Durch Daniel Scranton


17.02.2024

Wer bist du und woraus wurdest du gemacht?

Wir sind für dich da. Wir sind die Schöpfer. Wir sind ein nicht-physisches Kollektiv der zwölften Dimension und wir sind hier, um euch zu helfen.

Wir lieben euch und laden euch natürlich ein, euch selbst zu lieben und euch als die Liebe zu kennen, die ihr wirklich seid. Wir lassen uns auf diese Pfade mit euch ein, um euch unsere Lehren anzubieten, aber wir wollen auch, dass ihr die Liebe, die wir für euch haben, erfühlt, denn wir hoffen, dass sie die Flamme der Liebe entfacht, die ihr für euch selbst haben könnt. 

Wir wollen, dass ihr wisst, dass alle wahre Liebe bedingungslose Liebe ist, und wir laden euch ein, euch an euch selbst als Wesen der bedingungslosen Liebe zu erinnern, denn wir wissen, dass dies der befriedigendste und erfüllendste Pfad ist, um eine Existenz zu leben.

Ihr habt jetzt auch eure Schöpfungen und eure Erfahrungen mit diesen Schöpfungen, und wenn ihr sie aus dem Herzen heraus, aus einem Ort der Liebe, erschafft, findet ihr, dass sie so viel befriedigender und erfüllender sind. Letztendlich willst du dir durch alle deine Beziehungen zu anderen Menschen ermöglichen, dass du wirklich die Flamme der Liebe in deinem Herzen bist.

Aber natürlich sind Beziehungen knifflig und fordern dich auf unzählige Pfade heraus, die du dir bei deinem ersten Date mit einem anderen Menschen nicht einmal vorstellen konntest. Und so erwartest du von dir die Frage: 

"Wer bin ich in der Beziehung zu dieser anderen Person? Und du willst, dass die Antwort immer "Liebe" lautet, aber das ist es nicht immer, und das ist der Punkt, an dem sich die Dinge noch komplizierter und verwirrender für deinen Verstand bewegen. In jeder Beziehung, in der du dich befindest, musst du manchmal einen Schritt zurücktreten und in dich selbst gehen, um dich daran zu erinnern, wer du wirklich bist.

Es kann für dich noch schwieriger werden, diese Selbstliebe zu finden, wenn du eine Beziehung mit einer Person hattest, die sich dir gegenüber lieblos und unfreundlich verhalten hat. Dies ist einer von vielen Pfaden, auf denen du herausgefordert wirst, nur weil du in menschlicher Form auf dem Planeten Erde bist. 

Aber das sind alles Herausforderungen, denen du dich gewachsen gefühlt hast, als du dich für dieses Leben entschieden hast, also denke daran, dass die Beweise, die du in der "realen Welt" siehst, nicht immer der Wahrheit entsprechen.

Und wir sprechen hier von einer Wahrheit mit einem großen "T", denn eine der universellsten Wahrheiten, die es gibt, ist, dass wir alle Liebe sind. Es ist das, woraus und womit wir erschaffen wurden, und wir wurden alle von dem am bedingungslosesten liebenden Wesen erschaffen, das es gibt - der Quelle. 

Wenn du also eine Pause von den Details deines Lebens brauchst, um dich daran zu erinnern, wer und was du wirklich bist, dann stimme dich auf deinen Herzraum ein, fühle die flackernde Flamme, die vielleicht ein wenig Luft braucht, um sie zum Dröhnen zu bewegen, und du wirst dich vollständig an die Wahrheit dessen erinnern können, was du wirklich bist. Wenn du das tust, wird sich alles andere in deinem Leben von selbst regeln.

Du wirst finden, dass du, wenn du dein wahres und ganzes Selbst bist, plötzlich nicht mehr so viele Probleme hast. Sogar deine Beziehungen werden heilen und zu dem werden, was du dir wünschst, und sie werden es tun, weil du dir die Zeit genommen hast, dich in der Mitte deines Herzens zu entspannen und dich an die Wahrheit zu erinnern, wer du wirklich bist: 

ein Wesen der bedingungslosen Liebe. 

Und all die anderen Menschen in deinem Leben und in deiner Welt sind auch solche Wesen der bedingungslosen Liebe, und manchmal müssen sie von jemandem daran erinnert werden, der wach ist, wie du. Sehr gut.

Wir sind die Schöpfer, und wir lieben dich sehr."



15.02.2024

Deine romantischen Beziehungen 
Die 12D-Schöpfer, ein nichtphysisches kollektives 
Bewusstsein, gechannelt von Daniel Scranton

"Wir sind für dich da. Wir sind die Schöpfer. Wir sind ein zwölft-dimensionales Kollektiv von nicht-physischen Wesen und wir sind hier, um euch zu helfen.

