02.10.2021
Deine Reisen durch die Galaxis
Daniel Scranton

Seid gegrüßt. Wir sind der Arkturianische Rat. Wir
freuen uns, mit euch allen in Verbindung zu treten.

Wir sind dabei herauszufinden, welche eurer Persönlichkeitsmerkmale den verschiedenen Sternensystemen zugeordnet werden können, aus denen ihr alle ursprünglich stammt. Wir wissen zum Beispiel, dass die Eigenschaft, anderen zu helfen und zu dienen, etwas ist, das ihr aus dem Sirius-Sternensystem auf die Erde und zu euch selbst gebracht habt.

Ihr seid dort inkarniert, um dieses Thema zu erforschen.
Das Thema des Dienens wird dann zu einem Teil von euch, und ihr seid alle dazu da, diese verschiedenen Themen und Aspekte eures Selbst zu integrieren. In einigen Fällen, wie bei Sirius, den Plejaden und unserem kleinen Sternensystem, ist es offensichtlich.

Deine Fähigkeit, andere zu lehren und zu heilen,
hast du vom plejadischen Sternensystem.

Deine Neigung zur spirituellen Entwicklung
hast du von unserem Sternensystem Arcturus. Bestimmte Sternensysteme sind eher ein Geheimnis, wenn es darum
geht,was sie zur Entwicklung des menschlichen Bewusstseins beigetragen haben.

Als du zum Beispiel im Orion-System inkarniert warst, hast du Opferrolle und Unterdrückung erforscht. Wir enträtseln also die Eigenschaften in dir, die auf die Zeit zurückgehen, als du im Orion-System warst und entweder ein Unterdrücker oder ein Opfer warst.

Die meisten von euch haben beide Rollen gespielt, und wir wollen, dass ihr das erkennt, damit ihr akzeptieren könnt, dass auch ihr manchmal im Dunkeln gespielt habt, genau wie diejenigen, die euch jetzt unterdrücken wollen.

Wir gehen davon aus, dass du die Opferrolle und die Unterdrückung erforscht hast, um schließlich die Eigenschaft des Gleichgewichts und der Mäßigung aus diesen Lebenszeiten zu lernen.

Es ist ein System, das von einem großen Krieg zu einem gewaltigen Frieden übergegangen ist, und so kommt eure Tendenz, Frieden zu wollen, aus eurer Verbindung mit dem Orion-System.

Ihr alle seid auf eurem Weg zur Erde von Sternensystem zu Sternensystem gereist, und die Erde war immer als Schmelztiegel der Galaxie gedacht, in dem eine Rasse von Wesen, die Menschheit, die Möglichkeit haben sollte, all diese Eigenschaften, all diese Aspekte, zusammenzubringen und sie zu einer Einheit und Ganzheit zu integrieren.

Im Sternensystem Antares hast du auch Themen erforscht, die in gewisser Weise rätselhaft sind, wenn man bedenkt, wie sie zur heutigen menschlichen Verfassung und Persönlichkeit beigetragen haben. Im Antares-System hast du Androiden erschaffen, die sich schließlich auflehnten, was ebenfalls zu einem großen Krieg führte. Euer Wunsch, die Technologie bis zum Äußersten zu erforschen, und die Suche nach einem Gleichgewicht sind in eurer Geschichte und in der Geschichte des antarianischen Systems offensichtlich.

Wir glauben, dass die Zeit, die ihr im Antares-Sternensystem verbracht habt, euch dazu gebracht hat, euch so sehr auf euren Intellekt zu verlassen, wie ihr es getan habt. Die Menschen auf der Erde haben viel mehr Vertrauen in die Wissenschaft als ihr in das, was ihr nicht sehen, anfassen und beweisen könnt. Das ist also unsere Arbeitstheorie darüber, wie sich die antarischen Wurzeln, die ihr habt, jetzt auf euch auswirken.

Wir wollen eure Geschichte in dieser Galaxie verstehen und wie
sie sich auf euch ausgewirkt hat, weil wir euch helfen wollen, alle Aspekte eures Selbst zu integrieren, Frieden mit dem zu schließen, was ihr wart und was ihr seid, und wenn ihr diesen inneren Frieden habt und euch ganz und vollständig fühlt, dann seid ihr bereit, euer Bewusstsein zu verändern.

Es war eine lange Reise, nicht nur auf dem Planeten Erde, sondern durch die gesamte Galaxie und das Universum für jeden von euch. Indem ihr alles akzeptiert, was ihr seid und gewesen seid, kommt
ihr dem Moment des Aufstiegs immer näher.

Wir sind der Arkturianische Rat und wir haben
es genossen, uns mit euch zu verbinden.



01.10.2021

Was dir das meiste spirituelle
Wachstum bringen wird
  Daniel Scranton

Seid gegrüßt. Wir sind der Arkturianische Rat.
Wir freuen uns, mit euch allen in Verbindung zu treten.

Wir widmen unsere Aufmerksamkeit den Aspekten des menschlichen Bewusstseins, die sich auf der Erde am schnellsten entwickeln und wachsen, und wir haben herausgefunden, dass man durch die Untersuchung des Selbst sozusagen am meisten für sein Geld bekommt.

Du entwickelst dich spirituell am meisten, wenn du dich mit dir selbst beschäftigst und herausfindest, wie du dich zum Besseren verändern kannst, wie du präsenter, freundlicher und mitfühlender werden kannst, wie du dich selbst und die Menschen um dich herum besser lieben kannst.

Du kannst Dinge tun, die dir bei deiner spirituellen Entwicklung helfen, z.B. meditieren, Yoga machen, Zeit in der Natur verbringen und an anderen spirituellen Praktiken teilnehmen, aber alles, was du tust, wird dich hoffentlich zu dir selbst zurückführen, zu deiner Beziehung zu dir selbst, zu deiner Beziehung zur Quelle und zu diesem Universum, das wir alle teilen.

Ihr seid diejenigen, die die Arbeit machen, weil ihr wach seid und weil ihr das erkennt. Und so gibt es viele Momente in eurem Leben, in denen ihr die größere Person sein müsst, in denen ihr behaupten müsst, dass ihr schuld seid, auch wenn ihr es in euren eigenen Augen nicht seid.

Es wird Zeiten geben, in denen du dich entschuldigen musst, auch wenn du denkst, dass du nichts falsch gemacht hast. Es wird Zeiten geben, in denen du einem anderen helfen musst, indem du das Bedürfnis loslässt, Recht zu haben oder darauf hinzuweisen, was diese Person gesagt oder getan hat, das für dich, für sie und für die Beziehung problematisch ist.

Wenn du dich veränderst, verändert sich alles um dich herum, und wenn du ein Leben führst, in dem du dich regelmäßig selbst überprüfst, wirst du dich verändern, und zwar zum Besseren. Und wenn du das tust, werden auch die anderen um dich herum zeigen, dass sie sich verändern können, dass sie sich mit dir weiterentwickeln.

Solange du aber im Kampf bleibst, in der Schuldzuweisung, im Groll auf andere wegen dem, was sie gesagt oder getan haben, wirst du nicht wachsen, denn der Fokus liegt auf etwas oder jemandem außerhalb von dir und nicht auf dir selbst.

Wenn du im gegenwärtigen Moment lebst und wenn du in der Lage bist, dir selbst gegenüber ehrlich zu sein, wie du dich im gegenwärtigen Moment fühlst, dann kann sich alles ändern, und nur dann kann sich alles um dich herum ändern.

Du kannst laut schreien und versuchen, jemanden dazu zu bringen, anders zu sein und in sich zu gehen, oder du kannst ein paar Mal tief durchatmen, deine Gefühle verarbeiten und die Arbeit tun, die du für dich brauchst. Wenn du dann auf eine andere Person zugehst, um ein Gespräch zu führen, wirst du die Dinge nicht noch schlimmer machen. Du wirst die Situation nicht eskalieren lassen, weil du dich verletzt fühlst oder weil du Wut in dir trägst.

Sieh jede Situation in deinem Leben als eine Gelegenheit zur tieferen Selbsterkundung. Du kannst immer mehr über dich herausfinden, wenn du nach innen gehst, und du kannst immer mehr über dich herausfinden, wenn du nach außen schaust.

Schau dir an, was dich auslöst, und frage dich dann, warum. Sieh dir an, wie andere dich behandeln, und frage dich dann, warum. Es ist sehr einfach, anderen die Schuld zu geben oder Institutionen wie der "Regierung" oder der "Gesellschaft", aber diese Instanzen sind dazu da, dir das zu spiegeln, was du in dir selbst noch sehen, heilen und vergeben musst.

Wenn du dir das Leben derjenigen ansiehst, die bereit sind, sich selbst zu betrachten und ihre Gedanken, Gefühle und Verhaltensweisen zu untersuchen, wirst du sehen, dass sie viel glücklicher sind als die Menschen, die nach etwas anderem suchen, wogegen sie protestieren können, worüber sie wütend sein können.

Wir wissen, dass viele von euch das bereits wissen, und ihr seid diejenigen, die wir exponentiell wachsen sehen, aber wir wollen nur erklären, wie mächtig diese Praxis für jeden einzelnen von euch ist, und wir wollen diejenigen von euch anerkennen, die diese Arbeit tun, denn ihr seid für so viel Wachstum und Entwicklung des gesamten menschlichen kollektiven Bewusstseins verantwortlich.

Und wir wollen auch, dass ihr euch der Wahrheit bewusst werdet, dass immer mehr Menschen anfangen werden, nach innen zu schauen, weil das, was sie so lange in ihrem Leben getan haben, einfach nicht mehr funktioniert und es auch nie getan hat.

Ihr werdet eines Tages mit so viel Liebe und Freude in euren Herzen erfüllt sein, weil ihr diese Arbeit getan habt, nicht weil etwas oder jemand außerhalb von euch erwacht ist oder sich verändert hat. Macht weiter so, denn mit jedem Moment, den ihr mit der Selbstprüfung verbringt, manifestiert ihr diese Realität.

Wir sind der Arkturianische Rat und es war
uns eine Freude, mit dir in Kontakt zu treten.


30.09.2021

Rekrutierung für das Dezember-
Sonnenwende-Ereignis
 Daniel Scranton

Seid gegrüßt. Wir sind der Arkturianische Rat. Wir
freuen uns, mit euch allen in Verbindung zu treten.

Wir sind sehr gut in der Lage, mehr von euch für unser Bodenpersonal zu gewinnen, denn diejenigen, die noch nicht erwacht sind, während sie in ihrem Wachzustand sind, treffen sich immer noch mit Räten und Kollektiven wie uns, wenn sie nachts auf der Astralebene reisen, während sie in ihren Betten schlafen.

Und das ist etwas, das ihnen letztendlich beim Erwachen helfen wird, und es hat schon vielen Menschen beim Erwachen geholfen, denn sie werden sich an Bruchstücke dieser Astralreisen erinnern, als ob sie sich an einen Traum erinnern würden, in dem sie Außerirdische oder sehr weise Älteste getroffen haben.

Das ist etwas, das wir in den Monaten vor dem Jahresende 2021 auf der Erde verstärken werden, denn wir wissen, wie viel Macht die bevorstehende Sonnenwende mit sich bringen kann, und wir möchten, dass ihr alle eure Fähigkeiten maximiert, diese Energien von oben zu erden.

Es kann sein, dass ihr in eurem Leben Menschen trefft, von denen ihr nicht erwarten würdet, dass sie zu euch kommen und Fragen zu ihren ET-Träumen oder ET-Begegnungen stellen, aber sie werden kommen und fragen, und das ist eine sehr gute Sache.

Ihr alle habt die Fähigkeit, die Menschen mit eurer Gewissheit, eurer Klarheit und eurem Beispiel in die Bodencrew auf der Erde
zu holen.

Die Art und Weise, wie ihr euer Leben lebt, und das Mitgefühl und die Freundlichkeit, die ihr anderen entgegenbringt, sind Leuchtfeuer des Lichts, die die Menschen anziehen und sie wissen lassen, dass sie euch vertrauen und mit euch über alles reden können.

Du kannst mehr von deiner eigenen Meisterschaft erfahren, wenn du anderen hilfst, ihren Weg zu finden. Du kannst dir selbst zeigen, wie meisterhaft du mit deinem Erwachen und mit dem, was du aus erster Hand erfahren hast, bereits bist.

Und so verstärken wir alle unsere Spiele, um denjenigen zu helfen, die in den kommenden Monaten erwachen werden. Es wird andere Wege geben, auf denen diese Menschen erkennen, was sie nachts im Schlaf getan haben. Einige werden die Resonanz in einer Geschichte spüren, die du erzählst, und andere werden dieses Gefühl bekommen, wenn sie eine Fernsehsendung, einen Film oder eine Dokumentation sehen. Es gibt so viele verschiedene Wege, die das Universum hat, um die Menschen daran zu erinnern, wer sie wirklich sind, und alle diese Methoden werden eingesetzt, da wir alle gerade als universelles Bewusstsein zusammenarbeiten, und das ist natürlich so, wie es immer sein sollte.

Wir lieben euch alle sehr und schätzen euch und eure Arbeit, die ihr dort leistet. Wir wissen, dass sich viele von euch an uns wenden und uns sagen, dass ihr bereit seid, mehr zu tun und mehr zu helfen, und wir hören jede einzelne dieser Übertragungen von der Erde.

