TORANASaktuell'es auf TELEGRAM
https://t.me/TORANASaktuell

DER SCHÖPFER täglich

WARNUNG!
Ärzte auf der ganzen Welt warnen
vor dem COVID-19-Impfstoff
NEU Inhaltsstoffe - WARNUNG!
***

Wenn man die lebenswichtige Notwendigkeit überspringt, sich selbst zu deprogrammieren und sich von seinen Illusionen über sich selbst und anderezu befreien, kann man NUR dann SEHEN, was sich auf PLANET Erde abgespielt hat. Nur dann werden Sie die Dinge klar sehen. Es gibt keine Abkürzungen -dies muss getan werden. DIANE CANFIELD
***
***
TORANASLAND ist eine globale, noch virtuelle, Informationszentrale,
wo viele Stimmen der Himmlichen Gesellschaft für unseren Sprachraum koordieniert und orchestriert werden. Wir sind nicht allein!

Du kannst hier einen täglichen Reisebrief einlesen und
dich über Neuigkeiten und aktuelle Aktivitäten informieren.

Es findet sich nützliches, wenn du nach hilfreicher
Wegbegleitung für spirituelles Erwachen und Bewusstseins-
Ausdehnung/Erhöhung/Aufstieg suchst.

***
***





ERZENGEL GABRIEL
T A G E S B R I E F
Shelly Young
***

27.02.2021

Euch über die Co-Abhängigkeit hinweg zu begeben, bedeutet nicht, dass ihr Menschen nicht mehr helfen werdet. Es bedeutet, dass ihr anfangen werdet, Menschen auf neue, viel ermächtigendere Weise zu helfen, und manchmal wird das bedeuten, dass ihr liebevoll zurücktretet und mit Weisheit und Ermutigung den Raum haltet, damit andere die Möglichkeit haben, ihre eigene göttliche Fähigkeit zu entdecken.


 

26.01.2021

Sich selbst gegenüber kritisch zu sein, ist eine Angewohnheit, die bei vielen erwachenden Menschen sehr vorherrscht. Im Kern geht es dabei um den Wunsch, gewissenhaft zu sein, um nichts zu verpassen, das ihr heilen oder über das ihr euch hinweg entwickeln müsst.

Wenn auch die Absicht eine gute ist, könnt ihr nicht heilen oder euch weiterentwickeln, wenn ihr ständig kritisch mit euch selbst seid, denn eure Kritik und euer Widerstand gegen euch selbst werden die Kernwunde, die geheilt werden will, nur weiter verschlimmern.

Dies ist einfach eine Gewohnheit, und ihr könnt jede unerwünschte Gewohnheit ändern, indem ihr sie durch eine ersetzt, die euch besser dient. Wenn ihr das nächste Mal etwas an euch entdeckt, von dem ihr das Gefühl habt, dass es nicht ideal ist, warum verbindet ihr euch dann nicht mit diesem Aspekt eures Selbst und fragt ihn, was er braucht, anstatt euch selbst zu beschimpfen oder mit ihm zu ringen?

Was könnt ihr ihm in diesem Moment geben?

Warum verhält er sich auf diese Weise?

Was brauchte er früher, was er nie bekommen hat, was ihr ihm aber heute geben könnt?

Wie könnt ihr diese Aspekte eurer selbst lieben und sie mit eurer Liebe, Akzeptanz und Führung voranbringen? Könnt ihr euch dazu verpflichten, dies so oft wie nötig zu tun, damit der verwundete Aspekt eurer selbst sich in der Erfahrung der sicheren Verbundenheit mit euch niederlassen kann?

Ihr seid absolut in der Lage, euer eigener liebevoller Führer, Elternteil und bester Freund zu werden. Behandelt die Aspekte von euch, die unsicher oder ängstlich sind, mit der Liebe und Ermutigung, die ihr einem geliebten, unschuldigen Kind geben würdet. Eure Selbstermutigung wird euch so viel weiter bringen, als es eure Selbstkritik je könnte.

Und das Schöne ist, sobald ihr euch dazu verpflichtet, diese Aspekte eurer selbst konsequent in Liebe anzunehmen und zu beruhigen, werden sie sich alle daran gewöhnen, eine kooperative Einheit mit euch zu sein, was euer Wachstum und eure Vorwärtsbewegung so viel einfacher machen wird.

Nicht nur das, es wird auch tiefgreifend verändern, worauf ihr euch ausrichtet, weil ihr euch selbst mit den Energien der Liebe, des Mitgefühls und der Einheit vorwärts führt.

 

25.02.2021

Viele erwachende Menschen finden es viel einfacher, zu geben als zu empfangen. Das ist ein großes Thema, das zur Untersuchung und Heilung ansteht, damit diejenigen, die im Einsatz sind, sich in die volle Unterstützung begeben können, die für sie verfügbar ist und die sie so reichlich verdienen.