Wir wissen, dass ihr in allen Bereichen eures Lebens immer das Beste tut, was ihr könnt, aber besonders, wenn es um eure Beziehungen zu anderen Menschen geht. Vielleicht bist du hart zu jemandem, mit dem du eine Beziehung führst, weil du hart zu dir selbst bist und weil jemand anderes oder mehrere Menschen hart zu dir waren. Du tust vielleicht das, was du in einer romantischen Beziehung für richtig hältst, weil es das Einzige ist, was du je in deinem Leben als Vorbild hattest.

Wenn du dich mit jemandem in einer romantischen Beziehung bewegst, siehst du anfangs oft nur das Beste von ihm oder ihr. Im Laufe der Zeit siehst du dann alle Teile von ihnen und fühlst infolgedessen weniger Liebe für diese Person. Der Durchschnittsmensch wird versuchen, seinen Partner zu ändern, ihn dazu zu bewegen, die Fehler seines Weges einzusehen, damit sie es tun können und die liebenswerte Person werden, die zunächst in der Beziehung für sie aufgetaucht ist. Natürlich funktioniert das bei den verschiedenen Menschen in unterschiedlichem Grad, aber in den meisten Fällen ist es die Person, die den anderen erwartet, sich zu ändern, die sich ändern muss.

Es ist wichtig, dass ihr alle seht, dass ihr die Liebe seid, die ihr fühlen wollt, und dass ihr diese Liebe in euch selbst erzeugen und erfühlen könnt, egal, was der andere tut. Und wenn du der anderen Person Liebe schickst und unter allen Umständen Liebe bist, dann bewegst du das, was du glaubst, von der anderen Person zu brauchen, aber du bewegst es aus deinem Inneren. 

Du siehst, du brauchst niemanden zu verändern, um Liebe zu erfahren, wenn du diese Person betrachtest oder an sie denkst. Vielleicht musst du deinen Pfad ändern, auf dem du dich auf diese Person konzentrierst. Du musst vielleicht entscheiden, worauf du dich konzentrierst, wenn du an diese Person denkst, aber du brauchst nicht, dass die andere Person sich perfektioniert, damit du ihr dann deine bedingte Liebe anbieten kannst.

Viele Menschen hangeln sich von einer Beziehung zur nächsten und denken, dass sie endlich "den einen" finden werden, der all das ist, was sie glauben, von einem anderen Menschen zu erwarten. Es gelingt dir, dich so zu erkennen und zu lieben, wie du bist, und genauso wichtig ist es, das auch für alle anderen Menschen in deinem Leben zu tun, unabhängig davon, ob es sich um eine romantische Beziehung handelt. 

Wir wissen, dass ihr von euren Kindern und auch von euren Eltern eine Menge erwartet. Du erwartest von ihnen, dass sie immer in Einklang mit der Quelle sind und diese bedingungslose Liebe der Quelle auf dich ausstrahlen. Aber oft können sie das nicht, weil sie nicht gelernt haben, wie man das macht.

Wenn wir euch sagen, dass ihr nach innen gehen und die Liebe, die ihr wirklich seid, aus eurem Inneren heraus erzeugen sollt, dann ist es das, was wir zu tun versuchen. Wir versuchen, dir beizubringen, wie du die Liebe, die du wirklich bist, finden kannst, damit du sie unter allen Umständen und um alle Menschen herum sein und fühlen kannst. Und dann wirst du von niemandem mehr erwarten, dass er dich vervollständigt oder dich bedingungslos liebt. 

Und das wird dein Leben um einiges einfacher machen, und es wird deine Beziehungen um einiges besser machen, und du wirst dich selbst auffüllen, wann immer du es brauchst, denn du wirst es geübt haben, und du wirst es geübt haben, weil du in einer liebevollen, romantischen Beziehung mit einem anderen Menschen sein willst. Letztendlich wollt ihr aber anfangen, diese Beziehung mit euch selbst zu führen.

Wir sind die Schöpfer, 
und wir lieben dich sehr.


14.02.2024

Die Menschen der Erde sind auf jedermanns Radar

Wir sind für dich da. Wir sind die Schöpfer. Wir sind ein zwölft-dimensionales Kollektiv nicht-physischer Wesen und wir sind hier, um euch zu helfen.

Es macht uns Spaß, euch bei euren Triumphen zuzusehen, und wir haben in letzter Zeit immer mehr solcher Triumphe auf der Erde erlebt. Ihr triumphiert über eure eigenen Grenzen, eure eigenen Gedanken und Überzeugungen. Ihr seid dabei, euch mit euren Erfahrungen und eurer Realität zu verbinden. 