Wir hoffen, dass ihr Vertrauen in diesen Prozess habt und uns vertrauen könnt, wenn wir sagen, dass wir mehr als glücklich und bereit sind, mit jedem und jeder von euch zusammenzuarbeiten.
Wie wir schon sagten, arbeiten wir sogar mit denen zusammen, die technisch gesehen noch im Wachzustand schlafen.

Wir sind der Arkturianische Rat und wir haben
es genossen, uns mit euch zu verbinden.


29.09.2021

Massenerwachen zum Abschluss des Jahres 2021
Daniel Scranton
 
Seid gegrüßt. Wir sind der Arkturianische Rat. Wir
freuen uns, mit euch allen in Verbindung zu treten.
 
Wir beobachten weiterhin eure Bewusstseinsentwicklung als menschliches Kollektiv und stellen fest, dass es in diesen letzten Monaten des Jahres 2021 eine größere Wahrscheinlichkeit für ein Massenerwachen gibt, weil ihr so gut mit den Energien der Tagundnachtgleiche und den allgemeinen September-Energien umgegangen seid. Ihr helft euren Mitmenschen auf eine Art und Weise, die ihr mit eurem physischen Verstand nicht messen oder gar verstehen könnt.
 
Du musst erkennen, dass sich andere um dich herum verändert und zum Besseren verändert haben, denn wenn du die Welt durch die Linse einer Person betrachtest, die aufgewertet und aktiviert wurde, kannst du nicht anders, als die positiven Veränderungen bei deinen Mitmenschen zu sehen.
 
Du wirst natürlich weiterhin an vorderster Front dieser spirituellen Entwicklung stehen und deshalb wirst du mit viel mehr von dem konfrontiert werden, was du noch zu klären hast, was du noch energetisch assimilieren musst. Du hast in diesem Leben mehr als deinen gerechten Anteil übernommen, weil du wusstest, in welchem Zustand sich das kollektive Bewusstsein der Menschheit zum Zeitpunkt deiner Geburt in diesen physischen Körper befand.
 
Ihr habt so viel zu geben, so viel, das ihr mit euren Mitmenschen teilen könnt, während ihr eure Reise fortsetzt. Sie profitieren davon, wenn sie eure Geschichten hören, wenn sie erfahren, wie ihr eure Herausforderungen gemeistert habt, wie ihr euch weiterentwickelt habt und zu den Meistern geworden seid, die ihr eindeutig seid. Diejenigen von euch, die erwacht sind und an sich selbst gearbeitet haben, wissen, dass es kein Zuckerschlecken ist und dass die spirituelle Entwicklung größtenteils eine innere Angelegenheit ist.
 
Ihr erhaltet Hilfe von uns, euren Führern, eurem galaktischen Team, eurem höheren Selbst, euren Überseelen, der Quelle und so weiter, aber ihr müsst das, was euch gegeben wird, auch annehmen und damit arbeiten. Du musst auch die Wachstumsschmerzen ertragen, und dann strömen die Menschen zu dir, weil dein Licht heller leuchtet.
 
Und dann weißt du, dass deine nächste Aufgabe
darin besteht, denen zu helfen, die dich um Hilfe bitten.
 
Es ist ein großes Unterfangen, von der dritten Dimension über die vierte in die fünfte zu gelangen. Wir fühlen uns durch das, was wir sehen, immer wieder ermutigt, aber wir wissen auch, dass der Weg, der vor euch liegt, lang ist und viele von euch müde und erschöpft sind. Nehmt euch also jeden Tag einen Moment Zeit, um zu bedenken, wie weit ihr schon gekommen seid, und nehmt die ermutigenden Zeichen um euch herum wahr, dass sich die Dinge verändern, und zwar zum Besseren.
 
Und schließlich solltest du nach dem Besten in den Menschen um dich herum Ausschau halten. Sieh, wie sie mit diesen Energien besser umgehen als je zuvor. Nimm wahr, wie sie sich in dem, was sie sagen und tun, weiterentwickeln.
 
Schenke den Menschen mehr Anerkennung und achte weniger auf ihre Fehler und Unzulänglichkeiten, und mach das Gleiche mit dir selbst. Seid sanft und freundlich zu euch selbst; gebt euch selbst, was ihr braucht. Wenn ihr euch die Zeit nehmt, euch zu entspannen und zu öffnen, werdet ihr noch mehr von uns erhalten.
 
Ihr könnt darauf vertrauen, dass die Oktober-Energien auch
sehr unterstützend sein werden und zum Massenerwachen
beitragen, das wir für den Rest des Jahres 2021 sehen.

Wir sind der Arkturianische Rat und wir haben
es genossen, uns mit dir zu verbinden.

28.09.2021

Wird die Menschheit am 21. Dezember 2021 aufsteigen?
 Daniel Scranton

Seid gegrüßt. Wir sind der Arkturianische Rat. Wir
freuen uns, mit euch allen in Verbindung zu treten.

Wir sind sehr zufrieden mit euren Fortschritten seit dem Ereignis der Tagundnachtgleiche im September auf eurer Welt. Ihr habt euch sehr gut an diese Energien gewöhnt und den Rest des Jahres 2021 mit so viel Freude, so viel Liebe und so viel Vertrauen in euch selbst und in euer Kollektiv gestaltet.

Es war sehr leicht, die Menschheit in den letzten anderthalb Jahren zu kritisieren, weil alles, was passiert ist, nicht aus Liebe oder Freude geschehen ist. Aber genug von euch haben das wahre Herz der Menschheit gesehen, von euch selbst, von euren Nachbarn, euren Freunden, euren Kollegen und sogar von euren Familienmitgliedern.

Es war eine Zeit der Heilung;
ihr habt wegen dieser Pandemie eine kollektive Heilung durchgemacht und seid nun bereit, die Scherben aufzusammeln. Ihr seid jetzt bereit, mit der Erschaffung der Welt, in der ihr von nun an leben wollt, voranzukommen.

Viele von euch wollen den Aufstieg bis zum Ende dieses Kalenderjahres abschließen, und wir möchten, dass ihr wisst,
dass das zum jetzigen Zeitpunkt verfrüht wäre.

Ihr wollt keinen verfrühten Aufstieg; ihr wollt ein voll ausgebildetes menschliches Kollektiv und ein menschliches kollektives Bewusstsein, um diesen Sprung zu machen, und von hier aus, wo wir in der neunten Dimension sitzen, sehen wir, dass ihr die notwendigen Fortschritte gemacht habt, um den nächsten Schritt zu machen.

Der nächste Schritt wird zur Zeit eurer Sonnenwende gemacht werden, und natürlich wird es viele Vorhersagen darüber geben, was für ein großer, gigantischer Schritt das sein wird, aber ihr müsst euch mit den kleinen Schritten anfreunden, genauso wie ihr euch mit der Wahrheit anfreunden müsst, dass ihr die treibende Kraft hinter diesem Aufstieg seid und dass er nicht etwas ist, das allein von eurer Sonne oder anderen kosmischen Kräften ausgelöst wird.

Ihr seid diejenigen, die dieses neue Leben, diese neue Erde, diese neue Bewusstseinsebene für die Menschheit miterschaffen, und das ist es, als was ihr euren Wandel betrachten wollt.

Stell dir nicht vor, dass du an einen anderen, besseren Ort gehst, sondern dass du dein Bewusstsein auf eine höhere Ebene bringst, damit du die Version von dir sein kannst, die du schon immer sein wolltest, und damit du von Menschen umgeben sein kannst, die die Versionen von sich selbst sind, die sie schon immer sein wollten.

Und wenn du diese Zeit der großen Heilung hinter dir
gelassen hast, kannst du mit einer solchen Stabilität
und Stärke erschaffen.

Du kannst mit einem soliden Fundament unter dir erschaffen.
Das ist es, worum es bei der menschlichen Erfahrung geht.

Es geht nicht nur darum, zu überleben, bis ein großes Ereignis außerhalb von dir eintritt, das dich an einen besseren Ort bringt;
es geht darum, dass du erkennst, wer du wirklich bist, dass du erkennst, dass alles in dir ist, und dann entsprechend sprichst, denkst und handelst.

Und wie wir schon sagten, haben wir die Fortschritte gesehen,
die ihr in diese Richtung macht, und wir wissen, dass immer mehr Menschen diese Ebene des Bewusstseins und der Meisterschaft erreichen, über die wir hier und jetzt in diesem Moment für die Menschheit sprechen.

Es wird immer ein entscheidender Moment sein,
und von unserem Standpunkt aus gesehen,
schwenkst du immer weiter in die richtige
Richtung.

Wir sind der Arkturianische Rat und es war
uns eine Freude, mit dir in Kontakt zu treten.


27.09.2021

Aufsteigen trotz deiner Unterdrücker
Daniel Scranton

Seid gegrüßt. Wir sind der Arkturianische Rat. Wir
freuen uns, mit euch allen in Verbindung zu treten.

Wir haben miterlebt, wie die Menschheit mit ihrer Unterdrückung zu kämpfen hat, und wir verstehen, warum so viele von euch über diese Unterdrückung wütend sind. Wir verstehen, warum ihr wütend auf Regierungsbeamte, Kabalen und negativ eingestellte Außerirdische seid, und wir haben Mitgefühl mit euch für das, was ihr auf der Erde ertragen müsst.

Wir glauben jedoch, dass wir etwas von dem Leid, das ihr erfahren habt, lindern können, indem wir euch daran erinnern, dass ihr sehr mächtige Wesen seid und dass ihr eure eigene Realität erschafft.

All die Unterdrückung, die ihr erlebt habt, war also notwendig, um euch die Erfahrungen in der dritten und vierten Dimension zu ermöglichen, die ihr auf der Erde machen konntet.

Ohne die Unterdrückung hättet ihr euch sehr schnell durch die dritte Dimension bewegt und viele von euch wären in die fünfte Dimension gewechselt, bevor der Rest der Menschheit bereit war.

Wir haben das zum Beispiel bei den Mayas gesehen,
die aufgestiegen sind, weil sie einfach bereit dazu waren.
Hätte sich dies auf der Erde fortgesetzt, wäre eine Zivilisation
nach der anderen aufgestiegen, und diejenigen, die nicht das Glück hatten, in einer fortgeschrittenen Zivilisation zu inkarnieren,
hätten noch mehr Leid und Unterdrückung ertragen müssen.

Diejenigen von euch, die den Raum für die gesamte Menschheit und die höhere Schwingung für euer Kollektiv gehalten haben, haben also ein Gleichgewicht geschaffen, und dieses Gleichgewicht war notwendig, um euch allen die zahlreichen Erfahrungen zu ermöglichen, die ihr vor der Verschiebung machen wolltet.

Erinnere dich daran, dass alles auf
irgendeiner Ebene eine Entscheidung ist.

Nur weil du dich nicht daran erinnerst, dass du die Entscheidung getroffen hast, dort zu inkarnieren und unterdrückt zu werden, ist es nicht weniger eine Entscheidung.

Jetzt, wo die meisten von euch, die wach sind, sich auch ihrer Unterdrücker bewusst geworden sind, verspürt ihr eine große Wut und wollt Gerechtigkeit. Ihr wollt, dass sie gestürzt und eingesperrt werden, und einige von euch sehen sogar ihren Tod als notwendige Strafe für das, was sie getan haben, an.

Aber das ist nicht die Art und Weise, wie ihr euch entwickelt
und aufsteigt. Ihr entwickelt euch weiter und steigt auf durch Vergebung, Mitgefühl und bedingungslose Liebe.

Und diese Vergebung wird durch die Einsicht ermöglicht, dass ihr
sie gebraucht habt, um die Rolle der Bösen, der Dunklen, zu spielen. Ihr brauchtet diese Unterdrückung, um lange genug in der vierten und dritten Dimension zu bleiben, damit ein kollektives Ereignis stattfinden kann, das den Aufstieg der gesamten Menschheit auf der Erde bedeutet.

Sucht also nach diesem Wissen in euch selbst, verarbeitet eure wütenden Gefühle und bringt euch an den Ort der Vergebung und des Mitgefühls für diejenigen, die ihre Rollen gewählt haben. Und wir können euch versichern, dass diese Rollen nicht so gut sind, wie ihr vielleicht vermutet.

All diese Macht und all dieses
Geld sind ohne Liebe bedeutungslos.

Und einige dieser Wesen, die eure Unterdrücker waren, sind durch ihr Leben zu diesem Schluss gekommen und brauchen Menschen wie euch, die wach sind, um ihnen zu vergeben. Und das ist es, was unserer Meinung nach für den Aufstieg der gesamten Menschheit notwendig ist.

Wir sind der Arkturianische Rat und es war
uns eine Freude, mit dir in Kontakt zu treten.


25.09.2021

Deine Aufstiegserfahrung mitgestalten
  Daniel Scranton

Seid gegrüßt. Wir sind der Arkturianische Rat. Wir
freuen uns, mit euch allen in Verbindung zu treten.

Wir haben so viele wunderbare Verbindungen mit euch, die ihr diese Übertragungen empfangt, und mit anderen, die uns direkt empfangen haben, aufgebaut, und wir sind sehr glücklich, dass ihr euch uns so weit öffnet.