Übermäßiges Geben tritt oft auf, weil der Mensch das Gefühl hat, dass es nicht sicher für ihn ist, zu empfangen. Dieser Glaube könnte aus Erfahrungen vorheriger Leben stammen, in denen er Hilfe annahm, um dann festzustellen, dass sie an Bedingungen geknüpft war.

Auch Probleme mit der Selbstwertigkeit können der Grund dafür sein, dass man nicht bereit ist zu empfangen. Wenn ihr in eurem Wunsch, eure Einsatz- oder Dienstverträge zu erfüllen, aus dem Gleichgewicht geraten seid, kann auch dies zu übermäßigem Geben führen.

Ihr Lieben, ihr könnt keinen Marathon laufen, indem ihr nur ausatmet! Euer größter Dienst besteht darin, dass ihr bereit seid, mit dem gerechten Gleichgewicht des Flusses zu arbeiten, was bedeutet, sowohl einzuatmen als auch auszuatmen, sowohl zu empfangen als auch zu geben. Ihr wollt andere nicht dazu erziehen, nur Nehmer zu sein, oder? Ihr wollt auch euren Kindern nicht vorleben, dass sie nur geben und nie Liebe und Unterstützung erhalten sollen.

Deshalb bitten wir euch heute, euch mit allen alten Glaubenssätzen auseinanderzusetzen, die euch davon abhalten, die Liebe und Unterstützung zu empfangen, die ihr so sehr verdient. Identifiziert sie, dankt ihnen dafür, dass sie versuchen, euch zu schützen, und lasst sie dann los.

Ihr seid bereit, die volle Erfahrung des Gebens und Empfangens zu machen - auf eine Weise, die jedem die Freude ermöglicht, miteinander verbundene, unterstützte Teile des Ganzen zu sein.


 

23.02.2021

Ihr Lieben, auf eurer spirituellen Reise geht es nicht darum, die Spitze des Berges zu erreichen. Es geht darum, den Weg zurück zu eurem wahren, authentischen Selbst zu finden, genau dort, wo ihr seid.

Es ist wie eine archäologische Ausgrabung, die den Schatz
eurereigenen wundervollen, göttlichen Natur freilegt.

Es ist jedes Mal eine unermessliche Freude sowohl in eurer Seele
als auch im gesamten Universum, wenn ihr euren Weg zurück zur Wahrheit dessen findet, wer und was ihr seid, denn es bewirkt eine Weitung und Ausdehnung für eure eigene Reise und liefert zudem den Treibstoff, der die Veränderung auf eurem Planeten antreibt.

Was für ein glorreiches System!


 

22.02.2021

Die meisten erwachten Menschen werden auf ihrer Reise irgendwann in ihrer Meditation oder Traumzeit unerwartet an einem sich dunkel anfühlenden Ort landen.

Wir verstehen, dass sich das beängstigend anfühlen kann, aber lasst euch davon nicht von euren spirituellen Praktiken abbringen!

Es bedeutet nicht, dass ihr wieder dorthin gehen müsst. Es bedeutet nicht, dass ihr euch auf dieses Ziel ausgerichtet habt oder dass ihr nicht die richtige Schwingung habt oder dass ihr dazu bestimmt seid, diese Erfahrung immer wieder zu machen.

Es bedeutet nur, dass ihr in der falschen Etage aus dem Aufzug gestiegen seid. Ihr könnt einfach umdrehen, wieder in den Aufzug steigen und darin bleiben, bis ihr auf der energetischen Ebene angekommen sind, die ihr gesucht habt.

Ihr seid niemals machtlos bei
einem eurer spirituellen Abenteuer.


 

20.02.2021

Ihr Lieben, der Akt der Hingabe bedeutet nicht, euch selbst zu verlieren. Weit gefehlt! Er ist das Wählen von Ausdehnung und vollmächtiger Vorwärtsbewegung, weil er euch ermöglicht, euch als Teil der größeren Strömung der Energie des Göttlichen zu erfahren.


 

19.02.2021

Wenn ihr immer das Bedürfnis habt, euch als der/die Gute oder Richtige darzustellen, dann geht euer Bedürfnis nach äußerer Bestätigung wahrscheinlich auf Kosten der Entwertung anderer.

Könnt ihr daher sehen, wie es tatsächlich allen Beteiligten hilft, wenn ihr aus dem Unbehagen, euch ständig beweisen zu müssen, in die Behaglichkeit überwechselt, eure eigene Wahrheit und Wertigkeit anzuerkennen, ohne etwas beweisen zu müssen?


 

18.02.2021

Während Zweifel sicherlich eine stagnierende Energie sein kann, muss er dies nicht sein. Zweifel ist eine Einladung, euer Urteilsvermögen zu nutzen, eine Gelegenheit, euch mit eurem eigenen inneren Weisen zu verbinden und eure eigene Wahrheit zu entdecken.