Es gibt keinen äußeren Feind zu besiegen, und immer mehr von euch erkennen das. Ihr seht die Pfade, auf denen ihr euch manchmal selbst sabotiert, und ihr befreit euch von diesen Handlungen, Worten und Gedanken.

Ihr seid durchaus in der Lage, das Paradies auf der Erde zu erschaffen, und ihr könnt es viel schneller schaffen, als ihr denkt. 

Einige Menschen auf der Erde sagen euch, dass es für die Menschheit bereits zu spät ist und dass es kein Zurück mehr gibt, wenn es um die Selbstzerstörung geht. Aber natürlich betrachten sie eure Situation auf der Erde durch eine sehr enge Linse. Ihr könnt eure Welt nicht nur wissenschaftlich und pragmatisch betrachten. Ihr müsst auch das Bewusstsein mit einbeziehen, und ihr seid dabei, das Bewusstseinsniveau auf der Erde anzuheben, um ein Paradies auf der Erde zu erschaffen, das der fünfdimensionalen Erde, auf die ihr aufsteigt, sehr ähnlich sein wird.

Wenn wir jetzt von der fünfdimensionalen Erde sprechen, meinen wir denselben grundlegenden Planeten, auf dem ihr euch befindet, aber auf einer höheren Schwingungsebene. 

Wir sprechen nicht von einer fünfdimensionalen Erde, zu der ihr von irgendwelchen E.T.-Schiffen gebracht werdet, die kommen und euch mitnehmen. 

Eure Erde graduiert mit euch. 

Sie verbindet sich mit ihrem fünfdimensionalen Selbst, und du wirst es tun, wenn du deine Wahrnehmung der Realität veränderst, dann veränderst du buchstäblich die Realität. 

Ihr betretet ständig neue Realitäten, und es gibt keine Grenzen, die es jetzt für euch gibt. Es gibt nur die Beschränkungen, die ihr euch selbst auferlegt.

Du musst dich also nicht darum kümmern, was andere tun, denken oder glauben, sondern wenn du dich auf dich selbst konzentrierst, bist du der Kapitän deines eigenen Schiffes. 

Und das Ziel der 5D-Erde, auch bekannt als die neue Erde, ist noch nicht einmal das endgültige Ziel. Ihr werdet es auf eurer Reise der Ko-Schöpfung weiterführen. 

Viele von euch werden sich jetzt immer mehr eurer Manifestationskraft bewusst, und ihr denkt vielleicht, dass
 ihr etwas zu euch bringt, das einst weit entfernt von euch existierte, aber alle Manifestationen sind Manifestationen 
aus dem Nichts, denn ihr erschafft jeden einzelnen Moment 
für euch selbst, und ihr tut dies bewusst oder unbewusst. 
Es kommt auf die Person an.

Wir sprechen zu denen unter euch, die es bewusster tun 
und die daran interessiert sind, es immer bewusst zu tun. 

Wir wissen, wer ihr seid, und wir kontaktieren 
euch auch auf der Astralebene. 

Wir sehen, dass so viele von euch erkennen, dass in jedem einzelnen Menschen ein ungenutztes Potenzial steckt, und wir wissen, dass ihr helfen wollt, es aus euren Mitmenschen herauszuholen, und der einzige Pfad dazu ist, es zunächst für euch selbst zu tun. 

Deshalb könnt ihr nicht einfach herumgehen und anderen predigen, ihnen Bücher in die Hand drücken und ihnen sagen, welche Videos sie sehen sollen. Ihr müsst die Pioniere und Wegbereiter sein, die es selbst bewegen, und das seid ihr.

Wir wollen, dass ihr wisst, dass der Fortschritt, den ihr macht, auf jedermanns Radar auftaucht, und wir sind alle sehr begeistert von der Richtung, in die ihr die Menschheit nehmt. 

Ihr werdet immer ein Teil des kollektiven Bewusstseins der Menschheit sein, und ihr werdet immer zu diesem kollektiven Bewusstsein beitragen, ganz gleich, was ihr tut, denkt oder sagt. 

Diejenigen unter euch, die bewusster wählen, was sie in dieses kollektive Bewusstsein einbringen, sind die wahren Anführer, auch wenn sie keine Machtposition oder Autorität haben. 

Und der Bewusstseinswandel wird durch 
euer Bewusstsein sehr gefördert. 

Wir wollen dir dafür danken und bieten 
uns als deine Mitschöpfer an.

Wir sind die Schöpfer 
und wir lieben dich sehr.



10.02.2024

Vertraue auf dieses Gesetz des Universums

"Wir sind für dich da. Wir sind die Schöpfer. Wir sind ein zwölft-dimensionales Kollektiv nicht-physischer Wesen, und wir sind hier, um euch zu helfen.