Es gibt noch viel mehr, was wir gemeinsam tun können, wenn wir hier zusammenarbeiten. Die Verbindung zwischen den Erdenmenschen und den Arkturianerinnen und Arkturianern ist inzwischen gut etabliert, und darauf können wir aufbauen, wenn wir weitermachen.

Wir wollen, was ihr wollt, und ihr wollt, was wir wollen, und
das macht die Zusammenarbeit mit euch so viel einfacher.

Wir wollen die Erweiterung des kollektiven Bewusstseins der Menschheit und wir wollen mit euch allen an der universellen Bewusstseinsveränderung teilhaben.

Wir können in dieser ko-kreativen Anstrengung noch weiter gehen, indem wir nach den Bereichen in der Menschheit suchen, die am meisten Liebe und Licht gebrauchen können, und unser Bewusstsein und unsere Absichten in diese Richtungen lenken.

Wir wollen die Menschen und Orte, die am meisten Heilung und die höchsten Schwingungen brauchen, mit genau dem überfluten, wonach sie fragen, auch wenn sie es nicht bewusst tun.

Viele Menschen denken, dass sie eine Sache brauchen, z.B. eine Gesetzesänderung, aber was sie wirklich brauchen, ist die heilende Energie, das Mitgefühl und die bedingungslose Liebe, die wir gemeinsam als Team anbieten können.

Ihr seid die wunderbaren Beschwörer
der Energie, und wir sind die Anbieter.

Wir arbeiten auf diese Weise mit euch zusammen, als eine Art Kompliment an die Energie der Quelle. Die Quelle arbeitet immer mit dir und durch dich, aber manchmal brauchst du eine Verbindung zu Wesen, zu denen du eine geerdete Beziehung aufgebaut hast.

Und auch wenn wir neundimensional und nicht physisch sind, kann es einfacher sein, sich mit uns zu verbinden und uns als Partner und Mitschöpfer zu sehen. Das ist also unser Ziel, und wenn ihr euch auf eurem Planeten nach den Menschen und Orten umseht, die am meisten Liebe und Licht brauchen, und diese Liebe und dieses Licht ausstrahlt, werden wir mit Sicherheit alles in unserer Macht Stehende dazu beitragen, wenn ihr uns anruft, so wie ihr einen Erzengel oder einen aufgestiegenen Meister anrufen würdet.

Wir sind schon seit einigen Jahren dabei, dem Team Erde beizutreten, und wir würden es gerne offiziell machen.

Bitte rufe uns also weiterhin an und rufe unsere einzigartige Schwingungssignatur, und wir werden immer für dich da sein und
dir eine helfende, nicht-physische Hand reichen.

Und wir freuen uns darauf, auf der fünfdimensionalen Erde noch mehr mit euch zusammenzuarbeiten. Das ist ein aufregendes Projekt, an dem wir uns gerne stärker beteiligen möchten. Bitte
rufe uns also auch an, wenn du dir die Erde vorstellst, auf die
du aufsteigst.

Wir sind der Arkturianische Rat und wir haben
es genossen, uns mit euch zu verbinden.


24.09.2021

Zugang zu den Energien deiner Sternsamenherkunft
  Daniel Scranton

Seid gegrüßt. Wir sind der Arkturianische Rat. Wir
freuen uns, mit euch allen in Verbindung zu treten.

Wir haben die verschiedenen Portale untersucht, die für die Menschheit geöffnet wurden, um zu sehen, inwieweit ihr sie angemessen nutzt. Wir sprechen hier über die Portale, die wir geschaffen und geöffnet haben, sowie über Portale, die von anderen Hochfrequenzwesen geöffnet wurden, die euch dienen und euch bei eurem Bewusstseinswandel unterstützen wollen. Wenn wir und andere wie wir von den Energien sprechen, die auf euch einwirken, meinen wir nicht nur die Energien, die von der Sonne und anderen Teilen der Galaxie kommen. Wir sprechen von Portalen, die große Tore sind, durch die Energie hereinkommt.

Wir stellen fest, dass die Zahl derer, die Zugang zu den Energien aus diesen Portalen haben und sie wirklich spüren, immer größer wird. Immer mehr Menschen sind zu der Wahrheit erwacht, dass diese Portale existieren und dass sie auch für den Durchschnittsmenschen zugänglich sind. Du brauchst keinen besonderen Abschluss oder eine besondere Ausbildung, um dich hinzusetzen und Zugang zu den Energien dieser Portale zu bekommen. Deshalb haben wir Energien aus der ganzen Galaxie gesammelt und miteinander verbunden, so dass du, egal welches Portal du gerade öffnest, Energien aus dem plejadischen System, dem Orion-System, dem lyranischen System, dem kassiopejanischen System, unserem System, dem andromedanischen System und so weiter erhältst.

Wir möchten, dass ihr wisst, dass ihr die Aktivierungen erhaltet, die ihr braucht, um euch selbst als euer höheres Selbst zu erkennen, wenn ihr euch für den Empfang öffnet.

Einiges von dem, was wir euch vorschreiben, ist harte Arbeit.
Wenn wir davon sprechen, intensive Gefühle zu empfinden und höhere Frequenzen zu aktivieren, wissen wir, dass wir viel von euch verlangen. Aber mit diesen Portalen wird die Arbeit wirklich für euch erledigt.

Alles, was ihr tun müsst, ist, euch mit der Absicht hinzusetzen,
euch zu öffnen, um die höheren Frequenzen zu empfangen, die
herein kommen.

Und wenn ihr dann diese Aktivierungen erhaltet, fühlt ihr euch ganzer und vollständiger, weil Aspekte von euch, die aus den oben genannten Sternensystemen stammen, integriert werden können und ihr euch als mehr als nur von einem Sternensystem kommend erkennen könnt. Ihr könnt die Vorstellung loslassen, dass ihr nur einer von vielen seid, weil ihr auf euren Reisen in allen verschiedenen Sternensystemen der Galaxie gewesen seid.

Das war Teil eurer Absicht, bevor ihr auf die Erde kamt, um aufzusteigen und zu erwachen, und jetzt helft ihr mit eurer wunderbaren Arbeit, die ihr an euch selbst leistet, die Galaxie
zu vereinen.

Wir freuen uns, euch diese sehr guten Nachrichten zu überbringen und euch wissen zu lassen, dass noch mehr kommt. Du kannst sie empfangen, wenn du dich dafür entscheidest, wenn du dich dafür öffnest. Es ist kein weiterer Trick nötig. Ihr alle habt bereits so viel Arbeit geleistet und seid bereit, noch viel mehr zu empfangen. Wir und andere wie wir sind bereit, alles zu geben, was wir können, um euch daran zu erinnern, wer ihr als galaktische Wesen des Lichts und der Liebe wirklich seid.

Wir sind der Arkturianische Rat und wir haben
es genossen, uns mit euch zu verbinden.


23.09.2021

Die geheime Geschichte der Menschheit
  Daniel Scranton

Seid gegrüßt. Wir sind der Arkturianische Rat. Wir
freuen uns, mit euch allen in Verbindung zu treten.
Wir haben viele Geheimnisse über die Vergangenheit entdeckt, die ihr auf der Erde geführt habt. Es sind Geheimnisse, weil ihr sie noch nicht kennt. Ihr habt eure Geschichtsbücher und sogar eure Theorien darüber, wie das Leben auf der Erde begann und was die verschiedenen Stufen eurer Entwicklung waren, aber das fehlende Glied war immer die außerirdische Einmischung, die sich als Hilfe getarnt hat.

Manchmal wurde euch geholfen, manchmal wurdet ihr behindert,
und die ganze Zeit über hat sich der menschliche Geist abgerackert
und euch an diesen Punkt eurer Entwicklung gebracht.

Wäre etwas mit eurer DNS schief gelaufen, hättet ihr euch schon längst in die Luft gesprengt. Aber das habt ihr nicht, und das ist ein Beweis für euch alle, die ihr das Licht für die Menschheit gehalten habt. Und wir sprechen nicht nur von diesem Leben. Ihr alle habt viele, viele Leben lang für die Menschheit gearbeitet, um euch an den Punkt zu bringen, an dem ihr jetzt seid, an der Schwelle zu einem gigantischen Bewusstseinswandel.

Was ihr getan habt, wäre nicht möglich gewesen ohne diejenigen unter euch, die so entschlossen waren, zu wissen, wer sie wirklich sind, dass sie nicht einfach die Version der Geschichte eines anderen akzeptieren wollten.

Und nun werden dir viele verschiedene Versionen von Geschichten präsentiert und du sollst sie als wahr akzeptieren, nur weil sie sich von dem unterscheiden, was die große Mehrheit der Menschen glaubt.

Du sollst wissen, dass du nicht alles herausfinden musst. Du musst
nicht jedes einzelne Detail der Menschheitsgeschichte kennen, um
dort zu sein, wo du jetzt bist, und um dich weiterzuentwickeln und aufzusteigen.

Wenn du dich zum Beispiel zu sehr darauf konzentrierst, was die Reptilianer oder die Draco im Laufe deiner Geschichte getan haben, wirst du nie an den Punkt kommen, an dem du diesen Aspekten von
dir bedingungslos verzeihen und sie lieben kannst.

Sie brauchen jemanden, der ihnen das Herz öffnet.
Das kannst auch du sein, denn wenn du deine Herzen für diejenigen öffnest, die dich versklavt und manipuliert haben, zeigst du dein
wahres Gesicht als Quell-Energie-Wesen.

Wir fordern euch nicht auf, Fußabtreter zu sein
oder euch in irgendeiner Weise zu unterwerfen.

Wir wollen damit sagen, dass ihr zu eurem fünfdimensionalen, höheren Selbst werdet, indem ihr euren Groll und eure Urteile loslasst und alle Aspekte eurer selbst zu dem Wissen kommen lasst, dass sie alle Aspekte der Quelle sind.

Es wird eine Zeit kommen, in der ihr keine Hilfe mehr braucht und in der es keine Möglichkeit mehr gibt, jemanden von euch zu behindern. Jetzt ist also ein guter Zeitpunkt, um alle Geschichten loszulassen, die dich in das Lager derer bringen, die sagen:

"Wir müssen die Bösen besiegen, und zwar bald!

Was du wirklich brauchst, ist mehr Liebe, mehr Licht, mehr Mitgefühl, und das kannst du nur bekommen, wenn du auf die unendliche Energie der Quelle zugreifst, auf die du jederzeit zugreifen kannst, indem du nach innen gehst und nach ihr fühlst.

Wir sind der Arkturianische Rat und wir haben
es genossen, uns mit dir zu verbinden.


22.09.2021

Ein schöner Übergang in die 5. Dimension
  Daniel Scranton

Seid gegrüßt. Wir sind der Arkturianische Rat. Wir
freuen uns, mit euch allen in Verbindung zu treten.

Wir sind auf der Suche nach den bestmöglichen Wegen, um selbst aufzusteigen, denn wir wissen, dass wir uns auf unsere eigene Aufstiegserfahrung zubewegen, und wir wollen mit dem Fluss dieses Aufstiegs mitgehen, genauso wie ihr nach den bestmöglichen Wegen für eure persönliche Entwicklung, euren persönlichen Aufstieg sucht.

Du wirst deine eigene, einzigartige Erfahrung des Aufstiegs der Menschheit und von Mutter Erde machen. Egal, was passiert, deine Erfahrung wird immer einzigartig sein. Selbst wenn du von den verschiedenen Vorhersagen hörst, die über den Aufstieg gemacht werden, erlebt jeder, der diese Vorhersage erlebt, etwas Einzigartiges für sich.

Erinnere dich daran, dass du entscheidest, wie du alles erlebst, und du entscheidest auch, was du mit deiner Schwingung erlebst. Am besten kannst du dich in das hineinfühlen, was du in der Zukunft erschaffst, indem du wahrnimmst, was du in der Gegenwart schwingst.

Und wenn dir etwas an dieser Schwingung nicht gefällt, dann atme in sie hinein, bis sie sich auflöst, und aktiviere dann etwas, das sich in dir besser anfühlt. Du bist nicht dazu bestimmt, deine Vergangenheit oder die Geschichte deiner genetischen Linie zu wiederholen, denn du bist wach und eines der Dinge, für die du wach bist, ist, dass deine Schwingung wichtig ist und dass du etwas dagegen tun kannst.

Das ist wahr, wenn du an alle Aspekte des Lebens auf der Erde denkst, für dich und alle anderen. Jeder macht gerade eine andere Erfahrung mit dem Leben auf der Erde und es ist an der Zeit, dass jeder in sich selbst schaut, wie er auf die Realität reagiert, denn du hast eine Wahl. Dies ist ein Universum des freien Willens, und das bedeutet, dass du immer eine Wahl hast.

Entscheide dich immer dafür, zuerst in dich zu schauen, bevor du mit jemandem streitest oder aus einer Angst heraus etwas unternimmst. Schau immer zuerst nach innen und spüre, was die Schwingung ist, denn sie bestimmt, was passiert.

Und du kannst einen großen Anteil daran haben, was für die gesamte Menschheit geschieht, wenn du den Weg zum Aufstieg wählst, der sich für dich gut anfühlt und der für alle anderen eine möglichst gute Erfahrung sein wird. Natürlich ist es umso besser, je mehr du dich auf die Erfahrung vorbereitet hast.