Wenn ihr also Zweifel erlebt, ermutigen wir euch, statt einfach in ihm zu verharren, tiefer zu graben. Werdet neugierig, woran ihr zweifelt und warum das so ist.

Teilt euch eure Intuition etwas mit?

Sucht ihr einfach nur Klarheit oder eine neue Ausrichtung?

Was ist eure Wahrheit zu diesem Thema?

Welche weiteren Energien gibt es für euch, die ihr nutzen, heilen oder loslassen könnt, um eure Vorwärtsbewegung zu unterstützen?

Was sind eure energetischen Vorlieben und was möchtet ihr erschaffen?

Wie könnt ihr diese Erfahrung dafür nutzen, euch weiter in eurem Wachstum und eurer Ausdehnung und Entfaltung zu bestärken?

Zweifel kann ein wunderbares Werkzeug zur Neubewertung sein, das euch hilft, eure energetische Klarheit über ein Thema oder eine Situation zu finden. Er kann auch ein Indikator für ungeheilte oder verängstigte Teile von euch sein, die eure Liebe und Aufmerksamkeit brauchen, um sich sicher genug zu fühlen, um sich auf der nächsten spannenden Etappe eurer Reise weiter voran zu bewegen.

Er hat euch viel zu bieten, wenn ihr bereit seid, über die Energie selbst hinaus zu schauen.


 

16.02.2021

Ihr werdet immer wissen, wann es an der Zeit ist, etwas hinter euch zu lassen, denn es wird sich für euch unangenehm anzufühlen beginnen und es wird immer mehr Geduld erfordern, in dieser Energie zu verbleiben.

Ihr könnt immer erkennen, wenn etwas für euch energetisch nicht mehr unterstützt wird, da schon allein die Situation aufrechtzuerhalten, beginnen wird, euch immer mehr Mühe abzuverlangen. Das liegt daran, dass sich eure eigene Energie langsam aber sicher aus der energetischen Ausrichtung mit derjenigen Situation herausbewegt und sich zurückzieht, um sich mit dem Neuen zu verbinden.

Die meisten Menschen mögen keine Veränderungen, und dieses System bereitet euch darauf vor. Einfach gesagt: Wenn ihr euch nicht unwohl fühlen würdet, würden sich viele von euch überhaupt nicht bewegen!

Was wir möchten, dass ihr erkennt, ist, dass ihr nicht warten müsst, bis ihr euch unbeschreiblich unwohl fühlt, um euch von einer Energie zu lösen und euch mit dem Neuen zu verbinden. Wenn ihr an frühere Übergänge denkt, die ihr von einem Job zu einem anderen oder von einer Beziehung zu einer anderen vollzogen habt, wussten die meisten von euch, noch ehe ihr aktiv wurdet, dass die Situation, die ihr verlassen habt, für euch schon lange nicht mehr funktionierte.

Oder vielleicht habt ihr überhaupt nicht gehandelt, obwohl ihr wusstet, dass eine Situation so für euch nicht richtig war, sodass das Universum auf Anweisung eurer Seele ein plötzliches Ende für euch geschaffen hat, um euch dazu zu bringen, vorwärts zu gehen.

Es ist üblich, dass Menschen warten, bis ihr Unbehagen wirklich laut wird, ehe sie sich selbst die Erlaubnis geben, auf das zu hören, was sie wissen. Wir ermutigen euch, euren Gefühlen und eurem Bewusstsein zu vertrauen.

Indem ihr eurem inneren Gewahrsein und eurem Empfinden vertraut, könnt ihr euren Weg mehr und mehr vorwärts navigieren, ohne dass als Katalysator ein extremes Unbehagen nötig ist. Ihr könnt für euch wählen, auf die beständigen Stupser und Impulse eurer Seele zu hören, die immer da sind, um euch zu führen und euch einen viel sanfteren und angenehmeren Fluss zu bieten.


 

Die Gabriel Botschaftskarte für diese Woche
 
Nimm dir Zeit, das zu segnen, was du
hast, und bitte um das, was du willst.

Segnen bedeutet, einer Person oder Situation, die deinen Fokus hat, Energie zu verleihen. Es ist eine wunderbare Art, die Göttlichkeit in dein tägliches Leben zu bringen, und diese Praxis ehrt die Einheit in uns zu allen Zeiten.

Es ist wichtig, alles zu segnen, was sich manifestiert.
Ohne diesen Raum, in dem wir ehren, was wir bereits im Leben
erfahren und dankbar sind für das, was es ist, sind wir nicht an
einem Ort des Magnetismus für das, was wir stattdessen erfahren wollen.