Ihr wisst, was euch in eurem Leben beflügelt und Freude bringt, und ihr wisst, dass ihr euch manchmal die Zeit nehmen müsst, um das zu tun, was eure Schwingung anhebt. 

Du kannst dich manchmal für das entscheiden, was für dich am verantwortungsvollsten ist, und du weißt auch, dass, wenn du Vertrauen in die Gesetze des Universums hast, das, was dir am meisten Freude bringt, tatsächlich die fruchtbarste Handlung ist. 

Ihr wisst, dass so viel geschehen kann, wenn ihr eurer Glückseligkeit folgt, und ihr wisst, dass die Dinge, die bewegt werden müssen, auch immer getan werden, aber ihr müsst euch vielleicht an diese Dinge erinnern, wenn ihr dabei seid, zu entscheiden, was ihr als Nächstes in eurem Leben tun wollt.

An diesem Punkt eurer spirituellen Reise habt ihr wahrscheinlich schon von uns und anderen gehört, dass ihr eurem Herzen folgen sollt. Ihr habt eine innere Führung, die es immer geben wird. Du wirst diese Führung eher erfühlen und wissen, was sie dir sagt, wenn du regelmäßig meditierst. Du könntest also ganz oben auf deine Prioritätenliste setzen: 

Nummer eins: meditieren. 
Nummer zwei: warte auf Inspiration. 
Und Nummer drei: Handle nach dieser Inspiration.

Du musst Glauben und Vertrauen haben, um Nummer drei durchzuziehen. Es fällt dir nicht immer leicht, weil es so viele Menschen gibt, die dir sagen, dass du dies tun und jenes nicht tun sollst, und du musst verantwortlich sein. Und natürlich leben diese Leute ihre eigenen, sich selbst erfüllenden Prophezeiungen. Sie sind vielleicht sicher und kommen zurecht, aber sie betrachten sich immer ein bisschen müde, ein bisschen ausgelaugt. Und du willst das tun, was dir Energie gibt.

Die Leute erwarten oft von Daniel, dass es für ihn anstrengend ist, so viel zu channeln, und er sagt ihnen immer, dass es das Gegenteil ist. Es bewegt ihn mehr, als wenn er irgendetwas anderes tut. Ihr wisst, was diese Dinge für euch sind, und vielleicht solltet ihr euch eine Liste machen, um euch daran zu erinnern, wenn ihr euch nicht inspiriert fühlt, wenn ihr euch ein bisschen abgehängt fühlt oder niedergeschlagen seid. Ihr könnt diese Liste auf eurem Handy, in eurem Portemonnaie oder an eurem Computerbildschirm kleben haben.

Erinnere dich daran, was dir Energie gibt, was dich erhellt, was dir Freude bringt, denn nichts ist wichtiger als deine Schwingung, und deine Schwingung hast du immer unter Kontrolle. 

Die Umstände sind nicht so wichtig, aber deine Schwingung kannst du verändern, und wenn du auf dieses Gesetz der Schwingung vertraust, kannst du die Ergebnisse deines Vertrauens in deine Glückseligkeit sehen. 

Im Fluss zu sein bedeutet, dass die Dinge leicht für dich passieren, dass dir Dinge in den Schoß fallen, dass Helfer auftauchen und dass du nicht so viele Dinge auf deiner To-Do-Liste hast. Ihr werdet mehr Glauben und mehr Vertrauen haben, wenn ihr das, was wir sagen, auf die Probe stellt, und das kann jeder Einzelne von euch, egal, was ihr denkt. Beweist euch selbst, dass das, was wir sagen, funktioniert, und ihr werdet ein glücklicheres Leben führen.

Wir sind die Schöpfer, und wir lieben euch sehr."


29.01.2024

Wenn du das tust, wird sich dein Leben gewaltig verändern

"Wir sind für dich da. Wir sind die Schöpfer. Wir sind ein nicht-physikalisches Kollektiv der zwölften Dimension und wir sind hier, um euch zu helfen.

Wir befinden uns in einem Zustand der Ausdehnung, genau wie ihr alle, und wir erfühlen diese Ausdehnung die ganze Zeit über. Wir laden dich ein, deine Ausdehnung auch manchmal zu erfühlen, denn wir kennen es, wie wertvoll es für dich ist, zu erkennen und anzuerkennen, dass du tatsächlich mehr wirst. 

Du bist niemals stagnierend, festgefahren oder blockiert, egal wie du es in deinem Leben betrachten magst. Es gelingt dir, dich jeden Tag darauf einzustimmen, denn wenn du das nicht tust, wirst du dich fühlen, als würdest du feststecken, als würdest du stagnieren und als würdest du dich blockiert fühlen.