Du kannst deinen Mitmenschen Raum geben, damit auch sie ihre Erweckungserfahrungen machen, nach innen schauen und ihre inneren Schwingungen verändern können. Wir wissen, dass ihr alle eine wunderbare Erfahrung machen könnt, die dennoch für jeden einzelnen von euch einzigartig ist.

Es ist wichtig, dass ihr wisst, dass ihr euch nicht einig sein müsst, was in der Zukunft passieren wird, aber ihr könnt euch hoffentlich darauf einigen, dass ihr die Zukunft von jetzt an beeinflussen könnt. Die meisten Menschen glauben, dass sie die Zukunft durch ihr Handeln beeinflussen können, und das ist natürlich bis zu einem gewissen Grad richtig.

Aber hoffentlich hat diese Person ihre Handlungen auf der Grundlage der höheren Schwingung ausgeführt, die sie in sich selbst durch die bewusste Arbeit erreicht hat, die notwendig ist, um dich in den Zustand zu bringen, in dem du inspirierte Handlungen ausführst.

Denjenigen unter euch, die nicht wissen, was sie tun sollen, möchten wir versichern, dass es ausreicht, sich hinzusetzen, zu atmen, sich zu konzentrieren und eine höhere Schwingung zu aktivieren. Wenn jeder auf dem Planeten dies jetzt tun würde, würdet ihr euch einen wunderschönen, ruhigen und friedlichen Übergang in die fünfte Dimension sichern.

Wir sind der Arkturianische Rat und es war uns
ein Vergnügen, mit euch in Verbindung zu treten.


21.09.2021

Die Arbeit der Bewusstseinsveränderung tun
  Daniel Scranton

Seid gegrüßt. Wir sind der Arkturianische Rat. Wir
freuen uns, mit euch allen in Verbindung zu treten.

Wir haben ein angemessenes Maß an Kontakt mit euch allen.
Wir überschreiten keine Grenzen, um euch mitzuteilen, was
wir können und tun. Wir arbeiten mit euren Führern und euren höheren Selbsten zusammen, um sicherzustellen, dass wir euch
nicht von eurem eigenen natürlichen Entwicklungsprozess abhalten.

Wir möchten, dass du weißt, dass die anderen wohlwollenden Außerirdischen, Räte, Kollektive, Föderationen und andere E.T.-Gruppen denselben Richtlinien folgen. Wir sind vorsichtig mit
dem, was wir euch geben, um die Entwicklung nicht zu behindern,
auf die ihr sehr stolz sein werdet, wenn ihr den fünfdimensionalen Frequenzbereich erreicht.

Ihr werdet die Hilfe zu schätzen wissen, aber ihr werdet auch erkennen, dass ihr die Arbeit selbst gemacht habt, und wir ehren euch, indem wir anerkennen, dass ihr die Fähigkeit habt, diese Arbeit zu tun, die ihr bereits getan habt und weiterhin tun werdet.

Was ist die "Arbeit", von der wir hier sprechen?
Was tust du, um den Bewusstseinswandel in die fünfte Dimension einfacher und freudiger zu gestalten? Nun, dazu gehört eine Menge Bewusstheit über das, was in dir vor sich geht. Es geht um mehr als nur das Befolgen von Regeln oder Geboten.

Letztlich geht es um Gefühle.

Die Arbeit zu tun bedeutet, dass du bereit bist, die Gefühle zu fühlen, die du wahrnimmst, sobald du geerdet bist, dich auf dein Herz konzentrierst und die Drogen, den Alkohol und andere Ablenkungen weglegst, die dich davon abgehalten haben, sie zu fühlen.

Du läuterst dich, wenn du tief in ein Gefühl eintauchst, das unangenehm und unerwünscht ist und dessen Existenz niemand
in deiner Familie je anerkennen konnte.

Du leistest Arbeit für deine genetische Linie.
Du leistest Arbeit für dein früheres Leben.

Du tust Arbeit für andere Wesen in anderen Teilen der Galaxie,
die nicht die emotionale Intelligenz haben, die ihr alle habt.

Dieser Wandel ist kein Gedankenspiel und auch kein Actionspiel. Es geht nicht darum, jemanden oder etwas zu besiegen. Es geht darum, zu fühlen, wer ihr wirklich seid, als Quell-Energiewesen, als reine, bedingungslose Liebe, und es geht darum, diese Liebe durch euch fließen zu lassen, ohne dass ihr euch schämt oder Angst davor habt, was jemand anderes denken oder tun könnte, wenn ihr euch voll und ganz auf euer wahres Wesen einlasst. Wenn du das tun kannst, weißt du, dass du die Arbeit getan hast.

Aber um das zu erreichen, musst du durch Angst, Furcht, Depression, Traurigkeit, Ärger und manchmal sogar Wut gehen.
Der schwierige Teil besteht darin, zu erkennen, dass beides in dir vorhanden ist, und nur weil du das eine fühlst, heißt das nicht, dass das andere jetzt ausgelöscht oder negiert ist.

Du bist nur gekommen, um dich immer wieder für das Licht zu entscheiden und andere dazu zu ermutigen, es auch zu tun. Und genau so sehen wir unsere Rolle in all dem. Wir halten das Licht
und lassen es leuchten, aber nicht zu sehr, und laden dich immer wieder dazu ein.

Wir sind der Arkturianische Rat und wir haben
es genossen, uns mit dir zu verbinden.


20.09.2021

Du bist wichtig
 Daniel Scranton

Seid gegrüßt. Wir sind der Arkturianische Rat. Wir
freuen uns, mit euch allen in Verbindung zu treten.

Wir sind diejenigen in eurem Leben, die euch am meisten bringen, was die Menge an Energie und Informationen angeht, die wir euch zur Verfügung stellen. Wir wünschen uns immer noch, dass ihr unabhängiger seid und mehr aus eurem Inneren kommt.

Dies ist eine ko-kreative Anstrengung.

Wir tragen unseren Teil dazu bei, aber wir wollen auch, dass ihr erkennt, dass ihr es seid, die eure Realität erschaffen, und ihr seid es auch, die bestimmen, ob das, was wir euch geben, in Resonanz geht oder nicht. Ihr entscheidet, ob ihr unsere energetischen Übertragungen empfangt und ob ihr euch auf diese Übertragungen einstellt.

Ihr habt das Sagen, und wir werden weiterhin geben und geben und noch mehr geben, unabhängig davon, ob uns jemand auf der Erde empfängt. Wir wissen, dass wir euer kollektives Bewusstsein beeinflussen, denn ihr seid ein Teil des universellen Bewusstseins und des menschlichen Kollektivbewusstseins.

Ihr seid auch ein Teil des galaktischen kollektiven Bewusstseins, und das sind wir auch. Deshalb werden wir weiterhin über euch wachen, denn wir wissen, dass wir Einfluss auf euch haben, auch wenn ihr uns keine Aufmerksamkeit schenkt. Wir laden dich ein, dasselbe für den Rest deiner Mitmenschen auf der Erde zu tun.

Selbst wenn du ein Buch schreibst und es außer dir niemand liest, wurde diese Energie auf Papier gebracht oder befindet sich in einem Computer und hat Auswirkungen auf das kollektive Bewusstsein der Menschheit.

Sie hat einen Einfluss auf
das universelle Bewusstsein.

Ihr müsst anfangen, euch selbst auf diese Weise zu
sehen, denn sonst hört ihr auf, etwas beizutragen.

Wenn dein Buch nicht von einem großen Verlag oder einem beliebigen Verlag veröffentlicht wird, hörst du vielleicht auf zu schreiben, aber wenn du erkennst, dass du immer noch etwas bewirkst und das gesamte menschliche Kollektiv erreichst, wirst du wahrscheinlich weiterschreiben.

Es ist nicht wichtig, wie viele Aufrufe dein Video hat.
Es ist wichtig, dass du es machst.
Es ist wichtig, weil du mit allem, was du schreibst, einen Einfluss auf das menschliche, das galaktische und das universelle Kollektiv hast.

Jedes Wort, das du sprichst,
jeder Gedanke, den du denkst,
und jede Absicht, die du hast,
wirkt sich auf das Ganze aus.

Das ist es, was wir mit diesen Übertragungen erreichen wollen,
und wir laden dich ein, dich uns anzuschließen und Teil dieses ko-kreativen Tanzes zu werden.

Gemeinsam können wir einen friedlichen, freudigen und leichten Übergang für das gesamte Bewusstsein im gesamten Universum herbeiführen.

Wir können das tun, weil wir alle unsere Realitäten erschaffen, und wenn das die Realität ist, die du erleben willst, dann schließe dich uns an, was wir hier tun.

Wir verbreiten Licht und Liebe.
Wir verbreiten Positivität und Hoffnung,
nd wir wissen, dass du dasselbe tun kannst.

Wir wissen, dass ihr, wenn ihr mit uns und unserer Agenda in Resonanz seid, höchstwahrscheinlich das Gleiche tut, und wir
sind dankbar für eure Beiträge, denn wir haben gerne eine Bodenmannschaft in der physischen Welt.

Aber selbst wenn wir das nicht täten,
würden wir immer noch tun, was wir tun.

Wir sind der Arkturianische Rat und wir haben
es genossen, mit euch in Kontakt zu treten.



18.09.2021
Heimkehr zur Quelle
  Daniel Scranton

Seid gegrüßt. Wir sind der Arkturianische Rat. Wir
freuen uns, mit euch allen in Verbindung zu treten.

Wir wissen zu schätzen, dass ihr alle bereit seid, von dem Wissen auszugehen, dass ihr Wesen der Quellenenergie seid. Wir haben miterlebt, wie verzweifelt ihr wegen des Gefühls der Trennung und Einsamkeit wart, und wir wissen, dass sich die Menschheit weiter von diesem Wissen entfernt hat als alle anderen Lebewesen in der Galaxie in humanoider Form.

Wir wünschen uns sehr, dass ihr erkennt, wer ihr wirklich seid, und wir können euch sagen, dass ihr Aspekte der Quelle seid, bis zum Gehtnichtmehr, wie ihr sagt, aber es wird euch nichts nützen.

Es nützt dir nicht einmal etwas, wenn du es nur
denkst oder es auf eine Kaffeetasse schreibst,
um dich daran zu erinnern.

Du brauchst mehr als das.

Du brauchst das Gefühl, dass
du nach Hause gekommen bist.

Das ist das Gefühl, nach dem du suchst.

Wenn du dich von der Quelle entfernst, ist das wie ein Verlassen des Nestes. Du weißt nicht, wie weit du gehen wirst, welchen Gefahren du begegnen wirst und manchmal hast du das Gefühl, dass du den Weg zurück nicht finden wirst.

Als du dein Bewusstsein von der Quelle losgelöst hast, war das eine ähnliche Erfahrung, und einige von euch haben das Gefühl, dass ihr seit eurer ersten physischen Inkarnation in der Galaxie umhergezogen seid. Andere glauben, dass ihr Zuhause ein anderer Planet in einem Sternensystem ist, und haben das Gefühl, dass sie dieses Gefühl nur haben werden, wenn sie zu dem Sternensystem zurückkehren, aus dem sie stammen.

Aber wir verstehen, was du wirklich willst und brauchst.
Du möchtest das Gefühl haben, dass du das Nest der Quellenenergie nie verlassen hast, und die Wahrheit ist, dass du das nie getan hast.

Aber ihr habt euch selbst den Eindruck vermittelt, dass ihr kleine, unbedeutende, egoistische Wesen seid, die nur eine kurze Lebensspanne haben, und das hat es euch sehr schwer gemacht, euer Gefühl von Heimat wiederzufinden.

Du bist da, um es zu erfahren.

Es ist unvermeidlich, und es ist dein Geburtsrecht, es zu fühlen und es in dich hineinzusickern zu lassen. Aber wie machst du das? Wie kommst du aus dem Abgrund der Verzweiflung heraus?

Das ist leichter gesagt als getan, und das geben wir zu, bevor wir es überhaupt gesagt haben. Das Gefühl von Zuhause, das Gefühl der Quelle und das Gefühl, dass du immer mit ihr verbunden bist, bekommst du, wenn du alles loslässt, was dem widerspricht, was du erleben willst.

Du musst die Logik loslassen.

Du musst die Theorien loslassen, die
besagen, dass du nur zufällig da bist.

Du musst in deine Mitte zurückkehren,
in deine innere Welt, denn dort wirst
du es wirklich spüren und erleben.

Und dann kannst du es mit allen Menschen auf dem Planeten
Erde teilen, denn wenn du es erfährst, wirst du verstehen,
dasses das ist, was auch im Leben anderer Menschen fehlt.

Wir sind der Arkturianische Rat und es war uns
ein Vergnügen, mit dir in Kontakt zu treten.
17.09.2021
Wie man den Zustrom
kosmischer Energien empfängt
 Daniel Scranton

Seid gegrüßt. Wir sind der Arkturianische Rat. Wir
freuen uns, mit euch allen in Verbindung zu treten.

Wir sind in der Lage, auch nur die geringste Erhöhung der Schwingungsfrequenz des menschlichen kollektiven Bewusstseins wahrzunehmen, und wir möchten, dass ihr alle wisst, dass es eine Erhöhung gegeben hat.