Viele Jahre lang schien ich darauf zu warten, dass sich etwas anderes ändert, bevor ich glücklich sein konnte. Das führte dazu, dass ich in der Zukunft lebte, aus dem Gleichgewicht und aus dem Kontakt mit meinem gegenwärtigen Leben. Es war kein ressourcenreicher Zustand, in dem ich mich befand. Als das Leben, das ich führte, eine sehr radikale Veränderung erfuhr, war ich nicht bereit, alles zu verlieren, von dem
ich dachte, es sei wichtig für mich. Man könnte es als unfreiwillige Vereinfachung bezeichnen, denn jetzt weiß ich, dass das Universum alles nutzen wird, was es kann, um meine Aufmerksamkeit zu bekommen.

An diesem Ort der Leere sitzend, musste ich meine Kernwerte untersuchen und mir klarer darüber werden, was mir wirklich wichtig war. Ich segnete weiterhin meine Situation und fand eine neue Ebene des Mitgefühls und der Liebe für das, was ich im Kern meines Seins war. Dann veränderte sich alles.

Wenn wir segnen, was wir erleben wollen, ehren wir die Göttliche Gegenwart und lassen das Universum wissen, was wir brauchen.

Es erschafft eine Öffnung zum Fluss der gesamten Schöpfung; dem heiligen Fluss der Göttlichkeit, der immer für uns verfügbar ist.

Wenn wir mit der Schwingung unserer Wünsche übereinstimmen können, werden wir durch das Gesetz der Anziehung zu einem Magneten für ihre Manifestation.

Im Voraus zu danken erlaubt uns, unsere Schwingungsfrequenz zu stärken und zu erhöhen. Dies hilft uns, die schöne Energie der liebenden Dankbarkeit in unsere Welt auszustrahlen. Das Wohlwollen Gottes reagiert auf diese Schönheit und wird uns das zufließen lassen, worum wir bitten, wenn wir die Kraft unserer Aufmerksamkeit weiterhin aufrechterhalten und stärken können.

Der Fokus unserer Aufmerksamkeit ist die anziehende Kraft für den Fluss des Göttlichen. Wenn wir uns weiterhin über das beschweren, was wir nicht haben, erzeugt das eine kraftvolle Konzentration auf das, was nicht funktioniert.

Das Ergebnis ist, dass wir mehr von dem erhalten, was wir nicht wollen, und zwar von der gleichen wohlwollenden Kraft, die das bereitstellt, worauf wir jederzeit fokussiert sind. Das ist der Grund, warum die Energie des Segens so mächtig ist. Selbst wenn wir wirklich nicht wissen, welche Lektion wir aus einer weniger als glücklichen Situation erhalten, können wir dennoch unseren Segen anbieten, so dass es einen Katalysator für die Veränderung geben kann, die wir wollen.

Durch diese Konzentration auf die spirituelle Basis unserer Realität werden wir sehr widerstandsfähig und offen für neue Ebenen der Unterstützung durch die Universelle Präsenz, die sich ewig um uns kümmert. Alles, was wir brauchen, wird dann mit mehr Gnade und Leichtigkeit zur Verfügung gestellt, und wir wissen im Kern unseres Seins, dass wir wahrhaftig geliebt werden.
*

Göttliche Gegenwart,

Danke für das Leben, das mir gegeben wurde und für die Lektionen, die ich auf allen Ebenen lerne. Bitte segne alle meine Beziehungen und alle Situationen in meinem Leben mit Liebe und göttlicher Ordnung. Mögen alle Wesen gesegnet werden, um mehr Gnade und Liebe in ihrem Leben zu empfangen.

Möge mein Bewusstsein mit göttlichem Licht gesegnet werden und in eine Frequenz gebracht werden, die in Harmonie mit dem ist, was ich wirklich in meinem Leben zu empfangen wünsche. Ich bin offen, die Gnade zu empfangen, die jetzt für mich da ist. Ich danke dir, Gott.
Und so ist es.

ShantaGabriel.com



12.02.2021

Ihr Lieben, in Zeiten voller Intensität und Veränderung können Menschen angetriggert sein und sich auf eine unerwartete und verwunderliche Weise verhalten. Das mag sich für euch schockierend und verwirrend anfühlen.

Wenn Menschen eine Erfahrung machen, die einen ungeheilten Aspekt ihres Selbst bedroht, reagieren sie nicht nur auf die aktuelle Erfahrung, sondern auf die gesamte Geschichte dieser Wunde. Deshalb kann es sich so viel stärker anfühlen und kann angesichts dieser jetzigen einzelnen Erfahrung unverhältnismäßig erscheinen.

Wenn jemand auf diese Weise auf euch reagiert hat und es für ihn völlig uncharakteristisch ist, bitten wir euch sehr, euch auf die Gesamtheit eurer Beziehung zu ihm zu konzentrieren. Von einem inneren Ort des Mitgefühls aus und indem ihr das Gesamtbild betrachtet, könnt ihr die Energie der Gnade und der Vergebung verkörpern, so wie ihr selbst es schätzen würdet, wenn jemand dasselbe für euch tun würde.

