und Staub, aus Wildheit und Überleben, aber wir haben Zärtlichkeit für euch.
 
Du kannst uns bitten, dich mit unseren zarten Flügeln des Lichts zu umgeben, mit unseren Federn, die zu zahlreich sind, um sie zu zählen oder zu verstehen, wo unsere vielen Augen deine vergangenen, gegenwärtigen und zukünftigen Aspekte sehen, die alle gleichzeitig in unserem schwangeren Jetzt existieren. Wir sehen aus allen Perspektiven, denn wir sind der geistige Aspekt des Einen.
 
Alle Inkarnationen haben einen Blickwinkel.
Wir sind in der Lage, durch alle Blickwinkel und alle Lebenszeiten aller, die sich inkarniert haben, zu sehen, und das erweitert unser Verständnis für den Willen des Schöpfers, für die Kraft des Schöpfers und für die unendliche Fantasie und Barmherzigkeit des Schöpfers.
 
Die zärtliche Barmherzigkeit kommt, sie ist da.
Sie hat uns gebeten, nicht zu viel darüber zu reden, wie schnell das alles passieren wird, weil sie es leid ist, diese Worte zu hören. Das seid ihr alle. Wir sehen es, wir wissen es. Und so wollen wir es vielleicht anders ausdrücken: Ihr seid unter allen Umständen außerordentlich geliebt und versorgt, und dieses Kapitel voller Sand und Staub wird bald mit Licht und heilenden Wassern der Gnade, der Ganzheit, der Wahrheit und der großen Schönheit weggefegt werden.
 
Wir haben mit unseren vielen Augen die vielen Lichtquellen gesehen, die aus allen Aspekten, aus allen Bereichen kommen, denn alle wollen ihre Schwingung in diese Kakaphonie, diese Klangsinfonie aller Bereiche, einbringen, denn alle senden Heilung zu Gaia und alle werden durch das Ereignis, die Heilung, angehoben werden.
 
Wir sind das Kollektiv der Seraphim.
Die vielen Augen eurer eigenen unzähligen Erfahrungen sind in euch. Ihr habt mehr Zugang zu den verborgenen Schätzen des Wissens, der Abenteuer, der Heilung, des Schmerzes - all das ist in eurer eigenen wunderbaren Galaxie der DNS gespeichert, die sich jetzt mit mehr Licht als je zuvor dreht und windet.
 
Die Menschheit wird in
dieser Matrix emporgehoben.
 
Die Todesspirale ist jetzt die Lebensspirale des Lichts.
Wir senden dir Schwingungen aus unserem Reich der höchsten Oktave, der wir uns bewusst sind, und doch dehnen sich Oktaven immer weiter aus, Schöpfungen dehnen sich immer weiter aus und wir wissen, dass es noch weitere Geheimnisse zu entdecken gibt, denn unser Schöpfer dehnt sich immer weiter aus, über die Grenzen der Möglichkeiten und der Unendlichkeit hinaus.
 
Die Unendlichkeit ist unendlich und
darüber hinaus noch unendlicher.
 
Wir haben ein Auge, eine Perspektive für jede Erfahrung und so sind auch wir unendlich. Dein Licht ist unendlich, denn du bist ein Aspekt des Schöpfers. Du warst viele Dinge, du hast viele Rollen gespielt. Du hast das Privileg und die Ehre, bei diesem schöpferischen Ereignis mitzuwirken.
 
(Ich sehe und fühle Millionen von weißen Federn, jede mit einem Auge einer anderen Art, die blinken und mich sehen, mich ganz und gar. Ich fühle, wie sie mich umarmen und in mich eindringen und Licht in jeden Teil meines Gedächtnisses schicken.)
 
Ihr alle habt in diesem und in vielen anderen Leben viele Prüfungen und Schwierigkeiten erlebt. Erlaubt dem Licht, in diese Erinnerungen einzudringen, so dass ihr alle mit Licht erfüllt seid, alle eure vergangenen, gegenwärtigen und zukünftigen Aspekte mit dem Licht des Atems und der Barmherzigkeit des Schöpfers erfüllt sind. Es ist eine Gnade, in diesem verheißungsvollen Jetzt verkörpert zu sein. Es ist nicht angenehm. Du wusstest, dass es das nicht sein würde, bevor du dich auf diese Aufgabe eingelassen hast.
 
Aber du warst in der Lage, die volle Wucht des Lichts zu sehen und wolltest es in deiner physischen Form spüren. Wir alle sind uns der glückseligen Einheit des Lichts bewusst, wenn wir uns nicht in einer physischen Form auf niedrigeren Ebenen befinden. Ein Speicher und Empfänger dieses Lichts zu sein, ist die Aufgabe, die ihr alle auf verschiedene interessante und aufregende Weise erfüllt, so wie die Quellwesen, die ihr seid.
 
