JESUS/SANANDA BRIEFE

Erlaubt euch, euch selbst und allen anderen zu vergeben.

12.05.2020

Zeit zum Aufstehen
Ich bin Jesus, und ich möchte den Menschen auf der Erde heute die Hand reichen. Es ist eine große Umwälzung, was jetzt auf der Erde geschieht. Die Ereignisse finden nacheinander statt, und die Erde steht nun vor einer neuen Morgendämmerung auf der Erde. Viele Menschen haben lange Zeit daran gearbeitet, der Erde und ihren Bewohnern zu helfen, damit sie ein besseres und erträglicheres Dasein führen können. Jetzt hat eine Öffnung stattgefunden, und verschiedene Unternehmer können auftauchen, die den Zustand der Erde und der Menschen zum Besseren verändern können.

Dazu bedarf es mutiger Männer und Frauen, die sich erheben und der Erde ihre Gaben schenken. Geschenke, mit denen sie die Erde bei ihrer Wiedergeburt beschenkt haben. Die Welt braucht jetzt all die hellen Ideen und die Menschlichkeit hinter diesen Ideen, damit auf der Erde ein Wechsel von alten Mustern zu neuen Mustern stattfinden kann.

Ein höherer Bewusstseinszustand erhellt jetzt die Erde, und diejenigen, die diese hellen Energien annehmen können, müssen dies jetzt tun. Viele werden dann diesem Beispiel folgen, und der Wandel auf der Erde kann in immer schnellerem Tempo beginnen. Aber seien Sie geduldig, die Einpflanzung neuer Ideen kann immer ihre Zeit in Anspruch nehmen.

Es kann jedoch nur besser werden, und das Licht hat bereits einen langen Weg zurückgelegt. Die Manifestation all der hellen Ideen, die es auf der Erde gibt, muss jetzt beginnen, damit sie ein wenig weiter wirken können. Der Wiederaufbau kann seine Zeit brauchen, aber viele Leben können jetzt gerettet werden.

Setzen Sie in dieser ersten Phase Prioritäten für das, was für Mensch und Tier am wichtigsten ist. Jeder muss in der Lage sein, gesättigt zu essen und sich durstig zu trinken, um dann sein Stroh dem Stapel überlassen zu können. Ihr seid alle eins und miteinander verbunden, deshalb müsst ihr alle in den Zug einsteigen, und ihr tut dies, indem ihr euch durch Mitgefühl und die Menschlichkeit, die heute die menschliche Psyche durchdringen soll, umeinander kümmert. Das ist wichtig, geliebte Kinder auf der Erde! Dies ist wichtig!

Kümmert euch jetzt zuerst um euch selbst und helft dann anderen mit all der Kraft, die ihr selbst gewonnen habt. Die Kraft wird auch in eurem Bewusstseinsfeld liegen, so dass alles, was ihr tut, sagt oder denkt, dort sein wird, also prüft euer Denken, euer Fühlen und die Handlung, die von euch selbst ausgeht. Korrigieren Sie, was nicht das höchste Gut von allen ist, und Sie haben einen langen Weg zurückgelegt.

Alle Bewohner der Erde werden jetzt in ein höheres Bewusstsein transformiert, jeder auf seiner Ebene, also seid vorsichtig und achtet auf euch selbst, alles, was ihr tut, kann bald im Äußeren gesehen werden, je nachdem, wie bewusst ihr seid. Die Manifestation geschieht schneller, wenn Sie ein höheres Bewusstsein haben, und wirkt sich im niedrigeren Bewusstsein langsamer aus, weil Sie sich dann nicht bewusst sind, was im inneren Bewusstsein von Ihnen selbst geschieht und geschieht.

Achten Sie jetzt auf Ihre Gedanken und Gefühle, liebe Menschen auf der Erde, sie sind wichtiger, als Sie sich vorstellen können.

Ich schließe mich euch an und helfe euch, also ruft mich an, den Heiligen Geist und Vater Gott, dann wird der Ruf kommen, und die Hilfe wird neben euch stehen.