Da ihr auf diese Weise nicht angetriggert seid, habt ihr nun die Möglichkeit, den Raum für denjenigen Menschen zu halten, bis er sein Gleichgewicht wiedererlangen kann. Wenn ihr dadurch angetriggert werdet, dass er getriggert ist, dann möchtet ihr vielleicht ebenfalls erkunden, was für euch selbst dort zur Heilung ansteht.

Wenn sich aber jemand in einem Kreislauf der Reaktivität euch gegenüber befindet und seine Handlungen verteidigt, anstatt die Verantwortung für seine Heilung zu übernehmen, dann müsst ihr euch möglicherweise entscheiden, euch aus dieser Situation zu entfernen, bis er wieder zu einer sicheren Verbindung für euch werden kann.

Das bedeutet nicht, dass ihr ihn bestraft oder dass ihr unversöhnlich seid, sondern vielmehr, dass ihr euch selbst aus einem sich wiederholenden energetischen Kreislauf herausnehmt, der nicht dem höchsten Wohl aller Beteiligten dient. Aus diesem Muster auszusteigen ermöglicht eine Neubewertung und bewirkt eine energetische Verschiebung und Veränderung.

Der andere kann dann entscheiden, ob er euch in diesen neuen Energien begegnen möchte oder nicht.

Euch ständig von einem anderen verletzen zu lassen, hält euch selbst in einer Opfer- und Märtyrerrolle fest und den anderen in einem Kreislauf von Missbrauch und Scham, was die Reaktivität fördert. Mit liebevollen und festen Grenzen aus diesem Muster auszusteigen, erlaubt eine Neubewertung und bewirkt eine energetische Verschiebung, die auf beiden Seiten Raum für Heilung schafft.

Der andere kann dann entscheiden, ob er euch in dieser neuen Dynamik begegnen möchte oder nicht. Wenn er sich dagegen entscheidet, ist das ein Indikator dafür, dass er energetisch nicht zu euch passt oder zu diesem Zeitpunkt keine sichere Person für euch ist.

Dies sind komplexe Zeiten, und niemand wird die Energien, in denen ihr euch befindet, die ganze Zeit mit schöner Anmut und Leichtigkeit navigieren können.

Mit eurer Weisheit werdet ihr in der Lage sein zu unterscheiden, was ein eher seltenes Ereignis ist und was eine andauernde Situation ist, die nicht länger akzeptabel ist.



11.02.2021

Ihr seid möglicherweise in einer Situation, die einige Unbekannte enthält, und ihr seid euch nicht sicher, wie ihr vorgehen sollt.

Euer Verstand drängt euch, in seinem Wunsch nach Detail-Fokussierung und Kontrolle, vielleicht dazu, zu handeln. Wenn ihr tiefer fühlt, entdeckt ihr vielleicht eine andere, ruhigere Intuition, die euch ermutigt, zu warten, bis ihr mehr Informationen habt. Diese ruhigere Stimme ist euer innerer Weiser, und sie wird euch nie, niemals fehlleiten.

Wenn ihr eure Bewusstheit einsetzt, werdet ihr in der Lage sein, den Unterschied zwischen den beiden zu erkennen. Ihr werdet auch sehr deutlich spüren, welches von beiden mehr Kraft hat und vollmächtiger ist, denn der Verstand fühlt sich oft ziemlich hektisch an, während das Herz das Seelenzentrum ist, aus dem heraus ihr weise handelt.

Es sind keine besonderen Fähigkeiten erforderlich, um euch mit eurem inneren Weisen zu verbinden, da er ein Teil von euch ist.

Alles, was ihr tun müsst, ist, euch die Zeit und den Raum dafür zu geben, dieses Wissen anzuerkennen und auf seine subtile Führung zu hören.

Diese Führung ist nicht laut und protzig, aber genau daran erkennt ihr, dass es die Stimme eures vollmächtigen Selbst ist.

 
 

10.02.2021

Die Kerze kümmert sich nicht darum, sich vor der Dunkelheit zu schützen. Sie weiß, dass ihre eigene Leuchtkraft das Einzige ist, was sie braucht, um das Licht zu sein und ihre Aufgabe zu erfüllen. So ist es auch für euch, ihr Lieben.

Alles, was ihr je tun musstet und müsst, ist, euer Sein zu umarmen und der wunderschönen Leuchtkraft eurer Seele zu erlauben, euch auf eurem Weg vorwärts zu führen.

Alles, was dies nicht unterstützt, wird auf natürliche
Weise enden oder durch die Wirksamkeit eures
eigenen Lichts transformiert werden.
 

09.02.2021

Einige von euch haben vielleicht einen sehr starken Glauben an Engel oder an Gott, fühlen sich aber trotzdem irgendwie von beiden getrennt. Ihr wisst, dass sie existieren, ihr seid euch nur nicht sicher, ob sie zuhören oder zu beschäftigt sind, um euch zu helfen.