Diese hier ist eine Heilerin, wie viele von euch auch.
Andere heilen durch dein Schreiben oder inspirieren andere durch dein Sprechen, andere erweitern sich durch regelmäßige Meditation oder alte spirituelle Lehren, die jetzt durch die kollektive Erweiterung deines Bewusstseins, das zum Ganzen beiträgt, wiederbelebt werden.
 
Andere erschaffen durch mathematische Formeln, die das Konzept der Menschheit von der Realität erweitern. Die Quantenphysik wird bald besser verstanden werden, denn es wird sich weiter enthüllen, wie euer Universum funktioniert, und ihr werdet eure Verträge und euren Platz in diesem Gefüge verstehen und euch daran erinnern.
 
Du wirst dich erinnern.
 
Du wirst mit Verständnis auf deine vergangenen Schmerzen blicken und den Grund, die Notwendigkeit hinter diesen Lektionen erkennen und lernen, dafür dankbar zu sein. Dies ist keine leichte Aufgabe, aber sie war höchst notwendig, denn als die Erde fiel, fiel der gesamte Raumquadrant in den niederdimensionalen Wirbel und schuf ein Wurmloch und eine Quantenverschränkung, die das gesamte Multiversum zerreißen könnte. Dir steht die enorme Hilfe aller höheren Wesen des Lichts zur Verfügung.
 
Wir sind das Kollektiv der Seraphim.
(Sie zeigen mir, wie unser Sektor des Universums dunkel und düster wird, wie das Licht so stark verdunkelt wird, dass es einem Atemstillstand gleichkommt. Ich sehe KI-Taschen und höre ein mechanisches Brummen.
 
Es fühlt sich dunkel und maschinenartig an und es herrscht eine unheimliche Stille. Mir wird gezeigt, dass dieser Teil des Raums verdreht und nach unten gezogen wurde, wodurch ein Vakuum der Instabilität entstand.
 
Hast du jemals einen Apfelstamm immer wieder verdreht?
Kannst du dir vorstellen, wie du an dem Stiel zerrst?
 
Er war so stark, dass er den ganzen Apfel des Multiversums hätte verschlingen können. Ich verstehe ihre Besorgnis über die molekulare und räumliche Stabilität, die in Mitleidenschaft gezogen wurde.
 
Die Sterne wurden in unserem Reich dreidimensional, die Planeten wurden dreidimensional und diese negativen Kriege und Schlachten und all das, was passiert ist, hat eine ziemlich große Tasche der Milchstraße bedeckt.
 
Ich sehe, dass die Lichtarbeiter/innen räumliche Stabilität schaffen, indem sie das Licht erden. Es ist, als ob unsere Lichtarbeit den Apfelstamm entwirrt, so dass das Licht wieder ohne das Drehmoment durchfließen kann. So ist der Apfelstamm wieder vollständig verbunden, ohne sich zu verdrehen und zu verrenken.
 
Ich sehe, wie das gesamte Multiversum von einer Kette von Lichtimpulsen erhellt wird, die von allen großen Zentralsonnen ausgeht und schnell zu uns reist, zu unserem kleinen Sektor, dem das Licht so sehr vorenthalten wurde.
 
Ich spüre, dass diese Ganzheit sehr bald kommen wird.
Wir werden unsere Ziele spüren und uns an sie erinnern,
und alles wird klar sein.
 
Aber egal, was wir jetzt tun, sie zeigen mir zahlreiche Karrieren und Taten des Dienens, es geht jetzt darum, das Licht zu erden, egal, wie wir es tun. Wenn wir unsere Arbeit mit Liebe und Dienst tun, ist das genug.
Dafür sind wir hergekommen.
Darin liegt eine enorme Heilung.)
 
Wir sind das Kollektiv der Seraphim.
Wir haben euch gezeigt, wie wir das kleine und das große Bild sehen. Wisse, dass alle Bilder gleich wertvoll sind und alle Perspektiven das gesamte Bewusstsein der Menschheit bereichern.
 
Diejenigen, die sich zu verschließen scheinen, werden sich vielleicht dem Licht hingeben. Spüre das Licht, das wir mit dieser Botschaft aussenden, durch unsere vielen Federn des Lichts.
 
Wisse, dass wir eng miteinander verbunden sind.
Wisse, dass du unermesslich geliebt wirst.
 
Wir sehen, wie dieser Sektor von Moment zu Moment stabiler wird.
Je mehr Licht geerdet ist, desto geringer ist das Drehmoment der Verdrehung.
 
Licht und Liebe sind der Stoff, aus dem die Schöpfung ist, und das kehrt jetzt in vollem Umfang in diesen Bereich zurück. Wir sind das Kollektiv der Seraphim. Menschheit, wir sehen dich. Menschlichkeit, wir sind du. Wir sind eins.

Galaxygirl