Wenn du dich auf die Wahrheit dessen, was du wirklich bist, einstimmst und erfühlst, wie viel weiter du bist als bei deinem letzten Besuch, dann wirst du erkennen, dass es das alles wert war. Es hat sich gelohnt, dass ihr eine gesundheitliche Krise, eine Beziehungskrise oder finanzielle Schwierigkeiten hattet. 

Es war es wert, weil du gewachsen bist. Und während du die Ergebnisse in der physischen Realität nicht immer sofort siehst, kommen sie. Den Beweis dafür, dass ihr gewachsen seid, könnt ihr sofort erfühlen, aber es kann eine Weile dauern, bis sich der Beweis in der physischen Realität bewegt. Das liegt einfach daran, dass sich eure physische Realität langsamer bewegt als die energetische.

Deshalb sagen wir und andere wie wir euch, dass ihr euch hingeben sollt. Wenn du dich hingibst, befreist du dich von deinem Widerstand und lässt deine Anhaftung an etwas los, das nicht das ist, was es ist. 

Und in dieser Hingabe kannst du die Ausdehnung fühlen, die du gerade gewonnen hast. Deshalb werden das Loslassen und die Hingabe zu den wichtigsten Werkzeugen, die du in deinem Werkzeugkasten hast. Du kannst dir dann auch vorstellen, was du dir aufgrund der unerwünschten Erfahrung, die du gerade gemacht hast, erschaffen hast.

Was ist das Gegenteil von dem, was du gerade erlebt hast? Du hast es erschaffen, und sobald du anfängst, es dir vorzustellen, bringst du es näher an dich heran. 

Du musst dich nicht so anstrengen und du musst nicht alles und jeden in deinem Leben beseitigen. Du musst nur erkennen, dass du dich auf einer wilden Reise befindest, und diese wilde Reise braucht diese Drehungen und Wendungen, Höhen und Tiefen, damit wir alle uns weiter ausdehnen und mehr mit dem verbinden können, was wir wirklich sind. 

Die Quelle profitiert immer von dem, was du erlebst, und wenn du dich daran erinnerst, dass du die Quelle bist, die vorgibt, ein physisches menschliches Wesen zu sein, ist das auch ein schneller Weg, um zu erhalten, was du gerade erschaffen hast.

Verbringe jeden Tag einen Teil deiner Zeit damit, dich zu befreien, dich hinzugeben und deine Ausdehnung zu erfühlen, und du wirst nicht enttäuscht sein.

 Du wirst begeistert und ehrfürchtig sein. 

Ihr werdet euch in einem Zustand der Glückseligkeit befinden, denn ihr werdet euch für diese Momente von den Umständen eures Lebens befreien lassen und mehr von eurem wahren Sein verwirklichen, und das ist es, worum es hier geht.

Wir sind die Schöpfer, 
und wir lieben dich sehr.
***


26.01.2024

Was ist deine Bestimmung und wie findest du sie?

Wir sind für dich da. Wir sind die Schöpfer. Wir sind ein zwölft-dimensionales Kollektiv nicht-physischer Wesen und wir sind hier, um euch zu helfen.

Wir sind immer daran interessiert, euch zu helfen, das zu suchen, was den Zweck eures Lebens erfüllt. Wir sind hier, um euch immer wieder daran zu erinnern, dass ihr dieses Leben erschafft. 

Jetzt, wo du erweckt bist, musst du nicht mehr nach einem vorgegebenen Ziel leben, sondern du kannst selbst bestimmen, was dein Ziel ist, und dich dann auf die Erfüllung des Ziels zubewegen, das du für dein Leben gewählt hast.

Wenn du das Leben aus menschlicher Sicht betrachtest, würdest du denken, dass du nur so viele Jahre hast, um alles zu schaffen, aber wenn du dein Leben aus dem Blickwinkel des ewigen und unendlichen Selbst betrachtest, das du wirklich bist, erkennst du, dass du alle Zeit der Welt und des Universums hast, um genau zu sein. 

Du erkennst, dass nichts wirklich bewegt werden muss, aber du erkennst auch, dass es dich gibt und du genauso gut ein paar Erfahrungen machen könntest. Du könntest auch mehr tun, als nur die Uhr ablaufen zu lassen, bis deine Zeit in diesem Leben abgelaufen ist.

Und so kommt die Frage ins Spiel: Ist es die Natur oder ist es die Erziehung? Mit anderen Worten: Fühlst du dich zu bestimmten Tätigkeiten, Erfahrungen und Menschen hingezogen, weil es dir vorherbestimmt wurde, dich in diese Richtungen zu bewegen, oder haben sich einige deiner Neigungen durch die Zeit, die du dort bist, und die Erfahrungen, die du hast, während du dort bist, entwickelt? 