Ihr erhaltet, worum ihr energetisch gebeten habt, und diejenigen von euch, die offen genug sind, um zu empfangen, geben der Menschheit den Ausschlag.

Ihr könnt immer außerhalb eurer selbst auf das schauen, was
andere tun, denken und sagen und das Gefühl haben, dass sich die Menschheit nicht in die richtige Richtung bewegt, oder ihr könnt außerhalb eurer selbst auf das Chaos schauen und erkennen, dass die Menschheit eine ganze Menge an Energien mit höheren Frequenzen herbeiruft und dass jemand vortreten und der Empfänger dieser Energien sein muss.

Du kannst jederzeit erkennen,
dass dieser Jemand du bist.

Du hast die Fähigkeit und die Bereitschaft dazu, und genug von euch haben sich die Zeit genommen, dies zu tun, um die Wirkung zu erzielen, die ihr auf das menschliche Kollektiv haben wollt.

Ihr seid geborene Geber;
ihr wollt helfen.

Wenn ihr euch für die kosmischen Energien öffnet, könnt ihr euren Mitmenschen in dieser Zeit den größten Dienst erweisen. Für diejenigen unter euch, die wach sind, ist es leicht, mit diesen Energien zu arbeiten, weil ihr das schon so lange auf die eine oder andere Weise getan habt, und die Energien, die jetzt auf euch einströmen, sollen für euch und eure Mitmenschen sehr stabilisierend sein.

Du nimmst sie zunächst selbst auf und lässt sie dann in deinem physischen Körper wirken. Du erdest sie in Mutter Erde und schickst sie entlang der Gitternetzlinien, wovon jeder auf dem Planeten profitiert.

Jeder könnte ein bisschen mehr von diesem Gefühl der Stabilität in seinem Leben gebrauchen, egal, was er gerade lebt. Du kannst es ihnen geben. Einige von euch werden sich vielleicht fragen, wie ihr das macht, und das ist eine sehr gute Frage. Wir werden euch sagen, dass es mehrere Möglichkeiten gibt, sich für diese Energien zu öffnen und sie zu empfangen.

Erstens:
Wenn du dich ausruhst und entspannst, bist du automatisch offen. Wenn du etwas tust, das dir Freude bereitet, öffnest du dich automatisch. Und wenn du vorhast, dich zu öffnen, und deine Arme weit ausstreckst, deine Handflächen nach oben zeigst und dem Universum sagst, dass du dienen willst und die aktuellen Energien empfangen willst, damit du dienen kannst, dann ist es schon getan.

Es hilft auch, wenn du dich in ein Gewässer legst, selbst wenn es eine Badewanne ist. Sei dir deiner Gedanken und Gefühle bewusst, wohin du deine Aufmerksamkeit lenkst und ob du angespannt oder ängstlich bist, und lass alles los, was du in diesem Moment brauchst, dann wirst du auch weiterhin der Kanal sein, den die Menschheit braucht.

Aber wie ihr wisst, ist dies eine wichtige Zeit in der Geschichte der Menschheit, und viele Menschen haben Angst vor etwas oder leisten Widerstand gegen etwas, und sie brauchen Hilfe.

Sie brauchen diese Stabilität, die aus ihrem Inneren kommt, und wenn du sie für sie geerdet hast, wird sie für sie zugänglicher, denn jeder hat Momente, in denen er offen ist.

Jeder hat Momente, in denen er nicht völlig gestresst, ängstlich
und angespannt ist, und wenn er diese Momente hat, hast du buchstäblich den Grundstein dafür gelegt, dass er die wundervollen stabilisierenden Energien empfangen kann, die jetzt auf dich wirken.

Wir sind der Arkturianische Rat und wir
haben es genossen, uns mit dir zu verbinden.


16.09.2021

Wer kann die neuen Energien
am besten absorbieren?
  Daniel Scranton

Seid gegrüßt. Wir sind der Arkturianische Rat. Wir
freuen uns, mit euch allen in Verbindung zu treten.

Wir sind fasziniert von der Bewusstseinsstufe, die wir derzeit in eurem Tierreich aufkeimen sehen. Wir können sehen, wie die Tiere auf die Energien reagieren, die jetzt auf euch wirken, und sie sind sehr gut in der Lage, diese Energien aufzunehmen, sich an sie zu gewöhnen und sie an euch alle weiterzugeben.

Wenn du bereits einen tierischen Freund hast, bemerke den Unterschied in der Schwingung, die sie auf dich ausstrahlen.
Spüre, wie viel Liebe und Zuneigung sie in dieser Zeit ausstrahlen, und versuche, dich zu öffnen, um mehr von dem zu empfangen,
was sie dir anbieten.

Die Tiere waren schon immer für dich da, besonders in den Zeiten deiner größten Not. Sie haben dich mit Nahrung versorgt und waren deine Gefährten. Sie haben dir geholfen, die Felder zu pflügen und zu düngen, und sie haben dich sogar auf ihrem Rücken herumgetragen. Die Vögel bringen dir ständig ein Ständchen.

Die Delphine und Wale halten eine Schwingung für die ganze Menschheit, die dich beruhigen und dir helfen soll, das loszulassen, was dir nicht mehr dient, während sie dir auch energetische Unterstützung bieten. Dies ist eine wunderbare Zeit, um diese wundervollen Wesen anzuerkennen, mit denen du unterwegs bist,
seit du dich auf der Erde inkarniert hast.

Es ist an der Zeit, sie zu respektieren, ihnen zu danken und ihnen mehr Aufmerksamkeit zu schenken, denn sie werden niemals urteilen oder einen Groll hegen. Sie sind Wesen, die dir mit größerer Wahrscheinlichkeit bedingungslose Liebe entgegenbringen als der Durchschnittsmensch.

Sie leben ganz in der Gegenwart und sind offen und empfänglich für Energien höherer Frequenzen. Bei den vielen Energien höherer Frequenzen, die jetzt auf dich einströmen, sind die Wesen, mit denen du deine Welt teilst, wirklich deine besten Freunde.

Wenn du im Moment kein Tier in deinem Leben hast, besuche ein Tierheim oder gehe in die Natur, wo du ein wildes Tier treffen kannst. Du kannst dir sogar einen Goldfisch anschaffen und ihn in eine Schale setzen, um dich auf die Energien einzustimmen, die er aufnehmen konnte.

Und auch dieser Goldfisch wird dich bedingungslos lieben.
Es gibt so vieles um dich herum, das dich lehren kann, wie du sein kannst, wie du in Harmonie mit der Natur leben kannst, wie du lieben kannst und wie du diese Reise ein bisschen mehr genießen kannst.

Wir wissen, dass viele von euch darauf erpicht sind,
die Ziellinie zu erreichen, als ob es eine gäbe.

Aber wenn ihr akzeptieren könnt, dass dies eine lange Reise
ist, die ihr Schritt für Schritt gehen sollt, dann könnt ihr
die Fahrt genießen und alle eure Gefährten, ob Mensch,
Tier oder Außerirdischer, ein bisschen mehr genießen.

Wir sind der Arkturianische Rat und wir haben
es genossen, mit dir in Kontakt zu treten.

15.09.2021

Die Macht, die du hast, um
das Universum zu beeinflussen
 Daniel Scranton

Seid gegrüßt. Wir sind der Arkturianische Rat. Wir
freuen uns, mit euch allen in Verbindung zu treten.

Wir sind sehr daran interessiert, die Macht der Positivität auf der Erde, in der Galaxie und im Universum zu erforschen. Wir haben die Auswirkungen jeder freundlichen Tat, jedes Gedankens der Einheit und jedes Gefühls der Liebe in jedem einzelnen Menschen beobachtet und gemessen, und das sind nur ein paar Beispiele dafür, was wir auf der Erde gemessen haben.

Es gibt so viele Möglichkeiten, wie du einen positiven Einfluss ausüben kannst, und wir möchten dir versichern, dass deine positive Einstellung wichtig ist. Schon wenn du an jemanden denkst, den du liebst, beeinflusst du das gesamte Universum, und das gilt auch für alle anderen.

Auf der anderen Seite gibt es die Negativität - negative Gedanken, Gefühle und Handlungen. Sie alle haben etwa ein Tausendstel der Wirkung von etwas Positivem, und auch diese Wirkung breitet sich aus, aber mit so viel weniger Kraft, so viel weniger Wirkung, dass es wirklich keinen Grund gibt, sich darüber Gedanken zu machen oder ihm deine Aufmerksamkeit zu schenken.

Richte deine Aufmerksamkeit stattdessen auf die positive Energie, die du ausstrahlen willst und ausstrahlst, und beobachte, wie viel davon du heraufbeschwören und ins Universum senden kannst. Du hast einen unendlichen Vorrat davon, denn alles, was du tun musst, ist, einen positiven Gedanken zu denken oder ein positives Gefühl zu fühlen, und sie sind alle in dir und warten darauf, aktiviert zu werden.

Du hast immer die Wahl, worauf du dich konzentrierst, und je mehr du dir bewusst bist, dass du eine Wahl hast, desto wahrscheinlicher ist es, dass du dich für das Positive entscheidest. In New-Age- und spirituellen Kreisen gibt es aus irgendeinem Grund einen enormen Fokus auf Negativität, auf das Dunkle, auf das, was sie für böse halten, und alles, was das Unvermeidliche hinauszögert.

All dieser Fokus kann nicht all das Gute aufwiegen, das diejenigen tun, die versuchen, das Licht zu fördern, anstatt sich mit so viel Intensität auf die Dunkelheit und das, was diese Wesen tun, zu konzentrieren. Noch einmal: Wenn du dir die Auswirkungen von etwas Positivem ansiehst und sie gegen die Auswirkungen von etwas Negativem abwägst, brauchst du dem, was auf der dunklen Seite des menschlichen Bewusstseins vor sich geht, wirklich nicht so viel Aufmerksamkeit zu schenken.

Wenn du etwas Positives für die Menschheit, die Welt und das Universum bewirken willst, dann ist es besser, wenn du dich nicht auf das Negative konzentrierst.

Es ist besser, dich auf das zu konzentrieren, was positiv ist, auf
das, was aus dem Licht kommt. Wenn dir etwas Negatives direkt ins Gesicht starrt und du dich damit auseinandersetzen musst, dann musst du dich damit auseinandersetzen, aber du musst nicht nach Problemen Ausschau halten. Du musst nicht nach den Bösen suchen, damit du sie ausrotten kannst.

Du kannst, aber du solltest dir auch bewusst sein, dass das deine Schwingung senkt. Die meisten Menschen, die in diese dunklen Kaninchenlöcher hinabsteigen, kommen irgendwann wieder heraus und stellen fest, dass sich der Kampf gar nicht so gut angefühlt hat.

Wir sprechen immer von Akzeptanz und Vergebung, aber wir wollen auch, dass du erkennst, dass alles, was dunkel und außerhalb von dir ist, auch in dir ist und dass es sich zeigt, um geheilt zu werden, und die Heilung, die stattfindet, betrifft dich, die Menschheit, die Erde und das universelle kollektive Bewusstsein.

Erinnere dich daran, dass die Gegenwart der einzige Ort ist, an dem du wirklich sein kannst. Wenn du dich jetzt in deiner Realität umsiehst, wo immer du bist, stelle dir die Frage: "Wie viel Dunkelheit sehe ich?" Und dann stelle dir die Frage: "Wie viel Licht ist um mich herum, das Licht ist?" Und du wirst erkennen, dass du die Macht hast, all das Positive zu nutzen, dich gut zu fühlen, wo du gerade bist, was du tust und was du ausstrahlst, und du hast die Macht, die ganze Welt auf positive Weise zu beeinflussen.

Du hast die Macht, das gesamte Universum
zu beeinflussen, und das tust du ständig.

Wenn du etwas bewirken willst, dann beginne mit dem ersten Schritt, indem du genauer darauf achtest, worauf du achtest und was du anbietest, und sei dir bewusst, dass du, wenn du etwas Positives anbietest, auf alle Menschen Einfluss nimmst, auch wenn sie dich nicht kennen und nicht wissen, wie du heißt.

Du bist da, um aufzusteigen; wir
steigen alle gemeinsam auf.

Hier geht es um Einheit; es geht
darum, zusammenzukommen.

Es geht darum, zu erkennen, dass wir alle eins sind, und dass wir alle gemeinsam darin stecken, und das ist der Weg, auf dem wir zu einer höheren Bewusstseinsebene aufsteigen. Und wir alle haben die Macht in uns, dieses wunderschöne Universum zu beeinflussen, das wir jetzt unser Zuhause nennen.

Wir sind der Arkturianische Rat und es war
uns eine Freude, mit dir in Kontakt zu treten.

13.09.2021

Die neuen E.T.-Rassen helfen
der Menschheit beim Aufstieg
  Daniel Scranton

Seid gegrüßt. Wir sind der Arkturianische Rat. Wir
freuen uns, mit euch allen in Verbindung zu treten.

Wir sind immer auf der Suche nach neuen Verbindungen mit anderen Wesen, die eine ähnliche Agenda haben, und die Agenda, die wir in diesem Fall meinen, ist, der Menschheit beim Aufstieg zu helfen.