Wenn dies der Fall ist, laden wir euch ein, einfach damit zu beginnen, euch mit eurer Seele zu verbinden. Ihr versteht, dass ihr immer mit eurer Seele verbunden seid. Ihr wisst, dass eure Seele einen Plan für diese Inkarnation hat und die höchsten Ergebnisse für euch kennt. Daher empfehlen wir euch, wenn ihr euch festgefahren oder verloren fühlt, einfach zu sagen:

"Ok Seele, du übernimmst die Führung.

Zeig mir, wohin wir gehen wollen. Zeig mir die nächsten Schritte auf unserer Reise." Ihr wisst, dass eure Seele sehr in euer Wohlbefinden und euren Erfolg investiert, also fällt es euch vielleicht leichter, mit dieser Ressource zu arbeiten und ihr zu vertrauen.

Aber hier ist das Wunderbare daran:

Eure Seele ist Teil von allem, was ist, ein wundervoller und geliebter Aspekt der Quelle. Alles ist Teil eines größeren, prächtigen Ganzen, das euch vollständig zur Verfügung steht. In eurem Geiste findet ihr es vielleicht einfacher, mit dem Manager zu sprechen als mit dem CEO, aber die Realität ist, dass die Tür von jedem immer für euch offen ist.

Es spielt keine Rolle, mit welchem Aspekt ihr euch verbindet, wichtig ist nur, dass ihr die höhere Führung findet, mit der ihr euch wohlfühlt, und dass ihr wisst, dass ihr nichts jemals im Alleingang machen müsst.



08.02.2021

Die Gabriel Botschaftskarte für diese Woche
 Triff Entscheidungen für mehr Leben, Frieden und Freude,
und alle Kräfte des Universums werden sich hinter dir ausrichten.

Shanta Gabriel - Vom Beginn meiner Verbindung mit Erzengel Gabriel im Jahr 1990 an, sprach er zu mir in GROSSBUCHSTABEN. Während ich die Botschaften, die ich erhielt, aufschrieb, bemerkte ich, dass diese großgeschriebenen Worte hohe Frequenzen von Energie und tiefere Bedeutungen enthielten.

Worte wie Leben, Frieden und Freude wurden alle mit Großbuchstaben geschrieben, um sie stärker zu betonen. Es wurde klar, dass diese Worte Qualitäten des Bewusstseins repräsentierten.

Die groß geschriebenen Worte fungierten als spirituelle Prinzipien, die eine tiefe, resonante Frequenz trugen. Wenn ich mit diesen Worten in meinen Meditationen spielte, hatten sie die Macht, mein Bewusstsein
zu verändern.

Erzengel Gabriel schlug vor, dass ich in den Frequenzen eines ermächtigten Wortes sitzen sollte, als ob ich in einem Bad aus göttlichem Licht wäre.

Dies wurde zu einem Schwerpunkt für meine Meditationen.
Ich wurde gecoacht, mir vorzustellen, dass ich für ein paar Minuten
in Frieden oder Freude eintauche. Mir wurde gesagt: "Lass die Lichtfrequenzen in einem dieser Worte jede Faser deines Wesens füllen und in dein Herz fließen.

Nachdem du diese Energie stark in deinem Herzen spürst, lass das Licht durch dein Basis-Chakra fallen, um es in der Erde zu verankern." Als ich diese Anweisungen befolgte, war ich überrascht von meiner erleuchteten Fähigkeit, die göttliche Intelligenz zu spüren, die den Qualitäten des Lichts innewohnt, die diese Worte repräsentierten.

So wie sich die Energiefrequenzen auf dem Planeten erhöht haben, hat sich auch die Macht bestimmter Worte erhöht, unsere Schwingungen zu verändern und unser Leben durch ihre magnetische Resonanz zu beeinflussen.

Jedes dieser kraftvollen Worte fungiert als ein spirituelles Prinzip,
das wir in unser Leben bringen können. Es ist unser Fokus der Aufmerksamkeit, der hilft, diese Qualitäten in unsere Energiefelder anzuziehen, wo sie uns zu neuen Wegen des Seins ermächtigen können.

Wenn ich mit diesen Worten meditierte, konnte ich spüren, dass meine Energie durch ihre Kraft angehoben wurde. Es fühlte sich an, als ob diese großgeschriebenen Worte als lebendige Frequenzen des Lichts agierten, die mir auf eine neue Art und Weise zugänglich wurden. Ich konnte diese Worte zu meinen Absichten für den Tag machen oder sie in verschiedene Bereiche meines Lebens lenken, und ich spürte die Auswirkungen, die der Fokus haben würde, wenn die Frequenzen erhöht wurden.

Erzengel Gabriel hat erklärt,
dass es ein klares Erfordernis für uns gibt, diese höheren Energiefrequenzen auf der Erde zu verankern, damit das
Bewusstsein aller Menschen angehoben werden kann.