Beides spielt natürlich eine Rolle. Für einige von euch kommt ihr mit bestimmten Gaben und Interessen, und dann fragt ihr euch, was ihr mit diesen Gaben anfangen sollt oder wie ihr diese Interessen zu Geld machen könnt. Es ist wichtig für euch, diese Dinge in Betracht zu ziehen, aber es gelingt euch auch, ihnen einfach nachzugehen und sie mit rücksichtsloser Hingabe zu verfolgen.

Wenn du mehr Zugang zu deinem inneren Kind hast und das Spielen ernster nimmst, erkennst du, dass du als Kind grenzenlos erschaffen hättest. Es ist der Pfad, auf dem ihr in diesem Leben euren Interessen nachgeht und euch die Erfüllung eurer Lebensziele erschafft, ohne darüber nachzudenken, was ihr erschafft oder was ihr damit macht. 

Wenn du etwas, das in dir steckt, leugnest und seine Existenz weiterhin verleugnest, dann kann es sein, dass du einen Weckruf bekommst, der dir sagt, dass du deine Aufgabe im Leben nicht erfüllst. Wir wissen, dass viele Menschen diese Erfahrungen haben, aber es bedeutet nicht, dass sie diese Dinge nur tun sollen, weil eine äußere Macht denkt, dass sie es tun.

Wenn jemand einen Impuls hat, etwas zu tun, und dem nicht nachkommt, dann verweigert er sich selbst seinen wahrhaftigen Ausdruck des Selbst, und das ist etwas, das er ändern muss, um seine Lebenszeit perfekt zu nutzen. 

Du siehst also, der Zweck, die Mission war nicht vorherbestimmt, und du wirst nicht dazu da sein, um herauszufinden, was es war, indem du es unter jedem Stein betrachtest. Vielmehr sollst du selbst herausfinden, was dein Auftrag ist, und auf die Führung hören, die dir von innen kommt und dich in jedem wachen Moment anregt. Und wenn du diese Aufgabe erfüllt hast, fühlst du dich vielleicht zufrieden und gehst dann zu einer anderen über. 

Ihr seht also, es ist nicht so, dass ihr nur eine Aufgabe für euer Leben habt, genauso wie ihr nicht nur ein Leben habt. Sehr gut!

Wir sind die Schöpfer, und wir lieben dich sehr.


25.01.2024
 
Müssen die Erwachten die Technologie meiden?

"Wir sind für dich da. Wir sind die Schöpfer. Wir sind ein zwölft-dimensionales Kollektiv nicht-physischer Wesen und wir sind hier, um euch zu helfen.

Ihr drückt euch auf immer neue und interessante Pfade 
aus, und das habt ihr eurer Technologie zu verdanken.

Diejenigen unter euch, die spirituell erweckt sind, scheuen manchmal vor der Technologie zurück oder sehen sie als etwas, das sie übernimmt und vielleicht nicht die beste Wahl für die Menschen ist, sich damit zu beschäftigen. Es gibt jedoch immer einen positiven Zweck und einen guten Nutzen, dem alles zugeführt werden kann. Wenn ihr also über all die verschiedenen Pfade nachdenkt, die ihr habt, um euch auszudrücken, schließt die technologischen Pfade mit ein und denkt darüber nach, wie ihr diese Co-Kreation nutzen wollt, um euch als Individuum auszudrücken.

Es ist viel einfacher als je zuvor, einen Film oder eine Serie zu erschaffen. Es ist viel einfacher als je zuvor, Musik zu erschaffen. Ihr könnt euch durch Schreiben ausdrücken und eure Texte überall veröffentlichen. Ihr müsst nicht darauf warten, dass ein Verleger, eine Zeitung oder ein Magazin eure Texte für würdig erachtet, von anderen gesehen zu werden. Ihr habt unzählige Pfade, um das, was in euch steckt, nach außen zu projizieren, und es gibt so viele Pfade, um euren Selbstausdruck der Welt zugänglich zu machen, und wir ermutigen euch dazu, weil wir wissen, dass ihr alle dazu da seid, ihr zu sein.

Du selbst zu sein, ist so wichtig, damit du deine Aufgabe auf der Erde erfüllen kannst. Du bist nicht auf den Planeten Erde gekommen, um die Aufgabe eines anderen zu erfüllen. 

Du bist auf den Planeten Erde gegangen, um ihn zu erleben und dich selbst besser zu kennen durch die Erfahrungen, die du nur dort machen kannst. Du warst aber auch dazu bestimmt, dich von diesen Erfahrungen inspirieren zu lassen und sie zu erschaffen. 