Ich liebe euch so sehr

Mein Gott!

Übersetzung ins Englische von EraofLight.com
» Quelle " Kanal: Ann Dahlberg

***

04.05.2020

Alle sind eins, weil es nur eins gibt.

Dieses Eine ist Quelle, Mutter/Vater/Gott, Liebe, die ewig in den Herzen aller fühlenden Wesen gegenwärtig ist, denn es ist die Lebenskraft, das Bewusstsein, das sich seiner selbst als Individuum in jedem einzelnen vollkommenen und schönen Ausdruck seiner selbst bewusst ist. 

In der Form, als Mensch, ist es jedoch frei, entweder die Grenzen zu akzeptieren, die eine menschliche Form ihm auferlegt, oder sich selbst als Eins mit der Quelle zu erkennen.  Meistens akzeptiert es die Begrenzungen der Form, und im Laufe der Äonen haben diese Begrenzungen es davon abgelenkt, sich selbst so zu erkennen, wie es wirklich ist. 

Nichtsdestotrotz wurde der Weg zur Erinnerung an ihre wahre und ewige Natur als Liebe in dem Moment festgelegt, als sie zum ersten Mal in die Form eintrat, so dass sie niemals völlig verloren ging und unfähig war, den Weg nach Hause zu finden.

Die Menschheit hat sich nun auf wunderbare Weise vorwärtsbewegt, um diesen Weg aufzudecken oder zu entdecken, und als Folge davon findet eine enorme Zahl von Menschen, die scheinbar - und nur scheinbar - in der Form verloren gegangen sind, von Gott getrennt, in sich selbst das Wissen wieder, dass es weit mehr zum Leben gibt, reichlich mehr zum Leben, als das, was sie in der Form erleben.  S

ie haben die unumkehrbare kollektive Wahl und Entscheidung getroffen, nach Hause zurückzukehren, aufzuwachen.  Dieser Prozess des Erwachens ist das, was die Menschheit jetzt als Myriaden von Überzeugungen erfährt, und die daraus resultierenden Einstellungen und Verhaltensweisen, in denen sie sich engagiert haben, treten in ihr Bewusstsein und werden als das gesehen, was sie sind - unwirklich und ungültig. 

Das ist beunruhigend und beängstigend, denn es scheint darauf hinzudeuten, dass sie ihr Leben verschwendet haben, indem sie falschen Göttern und Propheten folgten, die sie in die Irre geführt haben - und ihnen damit intensiven Schmerz und Leid zugefügt haben - während sie gleichzeitig ermutigt wurden, andere, die andere Glaubenssysteme haben, zu verurteilen, zu verdammen und zu zerstören.

Wie alle sind eins, ist der Versuch, so zu leben, offensichtlich völlig verrückt, und doch ist es das, was die Mehrheit getan hat, ein Leben lang.  Sich dessen bewusst zu werden, ist in der Tat schockierend, und es entstehen viele Schuldgefühle, die weiteren Schmerz und Leid verursachen.

Aber die Liebe, das All, Ihre wahre und ewige Natur, ist ewig und völlig bedingungslos in ihrer liebevollen Annahme eines jeden von Ihnen, ungeachtet der unsäglichen Verbrechen, die Sie offenbar begangen haben.  In Wahrheit habt ihr niemals auch nur ein einziges Verbrechen begangen oder irgendetwas getan, um Gott zu missfallen oder irgendjemanden zu verletzen, denn es ist unmöglich, dauerhaft und ewig eins mit und in der Gegenwart von Mutter/Vater/Gott zu sein und niemals, nicht einmal für einen Augenblick, von diesem Zustand getrennt zu sein, dass ihr irgendetwas getan habt oder gewesen seid, das nicht in völliger Übereinstimmung mit der Liebe ist.

Die Welt der Form ist illusorisch, eine Traumwelt, da sie in der Zeit existiert, durch die Zeit begrenzt ist und sich in der Zeit völlig auflösen wird. 