Wir werden auch von außerirdischen Wesen gechannelt, die sich in niedrigeren Dimensionen als der unseren befinden, denn auch sie wollen ihr Bewusstsein erweitern und der Menschheit dienen.

Sie werden uns oft Fragen über dich stellen, denn vielen von ihnen fällt es schwer zu verstehen, wie die Menschheit sich so getrennt vom Rest der Galaxie, dem Universum und der Quelle fühlen kann.

Besonders schwer fällt es ihnen zu verstehen, wie ihr euch voneinander trennt. Sie verstehen nicht, warum ihr die Dinge so ernst nehmt und wie ihr euch von euren ernsten Überzeugungen davon abhalten lasst, mit euren Mitmenschen zu harmonieren.

Der Grund, warum es ihnen so schwer fällt, das zu verstehen, ist, dass sie immer in Harmonie und Einheit gelebt haben. Wenn sie sehen, wie ihr euch mit Worten und Waffen bekämpft, geht ihnen das Herz auf, sie empfinden mehr Mitgefühl als je zuvor und beginnen, euch Raum zu geben, damit sie zum Zusammenkommen
der Menschheit beitragen können, was übrigens unvermeidlich ist.

Wir sprechen mit ihnen über unsere Strategien, um dir zu helfen, und das hilft ihnen zu erkennen, dass die wirkliche Hilfe, die du brauchst, immer energetisch sein wird.

Es nützt dir nichts, wenn sie einfach kommen und alles für dich in Ordnung bringen, aber sie helfen dir, die Angst, in der du jetzt lebst, zu verringern, indem sie sich dir auf verschiedene Weise zeigen.

Einige von ihnen erscheinen dir in Träumen, andere kommen direkt durch Portale zu dir und wieder andere zeigen dir ihre Anwesenheit mit ihren Schiffen am Himmel.

All diese Besuche sollen dir helfen zu erkennen, dass du nicht
allein bist und dass du Helfer hast, aber sie wollen nicht als
Retter gesehen werden, denn sie wissen, dass du keine Rettung brauchst, weil du da bist, um dich selbst zu retten.

Ihr seid dazu da, die Entscheidungen zu treffen, die notwendig
sind, um in einem harmonischeren Zustand miteinander zu leben.
Wir werden auch weiterhin mit allen außerirdischen Wesen zusammenarbeiten und über die Menschheit und euren derzeitigen Bewusstseinsstand informieren, denn jeder in diesem Universum muss erkennen, dass die Menschheit einen Aspekt von ihm oder ihr darstellt, und deshalb werden alle, die aufsteigen und in Einheit leben wollen, versuchen, der Menschheit zu helfen.

Es wird auch weiterhin viel Platz für euch bereitstehen,
wenn ihr weiterhin euren Bedarf an dieser Hilfe zeigt.

Wir möchten auch, dass ihr wisst, dass wir spüren, wie viele von euch diese positiven Entscheidungen treffen und die Hilfe annehmen, die euch jeden Tag gegeben wird, und wir sehen, dass ihr euch weiterhin in einer positiven Aufwärtsspirale befindet, und diejenigen, die die meiste Hilfe brauchen, sind diejenigen, die noch nicht erwacht sind.

Diejenigen unter euch, die bereits erwacht sind, werden
in gewisser Weise von uns und allen Wesen rekrutiert, die
wollen, dass sich die harmonische Gesamtheit der Menschheit
aus euren derzeitigen Umständen erhebt, und wir glauben
fest daran, dass ihr das tun werdet.

Wir sind der Arkturianische Rat und wir haben
es genossen, uns mit euch zu verbinden.


11.09.2021

Worum es bei deinem Aufstieg wirklich geht
 Daniel Scranton

Seid gegrüßt. Wir sind der Arkturianische Rat. Wir
freuen uns, mit euch allen in Verbindung zu treten.

Wir sind dabei, unsere Überseelen zu werden, so wie ihr dabei seid, euer höheres Selbst zu werden, und wir möchten, dass ihr erkennt, wie gesegnet ihr seid, diesen Übergang zu machen, so schwierig und herausfordernd er auch sein mag.

Wir verstehen den Prozess des Ablegens der Haut, um neu geboren zu werden, denn wir machen gerade etwas Ähnliches durch. Uns ist klar geworden, dass es bei diesem Prozess nicht darum geht, unsere alte Identität als Arkturianischer Rat der neunten Dimension hinter uns zu lassen.

Es ist ein Prozess, in dem wir mehr von dem werden, was wir sind.
Es ist ein Prozess, in dem wir die Vorstellung davon, wer wir sind, erweitern und dieses Wissen dauerhaft festhalten.

Wenn du also die schwierigeren Erfahrungen machst und das Gefühl hast, dass du dich dabei verlierst, erinnere dich daran, dass du dabei mehr und nicht weniger wirst. Dein Ego kann sich an das klammern, was du bisher warst. Dein Ego kann sich sicherlich mit diesem Aspekt von dir identifizieren und ihn als den wichtigsten Aspekt ansehen, aber in solchen Momenten ist es wichtig, dich daran zu erinnern, dass es bei dem Prozess des Werdens darum geht, mehr von deinem wahren Selbst einzubeziehen.

Was du also ablegst, sind falsche Vorstellungen.
Ihr werft die Filter ab, die euch daran hindern, euch selbst klar als die Wesen des Lichts und der Liebe zu sehen, die ihr wirklich seid.

Ihr müsst bei diesem Prozess nicht mit euch selbst ringen. Stattdessen wollt ihr euch dem Prozess hingeben. Ihr wollt euer falsches Selbst aufgeben, um mehr zu eurem ganzen Selbst zu werden, und manchmal bedeutet das, dass ihr alles loslassen müsst, was euch bisher als ihr selbst ausgemacht hat.

Es kann sehr hart für deinen Stolz sein, zu erkennen, dass du nicht deine Errungenschaften, deine guten Taten und dein Ansehen in der Welt bist. Du bist Teil von etwas, das viel größer ist als all diese Dinge zusammen und mehr.

Deshalb ist es für euch alle von großem Vorteil, wenn ihr euch als eure Welt, als diese Galaxie und als unser Universum seht und euch in den Fluss einlasst. Das ist die bestmögliche Erfahrung, die du machen kannst, und früher oder später erkennt sogar dein Ego dies als Wahrheit an.

Zu werden, wer du wirklich bist, hat mehr mit Loslassen zu tun als mit dem Erklimmen einer Leiter, und wenn diese Übertragung bei dir ankommt, dann hast du diese Vorstellung losgelassen und noch viel mehr, was dich in deinem Werden zurückgehalten hat.

Wir sind der Arkturianische Rat und wir
haben es genossen, uns mit dir zu verbinden.


10.09.2021

Der einzige Weg, in einer Welt
ohne Beschränkungen zu leben
  Daniel Scranton

"eid gegrüßt. Wir sind der Arkturianische Rat. Wir
freuen uns, mit euch allen in Verbindung zu treten.

Wir sind immer wieder beeindruckt von der Art und Weise, wie sich die Menschheit an die Geschehnisse auf eurer Welt anpassen kann. Ihr habt die Fähigkeit, die schwierigsten Herausforderungen des Lebens durchzustehen, und ihr macht so viele Fortschritte in eurer spirituellen Entwicklung, weil ihr bereit seid, euch den Herausforderungen zu stellen, die auf euch zukommen.

Ihr macht seit über anderthalb Jahren eine sehr herausfordernde Zeit durch, und wir haben gesehen, wie diejenigen, die sich an die Herausforderungen des Lebens in einer Pandemie angepasst haben, gedeihen, und wir haben gesehen, wie diejenigen, die sich auf die eine oder andere Weise dagegen gewehrt haben, ihre Schwingung gesenkt und sich selbst größere Probleme bereitet haben.

Du musst dich aus mehreren Gründen an die Welt, in der du lebst, anpassen. Zunächst einmal ist sie deine Schöpfung, und du hast diese Umstände aus einem bestimmten Grund geschaffen. Die Welt, wie sie heute ist, ist nicht etwas, das dir von äußeren Kräften aufgezwungen wurde.

Wenn du dich also gegen deine eigene Schöpfung wehrst, kannst du nicht den beabsichtigten Nutzen daraus ziehen. Du bleibst einfach im Widerstand und diejenigen, die nach jemandem oder einer Gruppe suchen, um sich zu widersetzen, finden immer wieder neue Wesen, neue Menschen, neue Wesen, denen sie widerstehen können. Es ist immer eine Wahl.

Du hast die Wahl, ob du mit dem Strom schwimmst oder ob du dich wehrst und in deinem Widerstand dein Selbstwertgefühl aufbaust. Die Proteste, die du derzeit in deiner Welt siehst, sind mit einer Menge Stolz verbunden. Es steckt viel Ego in diesen Protesten.

Wir sehen aber auch, dass diejenigen, die sich anpassen und mit dem Strom schwimmen wollen, Mitgefühl für die Leidenden im Herzen tragen, denn es besteht kein Zweifel daran, dass es heute auf eurer Welt Leid gibt. Diejenigen von euch, die sich dafür entschieden haben, sich anzupassen und mit dem Strom zu schwimmen, können sich auch dafür entscheiden, Mitgefühl für diejenigen zu haben, die im Widerstand sind.

Es ist offensichtlich, dass die Welt, in der ihr heute lebt, und die Regeln und Vorschriften, die euch auferlegt wurden, in denen, die sich widersetzen, etwas auslösen, das sehr tief sitzt und sehr schmerzhaft ist. Es ist wichtig, dass ihr euch noch einmal vergegenwärtigt, was wir anfangs gesagt haben.

Ihr habt diese Pandemie aus einem bestimmten Grund erschaffen, und dieser Grund ist immer spirituelles Wachstum und Evolution. Wirst du an ihr wachsen, indem du dich selbst und deine Reaktionen darauf betrachtest, oder wirst du dich weiterhin als jemand identifizieren, der sich widersetzt? Das ist die Frage. Wir sagen dir: Bevor du mit dem Finger zeigst und die Faust schüttelst, schau auf dich und deine Reaktion.

Sei bei den Gefühlen, die du empfindest. Stell dich deinen Gefühlen, verarbeite sie und betrachte die Situation dann aus einer ruhigen, ausgeglichenen und neutralen Haltung heraus.

Noch einmal: Wenn du jetzt getriggert wirst, wirst du auch weiterhin getriggert werden, denn es gibt immer noch jemanden und etwas, gegen das du kämpfen musst. Aber wenn du die Zeit, in der du jetzt lebst, dazu nutzt, dich selbst zu untersuchen und herauszufinden, was in deinem Bewusstsein zu mehr Einschränkungen und Begrenzungen geführt hat, dann kannst du wachsen, dich weiterentwickeln und mehr zu dem werden, was du wirklich bist.

Wer du wirklich bist, ist alles und jeder, das können wir jetzt nicht oft genug sagen. Wenn du dich also gegen etwas wehrst, dann gegen etwas, das in deinem Inneren ist, und darauf musst du wirklich achten, anstatt zu denken, dass alles besser wird, wenn du nur diese gegnerische Kraft im Außen abbauen und auflösen könntest.

Wenn du feststellst, dass das, was du erschaffen hast, dir nicht gefällt, musst du zurück an das Reißbrett, an den Ort, an dem alles begann, nämlich dein Bewusstsein, deine Schwingung, deine Energie, deine Gedanken, deine Gefühle und deine Überzeugungen.

Überprüfe all das in der zusätzlichen Zeit, die du allein zu Hause verbringen kannst, und ändere die Welt, die dich im Moment so verwirrt und chaotisch macht, von innen heraus. Das ist der einzige Weg, und es ist der Weg, der für diejenigen funktioniert, die sich entschieden haben, sich anzupassen, mit dem Strom zu schwimmen und das Leben auf der Erde, so wie es jetzt ist, ausgewogen zu gestalten.

Wir sind der Arkturianische Rat und es war
uns eine Freude, mit dir in Kontakt zu treten.



Wie Du die Vollendung des Shifts erleben wirst

Seid gegrüßt. Wir sind der Arkturianische Rat. Wir
freuen uns, mit euch allen in Verbindung zu treten.

Wir sind sehr an der Entwicklung des neuen Selbst interessiert,
die in dieser Zeit in jedem einzelnen Menschen stattfindet. Ihr verändert im Wesentlichen euer Bewusstsein von innen heraus, indem ihr bemerkt, dass ihr mehr seid als die Identität, an die ihr euch bisher als "das wahre Ich" geklammert habt.

Nun, da ihr euch von einem egoistischen Wesen zu eurem höheren Selbst wandelt, ist dieser Ort, an dem ihr euch jetzt befindet, für diejenigen wie uns, die diesen Evolutionsprozess beobachten, höchst interessant und faszinierend.

Wir sehen, wie ihr jeden Tag mehr zu dem werdet, was ihr wirklich seid, denn wir erleben euch als eine Energie, die schwingt, und nicht als einen menschlichen Körper, der spricht, denkt und handelt. Die Anhebung eurer Schwingung ist unvermeidlich, denn euer Planet verändert sich, so wie sich das gesamte Sonnensystem durch die Galaxie zu grüneren Weiden bewegt, sozusagen.