Wenn wir uns in das Feld der göttlichen Lichtfrequenzen setzen, die in bestimmten Worten der Kraft getragen werden, schaffen wir eine Brücke vom Himmel zur Erde. So einfach wie es scheint, hat diese Übung die Fähigkeit, wunderbare Veränderungen auf dem Planeten und auch in unserem eigenen Leben zu erschaffen.

Manchmal kommen diese Worte der Ermächtigung in
Dreiergruppen mit dem gleichen Anfangsbuchstaben.

Wenn das passiert, spüre ich, dass ein kleines Engelsspiel im Gange ist. Als ich einmal nervös wegen einer Reise war, um meine Familie zu besuchen, waren die Worte, die ich für meine Absichten erhielt, Harmonie, Glück und Humor.

Diese Schlüsselwörter und die magnetische Energie, die sie erfüllten,
in den Vordergrund meiner Aufmerksamkeit zu stellen, veränderte die Reise auf wunderbare Weise und führte zu einem sehr positiven Ergebnis.

Neues Leben zu erschaffen beginnt mit unseren Absichten für das, was wir erleben wollen. Wir haben die Wahl, von Moment zu Moment, wohin wir unsere Aufmerksamkeit richten. Diese Entscheidungen öffnen uns für erstaunliche Unterstützung von den universellen Wesen, die an unsere Seelenabsicht glauben und sich für unser expandierendes Bewusstsein einsetzen.

Diese Ebene der Ausrichtung auf die Quellenenergie unterstützt unsere Fähigkeit, bewusster im Leben zu sein. Wenn wir in die Kraft der lebendigen Worte des Lichts eintauchen, erlauben wir der göttlichen Gegenwart in uns zu wirken und inspirieren die herzzentrierte Handlung, die wir brauchen, um unsere Seelenbestimmung auf der Erde zu erfüllen.

Göttliche Gegenwart,
Danke, dass du mir hilfst, mich in ein neues expansives Gewahrsein der Felder des Lebendigen Lichts zu öffnen, die der Menschheit gerade jetzt zur Verfügung stehen. Ich bitte darum, mir klarer darüber zu werden, was ich brauche, um mich erfüllt, glücklich und erfolgreicher in jedem Bereich meines Lebens zu fühlen.

Während ich mich in den heiligen Worten dieser ermächtigten
Sprache des göttlichen Lichts zentriere, bitte ich darum, dass ich
ein klarer Kanal bin, um diese Frequenzen auf der Erde in gnadenvolleren Wegen zu verankern.

Während ich in Ausrichtungmit den lebendigen Feldern des Lichts bleibe, die jetzt verfügbar sind, möge ich und die ganze Menschheit sich der Tiefe der spirituellen Verbindung, die uns allen in dieser Zeit zur Verfügung steht,bewusster werden.

Mögen alle durch das reine Potential und die Gnade, die für unser erwachendes Bewusstsein auf der Erde angeboten wird, ermächtigt werden. Danke Gott und so ist es.
*
Shanta Gabriel
7. Februar 2021
www.ShantaGabriel.com

 
06.02.2021
Ihr Lieben, einige von euch gehen um des lieben Friedens willen [vorsichtig] wie auf Eierschalen um andere herum. Aber indem ihr das tut, stört ihr euren eigenen Fluss und eure Fähigkeit, euch als euer authentisches Selbst zu zeigen.

Es belohnt zudem andere in ihrer Reaktivität. Erschafft das also wirklich Frieden, oder bedeutet es, zu wählen, alle Beteiligten darin zu unterstützen, in einer geringeren Version ihrer selbst zu bleiben, als es ihnen tatsächlich möglich ist?


 
05.02.2021

Ihr könnt euch nicht gleichzeitig selbst verleugnen und Akzeptanz üben. Ihr könnt nicht gleichzeitig in Widerstand und Akzeptanz sein. Ihr Lieben, wir möchten, dass ihr euch mit diesen Aussagen befasst und erkundet, inwiefern ihr das in eurem Leben vielleicht unabsichtlich tut.

Weigert ihr euch, eure eigene wundervolle und göttliche Essenz zu sehen?

Sagt ihr Nein zu der Hilfe von anderen?

Versucht ihr, energetische Veränderungen zu 'ertragen', anstatt euch einfach das zu geben, wonach euer Körper verlangt?

Geht ihr aktiv gegen das an, was der Fluss unterstützt?

Es sind euer Glaube und euer Vertrauen in eure göttliche Fähigkeit, eure Seele, eure Führer, die Quelle, das Universum und den Aufstiegsprozess selbst, was euch ermöglicht, die Evolution eures Lebensausdrucks mit der größtmöglichen Leichtigkeit und Unterstützung anzunehmen.

Ist es nicht an der Zeit, euch selbst genug zu lieben, um die Gewohnheit des Widerstands aufzugeben und auf die göttliche Intelligenz eurer eigenen Entfaltung zu vertrauen?