Damit die Quelle sich selbst voll und ganz kennen kann, musst du existieren. Und je mehr du von dir selbst zum Ausdruck bringst, desto mehr ermöglichst du der Quelle, sich selbst vollständig zu kennen. Verteufle deshalb nicht deine sozialen Medien oder andere Formen der Technologie, die es da draußen gibt, denn es gibt immer einen guten Zweck dafür, der von denen unter euch, die wach sind, genutzt werden kann.

Diejenigen unter euch, die wach sind, haben eine Stimme, die gehört werden muss. Ihr lebt jetzt in einer Zeit, in der nicht nur einige wenige eine Stimme innerhalb der New Age- und spirituellen Gemeinschaft haben. 

Ihr alle könnt euch zu Wort melden und Lehrer/innen und Anführer/innen für die Menschheit sein. Und wie wir schon sagten, habt ihr so viele Werkzeuge, die es zu nutzen gilt, und die es für euch gibt, erschaffen von euch. 

Hört auf diesen Impuls, auf den Instinkt, der aus eurem Inneren kommt und euch sagt, dass ihr diesen Beitrag posten oder dieses Video erschaffen sollt, und kümmert euch nicht darum, was die anderen denken. 

Kümmere dich nur darum, wie du auf das, was du erschaffst, reagierst. Wenn es zu dir passt und dich anspricht, dann wird es auch andere ansprechen und sie werden davon profitieren, dass du deine wunderbare Technik einsetzt. 
Sehr gut.

Wir sind die Schöpfer und wir lieben dich sehr."



18.01.2024

Dein Gottselbst & die neue Erde
 
"Wir sind für dich da. Wir sind die Schöpfer. Wir sind ein zwölft-dimensionales Kollektiv nicht-physischer Wesen und wir sind hier, um euch zu helfen.

Wir erkennen euch auf eine Art und Weise an, die ihr selbst fast nie anerkennt, denn wir wissen, dass jemand es tun muss, und während ihr ewige, unendliche Wesen der bedingungslosen Liebe seid, denkt ihr oft nicht auf diese Art und Weise an euch selbst. Ihr braucht ständige Ermahnungen von oben, um euch aus dieser Illusion herauszuholen und euch in euer wahres Geschöpfsein zurückzubringen. 

Euer Gottselbst ist das, was wir als solches bezeichnen würden, und euer Gottselbst ist der Aspekt von euch, den ihr manchmal zwar anerkennt, aber nur als Lippenbekenntnis. Mit anderen Worten: Wie oft im Laufe deines Tages würdest du sagen, dass du aus dem Wissen heraus handelst, dass du dich als dein Gott-Selbst kennst?
Sicherlich gibt es bestimmte Aktivitäten, an denen du teilnimmst und die dich an diese wahre Natur deines Selbst erinnern. 

Und sicherlich gibt es Momente, in denen du meditierst oder mit geliebten Menschen zusammen bist, in denen du anfangen kannst, dich in Richtung dieses vollen Wissens zu bewegen, aber was wäre, wenn du alles mit dem Wissen um das Selbst als das Gottselbst tust? Wie würde das dein Leben verändern? Wie würde das den Pfad verändern, auf dem du alles und jedes tust?

Wir erkennen dich als das an, was du wirklich bist, denn nur so können wir dich sehen, und das kennen wir. Wir kennen auch, dass nichts, was es auf der Erde gibt, jemals wirklich ein Fehler ist. Nichts ist ein Irrtum. Nichts muss vom Angesicht der Erde getilgt werden. Und wir verstehen, dass jeder eine Rolle spielt. Wir kennen auch, dass sich alles verändert und jeder und alles sich der Quelle einschränkt, aus der wir alle hervorgehen. Deshalb haben wir volles Vertrauen, dass ihr euch nicht nur als eure Götter kennen lernt, sondern auch anfangen werdet, auf diesem Pfad zu handeln.

Wenn du zum Beispiel daran denkst, deine Realität zu erschaffen, wenn du es aus der Perspektive des Gottselbst betrachtest, dann kennst du das, was du erschaffen willst, bereits. Du kennst es und weißt, dass du dich nicht verbiegen oder abmühen oder durch viele Aktionen beweisen musst, dass du würdig bist, es zu schaffen. Du kennst es und bist so sicher, dass es so ist, dass du dein Leben so leben kannst, wie es dein Gott selbst tun würde.

Wenn du verstehst, dass die Zeitspanne zwischen dem, was du erschaffen hast, und dem, was du erlebst, notwendig ist, um dir diese Erfahrung zu ermöglichen, dann trittst du in das volle Wissen, dass du das, was du gerade erschaffen hast, zu gegebener Zeit erleben wirst. Und in der Zwischenzeit gibt es viele andere Schöpfungen, an denen du dich erfreuen kannst. 