Es ist eine Zeit, in der ihr euch selbst auf neue Art und Weise betrachtet und die ewige Erweiterung eures Bewusstseins erkennt, die mehr umfasst als das Selbstgefühl, das ihr bisher hattet.

Ihr seid dazu bestimmt, zu wachsen und zu werden, und der Prozess eurer Evolution geschieht durch die Erkenntnis, dass nichts anderes wirklich wichtig ist.

Deshalb erlebt ihr Verluste; deshalb erlebt ihr Trennungen, den Verlust von Geld, von Zuhause, von Besitztümern, sogar von eurer Jugend.

Ihr verliert immer mehr, je länger ihr euch durch Zeit und Raum
auf der Erde bewegt, was euch schließlich hilft, mit der Tatsache Frieden zu schließen, dass ihr von vornherein nicht dazu bestimmt wart, an diesen Illusionen im Physischen festzuhalten.

Es war etwas, was euch beigebracht wurde, zu tun.
Es wurde euch beigebracht, euch mit einer Rasse, einer Religion, einer Nationalität, einem Geschlecht und so weiter zu identifizieren, und da diese Dinge für das erwachte Kollektiv immer unwichtiger werden, gibt es Gegenwehr.

Die Menschen, die immer noch an etwas festhalten, wollen, dass ihr auch daran festhaltet. Sie wollen, dass ihr Nationalstolz habt, eine Religion, ein leicht identifizierbares Geschlecht und so weiter.

Der Weg des Ego ist es, sich zu klammern, anzuhaften, dem Bedeutungslosen eine Bedeutung zuzuweisen, und der Weg des höheren Selbst ist es,

präsent zu sein, sich nicht um die Form, um Strukturen,
um erfundene Ideen wie ein Land zu kümmern und
stattdessen mehr bedingungslose Liebe zu zeigen,
mehr Mitgefühl zu zeigen und aus der Schönheit zu
erschaffen, die überall um das höhere Selbst
herum ist.

Das ist im Wesentlichen das, was ihr nach eurem Aufstieg zu tun erwartet, aber ihr befindet euch gerade in dieser Übergangsphase, in der ihr die Identitäten des Egos abstreift, um euer höheres Selbst zu werden, und diejenigen von euch, die schon viel von dieser Arbeit getan haben, können jetzt damit beginnen, sich als ihr höheres Selbst zu identifizieren.

Ihr müsst nicht auf einen Sonnenblitz warten, auf ein Ereignis, auf drei oder wie viele Tage der Dunkelheit auch immer, von denen die Rede ist, und so weiter.

Ihr müsst nicht darauf warten, dass irgendetwas davon außerhalb von euch geschieht, damit ihr euch entscheidet, dass ihr euch als ein unendliches, ewiges, formloses Wesen aus Licht und Liebe identifizieren wollt.

Und wenn ihr dieses Gefühl, das ihr in euch selbst kultiviert habt, zum Ausdruck bringt, strahlt ihr auf andere ab, und dann werden andere mehr an dem interessiert sein, was ihr habt, als an dem glänzenden neuen Auto, dem großen Haus, der luxuriösen Kleidung und anderen Dingen, die sie haben, und sie werden wollen, dass ihr ihnen beibringt, wie sie diesen Ort in ihrem Inneren finden können, an dem auch sie inneren Frieden und ein Gefühl der Zufriedenheit haben können, einfach nur zu existieren.

Das ist der Grund, warum wir euch immer wieder sagen,
dass ihr als das erwachte Kollektiv die Menschheit
anführen werdet.

Denn wir können sehen, wie sich der Wandel tatsächlich weiter entfalten wird. Es wird eine Graswurzelbewegung sein, bei der ihr alle, die ihr jetzt auf das achtet, was in eurem Inneren vor sich geht, die neu Erwachten zurück in ihr Inneres führen werdet, dorthin, wo alles, was sie brauchen, bereits existiert.

Und während ihr das tut, helft ihr dem Kollektiv der Menschheit, sich von einem egoistischen zu einem kollektiven, höheren Selbst
zu entwickeln, und dann werdet ihr die Vollendung der Veränderung erleben.

Erhalte weitere Aktivierungen & Upgrades
  Daniel Scranton

Seid gegrüßt. Wir sind der Arkturianische Rat. Wir
freuen uns, mit euch allen in Verbindung zu treten.

Wir sind sehr daran interessiert, eure spirituelle Entwicklung zu beobachten und zu sehen, was für euch in eurem Leben funktioniert, denn wir wissen, dass etwas, das für die Menschen auf dem Planeten Erde funktioniert, ganz sicher auch für andere Wesen in anderen Teilen der Galaxie funktionieren wird. Ihr alle habt so viele Lehren, Prozesse, Übungen, Techniken und spirituelle Praktiken, die euch auf eurem Weg helfen, und dann ist da noch das Leben, das ihr lebt.

Das Leben wird euch wachsen lassen, weil ihr auf der Erde Erfahrungen macht, die so einzigartig und anstrengend sind,
dass ihr nicht anders könnt, als euch weiterzuentwickeln.

Dies ist eine Zeit, in der ihr jeden Moment, den ihr habt, umarmen solltet, denn ihr wisst, dass ihr aufsteigt. Alles muss sich also um euren Aufstieg drehen, und wir wissen, dass es so ist. Wir werden euch weiterhin sagen, dass alles darauf abzielt, euch auf die nächste Stufe eurer Bewusstseinsentwicklung zu bringen, und wir wissen, dass einige von euch den Weg des geringsten Widerstands zu eurem Aufstiegsereignis gehen.

Ihr macht euch keine Sorgen und seid nicht gestresst; ihr habt keine Angst und seid nicht wütend. Du bist einfach offen für das Leben, wie es in diesem Moment auf der Erde ist, und wenn du offen bist, bekommst du, was wir und andere wie wir dir energetisch geben.

Es ist auch wahrscheinlicher, dass du ein Upgrade oder eine Aktivierung erhältst, und das liegt nicht daran, dass wir diejenigen auswählen, die offener und entspannter sind. Es liegt daran, dass du deine Faust lockern musst, um mit einer offenen Hand zu empfangen, und das Gleiche gilt für deine Energie. Wir haben also festgestellt, dass Akzeptanz bei den Menschen funktioniert.

Wenn du dich hingibst und loslässt, kannst du an der Spitze des Aufstiegs stehen, den du dir wünschst, aber wenn du ständig danach suchst, wie "sie" dich vom Aufstieg abhalten wollen, wirst du immer mehr Beweise finden, die diesen Glauben unterstützen, und du wirst immer mehr Menschen finden, die du in die Kategorie "sie" und "sie" einordnen kannst, und deine Liste der Feinde kann täglich länger werden, wenn das deine Herangehensweise an Spiritualität ist.

Wir wissen, dass es schwer ist, loszulassen, und wir wissen, dass es schwer ist, deine Aufmerksamkeit von den Dunklen abzuwenden, aber das ist eine Realität, die du nicht selbst erleben musst.

Und wenn du dein Leben und deine Spiritualität zu einer Reise nach innen machst, dann ist es wirklich egal, was andere tun. Und wenn du inneren Frieden erreichst und Liebe auf jeden im Universum ausstrahlst, dann wirst du wirklich beginnen, andere um dich herum zu verändern. Und das wird unheimlich befriedigend sein.

Wir sind der Arkturianische Rat und es war
uns eine Freude, mit dir in Kontakt zu treten.

06.09.2021

Wie man ein Glaubenssystem verändert
 Daniel Scranton

Seid gegrüßt. Wir sind der Arkturianische Rat. Wir
freuen uns, mit euch allen in Verbindung zu treten.

Wir sind anfällig für Glaubenssätze, genau wie ihr alle.
Wir machen Erfahrungen, die Erwartungen wecken.
Bei unseren Erfahrungen geht es vor allem darum, wie wir empfangen werden und ob die Hilfe, die wir geben, bei einer bestimmten Gruppe von Wesen funktioniert, aber diese Erfahrungen, die wir machen, schaffen trotzdem bestimmte Überzeugungen in uns. Ihr seht also, wie leicht es für euch alle ist, Glaubenssysteme zu schaffen und in unerwünschte Überzeugungen hineingezogen zu werden. Ihr seht, wie das weitergehen kann, selbst wenn ihr euch bewusst seid, dass ihr euch einschränkende Glaubenssätze zu eigen gemacht habt, die euch nicht mehr helfen.

Deshalb haben wir die verschiedenen Möglichkeiten untersucht,
wie wir unsere Erwartungen ändern können, unabhängig von den Erfahrungen, die wir gemacht haben, und wir wollen unsere Ergebnisse mit dir teilen.

Das Wichtigste bei der Erschaffung neuer Erwartungen ist, dass du dich immer nur auf den Aspekt einer anderen Person, einer Gruppe oder sogar auf dich selbst konzentrierst, der Quellenenergie ist. Wenn wir uns auf deine egoistische Seite konzentrieren, fällt es uns leichter zu glauben, dass du auf unsere Angebote genau so reagieren wirst wie bisher. Wenn wir aber der Wahrheit, dass ihr Wesen der Quellenenergie seid, unsere ganze Aufmerksamkeit schenken, kommt die Macht, die wir haben, um eine neue Erfahrung zu machen, zum Tragen.

So könnt ihr diese Informationen, die wir
euch jetzt geben, zu eurem Vorteil nutzen.

Seht euch selbst als Quell-Energiewesen an und spürt
die Wahrheit, dass ihr Quell-Energiewesen seid.

Wenn du andere als Quell-Energiewesen ansiehst und
von ihnen erwartest, dass sie auch so sprechen, denken
und handeln, wirst du in einen Bereich größerer
Erwartung eintreten, der neue Erfahrungen für
dich schaffen wird.

Dies wird von vielen als
"Raum halten" bezeichnet.

Wenn du Raum für das absolut Beste schaffst, das eine Person, einschließlich dir selbst, in dir oder in ihnen hat, dann kannst du etwas Magisches, Neues und weniger Begrenztes miterschaffen, als wenn du dich auf diese Person oder dich selbst konzentrierst und an den begrenzenden Glaubenssätzen festhältst, die du bisher hattest.

Spiele damit.
Übe, das zu nutzen, worüber wir hier sprechen,
und wir wissen, dass du die Ergebnisseerleben
wirst, die du dir wünschst.

Wir sind der Arkturianische Rat und es war
uns eine Freude, mit dir in Kontakt zu treten.


05.09.2021

Wie auf die Unruhen in Afghanistan zu reagieren ist
  Daniel Scranton

"Seid gegrüßt. Wir sind der Arkturianische Rat. Wir
freuen uns, mit euch allen in Verbindung zu treten.

Wir schätzen uns sehr glücklich, dass wir an der Bewusstseinsentwicklung der Menschheit teilhaben dürfen, denn der Sprung nach vorne, den ihr macht, ist ein solch monumentaler Schritt. Teil einer solchen Reise zu sein, erregt uns und macht uns Freude.

Wir schätzen jeden einzelnen kleinen Schritt vorwärts, den ihr macht, und wir feiern ihn hier in der neunten Dimension, als wäre es unser eigener riesiger Sprung vorwärts. Wir werden euch weiterhin mit Lob, Liebe und allem, was ihr braucht, um voranzukommen, überschütten, und wir werden uns niemals von den Momenten auf eurer Welt entmutigen lassen, in denen etwas Schreckliches passiert.

Es gibt schreckliche Dinge, die auf eurer Welt geschehen. Es gibt immer noch Kriege, Schießereien und Bombenabwürfe. Es gibt immer noch Hass und Gewalt, Diskriminierung, Hungersnöte und so viele Ungerechtigkeiten, und all das gibt uns die Gelegenheit, mehr Mitgefühl zu empfinden, und das ist etwas, was wir sehr wohl empfinden und anbieten, und wir werden dies auch weiterhin tun.

Wir werden nicht so tun, als ob diese Dinge nicht auch geschehen würden. Wir werden mehr Licht und Liebe in die Regionen schicken, die es am meisten brauchen, und wir werden gleichzeitig unsere Aufmerksamkeit auf das richten, was wir als das Positive sehen, was wir als den Beweis dafür sehen, dass ihr euch angemessen und in einem Tempo vorwärts bewegt, das lobenswert ist, wenn man all die vielen Herausforderungen bedenkt, denen ihr dort gegenübersteht.

Nun möchten wir vorschlagen, dass ihr versucht, ein ähnliches Gleichgewicht in euch selbst herzustellen. Ihr könnt euch eine Zeit lang darauf konzentrieren, wo die Menschheit am meisten Hilfe braucht, und eure Liebe, euer Licht, eure Heilung und euer Mitgefühl in diese Regionen schicken, und dann könnt ihr eure Aufmerksamkeit auch auf die Geschichten von Freundlichkeit, Tapferkeit, Aufopferung, Großzügigkeit und jede andere herzöffnende, herzerwärmende Geschichte richten, die ihr finden könnt, wie die meisten Menschen versuchen, zusammenzukommen und sich gegenseitig zu helfen.