Die Zeit ist von der Illusion, und wenn Sie erwachen, so wie es für Sie vorgesehen ist, werden die Zeit und die Illusion sich aufgelöst haben oder in das Nichts - die egoistische Unwirklichkeit - zerfallen sein, aus dem sie entstanden sind, und nicht die geringste Spur hinterlassen haben, weil sie, da sie unwirklich sind, nie existiert haben.

Alles, was Sie tun müssen, um zu erwachen, ist, Ihren wahnsinnigen und ängstlichen Griff nach dem Irrealen loszulassen und sich selbst und allen anderen ohne jede Ausnahme die offensichtlichen Verbrechen, Leiden und Schmerzen zu vergeben, die Sie oder irgendjemand anders in diesem unwirklichen Zustand begangen zu haben scheint. 

Sich gegenseitig zu verurteilen und zu verurteilen ist in dem unwirklichen Zustand der Existenz, den das Leben in menschlicher Gestalt bietet, endemisch geworden.  Lassen Sie das alles hinter sich!  Ihr alle seid ausnahmslos die inkarnierte Liebe, die verwirrte Liebe und jetzt die Liebe, die erwacht und in die göttliche Heimat zurückkehrt, von der sie in Wahrheit nie getrennt war, nicht einmal für den kürzesten Augenblick.

Geht täglich nach innen, zu euren heiligen inneren Heiligtümern, wissend - wie ihr es in der Tiefe eures Seins tut - dass ihr untrennbar Eins seid mit der Quelle.  Wenn dem so ist, seid ihr alle vollkommene Wesen des Lichts, der Liebe und der unendlichen Schönheit und Weisheit, und seid es immer gewesen.  Erlaubt es euch, euch selbst und allen anderen zu vergeben. 

Wenn ihr euren Griff nach Schuld, Scham und Tadel, nach Ressentiments, Bitterkeit und Hass wirklich loslasst, wird es so sein, als wäre eine enorme Last von euch abgetragen oder aufgehoben worden, und ihr werdet euch schwerelos fühlen, frei, leicht, liebevoll und mitfühlend unter euren Familien, Freunden und allen anderen zu bewegen, mit denen ihr auf irgendeine Weise interagieren wollt - persönlich oder über die verschiedenen Medien, die euch dank der modernen Technologie zur Verfügung stehen.


Ihr alle seid die gesegneten und geliebten Kinder Gottes, der euch in Liebe erschaffen hat, um in ewiger Freude zu sein. 

Ihr habt geschlafen und von furchtbaren unwirklichen Dingen geträumt, und ihr werdet bald erwachen. 

Ja, einige wenige werden sich vielleicht dafür entscheiden, in diesem Augenblick nicht zu erwachen, und sie werden sich in einer Umgebung wiederfinden, die dieser Entscheidung vollkommen entspricht und in der sie sich wohl fühlen. 

Auch sie werden erwachen, denn ohne auch nur einen von Ihnen wäre Gott unvollständig, und es ist völlig unmöglich, dass Gott unvollständig ist.  Denken Sie daran, dass Sie nie, nicht einmal für einen Augenblick, von der Quelle getrennt waren, und das gilt auch für diejenigen, die sich dafür entscheiden, ihr Erwachen hinauszuzögern.

Erfreuen Sie sich an dem Wissen - auch wenn Sie es noch nicht fühlen können - dass Sie in unendlicher Freude erwachen sollen, und gehen Sie diese verbleibenden Tage in der Welt an, aber nicht davon, denn Ihre Absicht, nur zu lieben, bringt Ihnen ein Gefühl des Friedens und des Glücks, das durch Sie und in alle fließt, mit denen Sie interagieren, und ihnen allen eine energetische Bestätigung bringt, dass alles in Ordnung ist, dass es nichts zu befürchten gibt.

Euer liebender Bruder Jesus.

Durch John Smallman