MEDITATIONS-SITZUNG

MIT ERZENGEL METATRON
Alle Aspekte deiner Seele bewusst werdend

 Es ist wichtig, dieses Freigeben von Schmerz nicht als eine negative Erfahrung wahrzunehmen, sondern als eine letzte Initiation der alten Ära des Lernens durch Leiden und Schmerz, was euch erlauben wird, wirklich in die Erfahrung der Liebe des Schöpfers einzutreten.
 
Erlaubt euch, euren Fokus in dieser Zeit auf eure Seele und ihre vielen Aspekte und auch auf eure Seelengruppe gerichtet zu halten. Erinnert euch daran, dass eure Seele viele erweiterte Aspekte hat. Einige können auf der Erde existieren oder den inneren Ebenen des Schöpfers des Universums.

Beginnt während einer Meditation eure Seelen-Aspekte zu bitten sich zu vereinen und sich gleichzeitig in der Liebe des Schöpfers in eine tiefe Einheit der Liebe zu bewegen, um eine tiefere Einheit der Liebe anzunehmen.
 
MUSIK-gestützte Fassung

http://www.youtube.com/playlist?list=PLBZG1612f3cczZGKnkQeck3oDsa2jJ_9Y


Musik 1 – LOSLASSEN
Musik 2 – 2 min.
„Ich bitte den Schöpfer, meine Führer und Lieben auf den inneren Ebenen, mich mit ihrer liebevollen Unterstützung und Schutz zu umgeben.

Musik 3 – 4 min.
Ich bitte alle Aspekte meiner Seele bewusst zu werden.

Ich bitte darum, dass ich als ein Aspekt meiner Seele und Seelengruppe angemessen und göttlich bewusst mit allen anderen Aspekten meiner Seele und Seelengruppe verbunden werde.

Musik 4 – 5 min.
Mit einem Netz aus Energie und zwischen uns fließender Einheit, rufen wir den Schöpfer und gleichzeitig jeden Aspekt von meiner Seele und Seelengruppe für eine tiefe und tiefere Erfahrung der Liebe, die Liebe des Schöpfers annehmend.

Während wir in und als Liebe schwingen, lasst die gleiche Liebe, alle Aspekte meiner Seele und die Seelengruppen-Erfahrung aller Manifestationen meiner Seele in allen Lebenszeiten, Gegenwart, Vergangenheit und Zukunft durchdringen.

Mit der Liebe des Schöpfers wächst ein göttlicher Fluss des Schöpfers und Fluss der Liebe, alle Aspekte meiner Seele verschmelzend und höchste Liebe sendend.

Musik 5 – 7 min.
Ihr wisst, dass ihr in Wahrheit mit allen Wesen verbunden seid, alle Wesen werden mit der Liebe des Schöpfers angehoben, während ihr kontinuierlich Einheit in Liebe mit allen Aspekten und Ebenen eurer Seele erfahrt. Stellt euch vor, spürt oder erkennt an, dass ein höchster göttlicher, sich verändernder Fluss der Liebe wie ein Strom durch euer Sein entsteht, verwandt mit einer vollständigen Verjüngung und Revitalisierung.

Tiefe Einheit der Liebe wird jetzt erfahren.

Mein ganzes Wesen wird mit der höchsten göttlichen Schwingung der Liebe revitalisiert, während Verschiebungen und Veränderung, mit der Liebe ausgerichtet, auf allen Ebenen energetisch auftretend.

Musik 6 – 10 min.
In und mit der Präsenz meiner Seelen-Vereinigung und den höheren Aspekten, die innerhalb meines Wesens getragen werden, erlaube ich alle tiefen, nicht-benötigten negativen oder dunklen Energien mit Leichtigkeit, Verständnis und Bewusstsein zu verschmelzen, um für mich die wahre Freiheit aus der Vergangenheit und ehemaligem Bewusstsein der Menschheit
zu erfahren.

Ich weiß von dem tiefen Heilungs-Prozess und bewege mich dadurch und wähle in tiefer Liebe ewig zu existieren, bewusst in jedem gegenwärtigen Moment.

Ich bin jetzt in der Präsenz meiner Seele.
Ich ehre und liebe meine Seele bedingungslos.

Ich bin, dass ich bin, ich
bin die Seele, die ich bin.
 ~

Sitzt dann einfach in Betrachtung und Meditation und beobachtet
alles was entsteht und die Energien, die durch euer Wesen fließen.

Es ist eine so mächtige Zeit, die ihr jetzt auf der Erde erlebt, eine Zeit, die Wege für eine neue Form des Lebens und die Liebe des Schöpfers zu erleben
 
Mit ewiger Liebe und Unterstützung,
Erzengel Metatron

***


Gründerin
TORANAS LAND
TORANAS STADT
TORANAS ASHRAM

TORANAS - LICHTEBENE VON EE CHAMUEL
DIE FLAMME DER BEDINGUNGSLOSEN LIEBE
999
***