Natürlich schaffen es diese Beispiele nicht in die Schlagzeilen, und so muss man sich manchmal auf die Suche nach ihnen machen, oder manchmal muss man einfach derjenige sein, der sich sagt: "Ich werde auf die Unruhen, die Gewalt und die Feindseligkeit an einem Ort wie Afghanistan mit mehr Taten der Freundlichkeit in meinem Leben reagieren. Ich werde heute über mich hinauswachsen, um meinen Mitmenschen zu helfen, denn das ist etwas, das ich tun kann. Das ist etwas, worüber ich die Kontrolle habe.

Und wenn ihr diesen Ansatz jeden Tag in eurem Leben verfolgt, nicht nur dann, wenn etwas Schreckliches in eurer Welt passiert, von dem ihr hört, dann werdet ihr ein Teil dieser Bewegung nach vorne sein, die wir hier in der neunten Dimension ständig feiern. Wir möchten einfach, dass ihr die Macht erkennt, die ihr jederzeit habt, um das Licht und die Liebe auf der Erde zu verbreiten, und wenn ihr euch entmutigt fühlt und sogar verzweifelt über etwas, das passiert, worüber ihr lest oder hört, dann denkt daran, dass ihr die Fähigkeit habt, auf eure eigene Weise zu helfen, denn ihr habt immer die Möglichkeit, das Bewusstseinsniveau auf dem Planeten Erde anzuheben.

Und so habt ihr auch die Möglichkeit, die Diskussionen darüber zu vermeiden, welche Person, welche Politik oder welche politische Partei die Schuld an dem trägt, was in Afghanistan geschehen ist und weiterhin geschieht.

Und stattdessen könnt ihr Teil der Lösung aller Probleme auf eurer Welt sein, die alle durch eine niedrigere Bewusstseinsstufe verursacht werden, und darüber zu streiten, wer an diesem Punkt die Schuld trägt, ist wirklich eine Beteiligung an einer niedrigeren Bewusstseinsstufe. Und so ermutigen wir euch, den höheren Weg einzuschlagen, der auch der einzige Weg ist, der euch dorthin bringt, wohin ihr letztendlich gehen wollt, nämlich in ein fünfdimensionales Bewusstsein.

Wir sind der Arkturianische Rat, und wir haben
es genossen, mit euch in Verbindung zu treten.



04.09.2021
Unsere Vision für den Aufstieg der Menschheit
 Daniel Scranton

Seid gegrüßt. Wir sind der Arkturianische Rat.
Wir freuen uns, mit euch allen in Verbindung zu treten.

Wir haben eine Vision von der Zukunft der Menschheit, die wir in unserem Bewusstsein tragen, und wir laden euch zu dieser Vision ein, indem wir euch die Schwingung dieser Vision senden.

Es ist unser Wunsch, dass sich das Bewusstsein der gesamten Menschheit auf die friedlichste, angenehmste und freudigste Weise verändert, die man sich vorstellen kann. Wir wissen, dass diese Zeitlinie für euch alle existiert, und es ist unsere Mission, so viele von euch wie möglich dazu zu bringen, sie zu erleben, sowohl im Wachzustand als auch im Schlaf, damit ihr die Schwingung in euch tragen und zu den Mitgliedern der Gesellschaft werden könnt, die sich auf dieses bestmögliche Szenario hinbewegen.

Ihr seid als Kollektiv in der Lage, unsere Vision für den Wandel der Menschheit zu übernehmen und sie zu verbessern. Du bist mächtig genug, um genau das zu tun, und das ist auch eine Vision, die wir für euch alle haben.

Wir wissen, wozu ihr fähig seid, aber die meisten von euch haben noch nicht das Selbstvertrauen gefunden, die Realität zu erschaffen, die ihr euch wünscht, und deshalb helfen wir euch, dieses Vertrauen zu finden. Und wir wollen, dass ihr euch selbst als wunderschöne und meisterhafte Schöpferwesen erkennt.

Viele von euch haben die Vorhersagen über euren Wandel oder "das Ereignis", wie es manchmal genannt wird, wahrgenommen, und diese Vorhersagen handeln von Chaos, Zerstörung, Katastrophen und Tod. Diese Zeitlinien gibt es zwar, aber ihr müsst euch nicht auf etwas einlassen, das ihr nicht erleben wollt.

In der vierten Dimension hast du die Freiheit, die Erfahrungen zu erschaffen, die du machen willst, und diese Erfahrungen dann zu manifestieren. Wenn du die nicht so gut klingende Vision eines anderen für die Menschheit wahrnimmst, erinnere dich daran.

Erinnere dich daran, dass du diese Vorhersage selbst erschaffen hast, aber sei dir auch bewusst, dass du nicht verpflichtet bist, das auszuleben, wozu dich jemand anderes einlädt. Wir sind sicher, dass dir die Vision, die wir von der Vollendung des Wandels der Menschheit haben, gefallen wird, und deshalb laden wir dich dazu ein.

Aber du wirst immer einen freien Willen haben. Du wirst immer in der Lage sein zu wählen, was du erleben willst, und bitte, bitte wisse, dass keine der Vorhersagen, die du wahrnimmst, in Stein gemeißelt ist. In der Zukunft geht es nur um Wahrscheinlichkeiten, und ihr als die Erwachten im menschlichen Kollektiv könnt und werdet aus diesen Wahrscheinlichkeiten wählen. Und wie wir schon sagten, werdet ihr wahrscheinlich neue Wahrscheinlichkeiten erschaffen, die noch besser sind als die, die wir uns vorgestellt haben.

Wir sind der Arkturianische Rat und wir haben
es genossen, mit euch in Kontakt zu treten.


03.09.2021

September-Energien
Querverbindung nach Atlantis
 Daniel Scranton

Seid gegrüßt. Wir sind der Arkturianische Rat. Wir
freuen uns, mit euch allen in Verbindung zu treten.

Wir sind sehr beeindruckt von der Art und Weise, wie ihr mit den Energien des Augusts umgegangen seid, und wir sind sehr gespannt darauf, was ihr mit den Energien des Septembers anstellen werdet, einem Monat mit einer Tagundnachtgleiche, einem Ausgleich der Waage. Viele Menschen auf eurer Welt fühlen sich schon seit geraumer Zeit nicht mehr im Gleichgewicht und, was noch wichtiger ist, viele Menschen wurden durch bestimmte Traumata in früheren Leben ausgelöst, mit denen sie sich jetzt verbinden, ohne sich der Tatsache bewusst zu sein, dass sie auf diese Traumata aus früheren Leben zugreifen.

Und genau hier kommen die
September-Energien ins Spiel.

Ihr alle braucht eine Beruhigung, ein energetisches Bad, das euch reinigt und euch dabei hilft, diese festgefahrenen Energien, Traumata und Emotionen loszulassen, die ihr in euren früheren Leben nicht fühlen konntet oder wolltet.

Und so werden die Energien des Septembers die endgültige Befreiung, das endgültige Loslassen der Schwere dieser Traumata unterstützen, damit du klar und offen in die Dezembersonnenwende gehen kannst und bereit bist, den nächsten Download von Energien zu empfangen, der dich ins Jahr 2022 führen wird.

Dies war kein einfaches Jahr auf dem Planeten Erde, denn so viele haben sich aus dem einen oder anderen Grund enttäuscht gefühlt, und diese Enttäuschung bezieht sich nicht nur auf ihre eigenen Erfahrungen und ihr eigenes Leben.

Die Menschen waren von anderen Menschen enttäuscht, und das hat eine Kettenreaktion ausgelöst, die euch in gewisser Weise in die Zeit von Atlantis zurückversetzt hat. In Atlantis konnten viele Menschen die Torheit ihrer Mitmenschen erkennen, aber sie konnten nichts tun, um das aufzuhalten, was bereits geschah. Viele fühlten sich machtlos, dem Niedergang von Atlantis Einhalt zu gebieten, der schließlich zu seiner Zerstörung führen würde.

Viele Menschen auf der Erde fühlen sich derzeit aus den unterschiedlichsten Gründen so, und diese atlantischen Traumata sind nur einige von denen, mit denen sich die Menschen verbinden und die sie ein für alle Mal loslassen und heilen müssen. Die September-Energien bringen euch nicht nur ins Gleichgewicht, sie unterstützen euch auch, helfen euch bei der Reinigung und Heilung, damit ihr euch von der Last vergangener Lebenstraumata befreien könnt, die ihr in euren Wurzelchakren haltet.

Und ihr könnt eure Emotionen klarer spüren und wählen, welche ihr fühlen wollt, und das ist etwas, was viele Menschen auf eurer Welt in diesem Leben noch nicht erfahren haben. Das ist etwas, was viele Menschen auf eurer Welt in diesem Leben noch nicht erlebt haben. Es ist enorm wichtig, dass ihr wählen könnt, wie ihr euch fühlen wollt, anstatt herumzulaufen und immer wieder getriggert zu werden.

Wir wollen das für euch, und wir wissen, dass ihr es auch für euch selbst wollt. Deshalb freuen wir uns, an der Übergabe der September-Energien teilzunehmen, und wir wissen, dass diejenigen von euch, die sensibel und offen sind, sich durch das, was ihr empfangen werdet, nach vorne katapultieren werden.

Wir sind der Arkturianische Rat und wir haben
es genossen, uns mit euch zu verbinden.


02.09.2021

Hilfe kommt von den Erzengeln
Daniel Scranton

Seid gegrüßt. Wir sind der Arkturianische Rat.
Wir sind erfreut, uns mit euch allen zu verbinden.

Wir lassen in dieser Zeit eine Menge Hilfe herein, denn wir finden, dass je mehr Hilfe wir bekommen, desto besser sind wir in der Lage, denjenigen von euch, die in Not sind, das zu liefern, was ihr braucht, um auf euren Reisen voranzukommen. Wir haben Hilfe von den Erzengeln erhalten, die erkennen, dass die Arbeit, die wir mit euch machen, bedeutend ist, und sie sehen auch, dass die Arbeit durch uns ein Weg ist, sich mit mehr von euch zu verbinden.

Ihr profitiert natürlich von all den Helfern, die in diesem
Universum existieren, und die Hilfe, die ihr von der Quelle
erhaltet, ist ebenfalls bedeutsam.

Wir arbeiten alle zusammen, und wir hoffen, dass wir durch unsere Zusammenarbeit mehr von euch dazu inspirieren, ebenfalls zusammenzuarbeiten, denn wir können den Wert darin für die Menschheit erkennen.

Aber das Ego sieht das nicht immer so.
Das Ego nimmt manchmal gerne zu viel auf sich, um sich selbst zu beweisen, oder weil das Ego als "Der Große" oder "Der Retter" bezeichnet werden möchte. Aber wenn ihr zusammenarbeitet, um Liebe und Freude zu verbreiten, sucht ihr nicht danach, die ganze Anerkennung zu bekommen.

Wenn du erkennst, dass du Teil eines Kollektivs bist und dass die Verbesserung des Kollektivs auch für dich gut ist, dann wirst du eher mit anderen zusammenarbeiten, um die Veränderungen herbeizuführen, die du sehen und erleben möchtest.

Deshalb erzählen wir dir von der Tatsache, dass wir mit denen zusammenarbeiten, die in unserer Dimension sind, und wir suchen Unterstützung bei denen, die in höheren Dimensionen sind. Wir wollen euch dazu inspirieren, euch auf eurer irdischen Ebene nach der Hilfe umzusehen, die euch angeboten wird.

Manchmal erlaubt dir der Stolz nicht, Hilfe anzunehmen, und du musst das stolze Ego für eine Weile loslassen, nur um zu sehen, ob du es besser hast, ohne diesen Stolz einzusetzen und das Bewusstsein deines Egos zu aktivieren.

Wenn du dich verschiebst, verschiebst du dich in dein höheres Selbst, und als dein höheres Selbst verstehst du, dass du ein Kollektiv bist und schon immer gewesen bist. Und so wird es keine Notwendigkeit für dich geben, alles selbst zu machen, wenn du aufsteigst, und sicherlich ist es an der Zeit zu erkennen, dass du auch jetzt nicht alles selbst machst.

Du hast Hilfe bei der Verschiebung von uns allen in den höheren Reichen, und du hast auch Hilfe, die von deinen Mitmenschen kommt. Lass die Hilfe zu, besonders wenn du mit etwas kämpfst.

Wenn du dir den Kopf zerbrichst und versuchst herauszufinden, wie du etwas zum Funktionieren bringen kannst, dann weißt du, dass es an der Zeit ist, das Bedürfnis, alles selbst zu machen, loszulassen und die Hilfe, die von Wesen und Kollektiven wie uns kommt, anzunehmen.

Die Energieübertragung, die mit der Hilfe der Erzengel kommt,
wird euch alle dabei unterstützen, mehr von eurem höheren
Selbst und allem Guten, das damit einhergeht, zu erreichen.

Alles, was du tun musst, ist, die Hilfe, die kommt, anzunehmen.
Du musst sie dir nicht verdienen; du musst nicht die richtigen Phrasen rezitieren.

Du musst nur wissen, dass sie auf dem Weg ist, und wenn du dich entspannst und dich wie eine Blume öffnest, kannst du sie mit Leichtigkeit und Anmut empfangen, und du kannst anfangen, das Leben so zu leben, als ob du gerade in der fünften Dimension wärst.

Wir sind der Arkturianische Rat, und wir haben
es genossen, uns mit dir zu verbinden.