Wenn du als Gott selbst agierst, siehst du andere als perfekt, so wie sie sind, du siehst andere als die Götter, die sie sind, und du projizierst keine negativen Eigenschaften auf sie. Du nimmst nicht das Schlimmste von ihnen an, und schon gar nicht nimmst du an, dass sie stagnieren oder unfähig sind, sich zu entwickeln.

Jeder ist nicht nur fähig zu wachsen, sondern jeder tut es auch, denn wenn er es nicht tut, muss er sich aus dieser Realität verabschieden. Dieser Wandel findet statt, und nur diejenigen, die bereit sind zu wachsen, werden bleiben und den Rest der Reise genießen. Wenn du jetzt darüber nachdenkst, was es für dich bedeutet, dein Gott-Selbst zu sein, empfehlen wir dir, dies aus dem Bewusstsein heraus zu tun, dass du dich damit nicht über andere stellst, sondern dass es dein Pfad ist, anderen den Weg zu zeigen, ihr wahres Selbst zu erkennen und zu sein und als solches in der Welt zu handeln. 

Und wenn alle um euch herum dies tun, werdet ihr wissen, dass ihr etwas erreicht habt, was nur sehr wenige Menschen in der Geschichte erreicht haben.

Und du kannst dir sicher sein, dass du in einer Welt leben wirst, in der alle irgendwann wissen, wer sie wirklich sind und andere, den Planeten und die Tiere so behandeln, wie sie wirklich sind. Das ist einfach die Welt, die ihr jetzt miterschafft. Sehr gut!
Wir sind die Schöpfer, und wir lieben dich sehr."
***

23.12.2023

Es geschieht etwas Großes und dies ist deine Zeit

"Wir sind für dich da. Wir sind die Schöpfer. Wir sind ein zwölft-dimensionales Kollektiv nicht-physischer Wesen und wir sind hier, um euch zu helfen.

Dies ist eure Zeit, zu glänzen. Ihr alle wisst, dass auf dem Planeten Erde etwas Großes passiert, und ihr wisst, dass ihr euch in einer sehr günstigen Zeit eurer Bewusstseinsevolution befindet. Ihr wisst, dass jeden Tag mehr Menschen aufwachen, und ihr kennt auch, dass die Energien wegen der Sonnenwende, der Weihnachtsfeiertage und des bevorstehenden Neujahrs sehr stark sind. Diejenigen von euch, die erweckt sind, haben die Möglichkeit, in diesen Zeiten mehr von euch selbst zu sein und andere zu inspirieren. Aber das Wichtigste ist, dass ihr mehr Führung habt, die zu euch kommt.

Ihr seid jetzt offener, als ihr es jemals zuvor gewesen seid. Ihr seid jetzt sensibler, als ihr es jemals zuvor gewesen seid. Ihr habt mehr Pfade, euch auszudrücken, als ihr jemals zuvor hattet. Die Welt ist kleiner als sie es je zuvor war. 

Genießt diese Zeit und leuchtet mit eurem Licht, denn es ist, wie ihr erschaffen wurdet, um das zu tun. Ihr seid dabei, euer höheres Selbst zu verbinden, und das geschieht unabhängig davon, ob ihr bewusst daran teilnehmt. Wir empfehlen dir, bewusst daran teilzunehmen, denn dann wirst du die Reise mehr genießen können.

Einige von euch fragen sich jetzt vielleicht, was ihr tun müsst oder sollt, und wir sagen euch, dass ihr euch um nichts davon kümmern müsst. Es kommt vor allem darauf an, wie du dich dazu erfühlst. 

Achte auf die "i"-Wörter: Inspiration, Intuition, Impuls, Ahnung, Neigung, Ideen. Das sind die Dinge, denen du folgen, denen du vertrauen und die du in dir selbst betrachten solltest. Und es muss keine große Idee sein. Es muss kein Impuls sein, der dich umwirft; es kann etwas ganz Kleines sein, das dir so viel bringt, wenn du es befolgst. Und du bist dann eher bereit, es beim nächsten Mal zu tun und beim nächsten Mal.

Du empfängst ständig Inspirationen, aber du willst dieses "i"-Wort nicht benutzen: ignorieren. Du willst nicht ignorieren, was du bekommst, denn du wirst immer wieder dazu aufgefordert, du selbst zu sein, dir selbst treu zu bleiben, und so trägst du am meisten zu dem menschlichen Kollektiv bei, von dem du ein Teil bist. 

Die Gelegenheiten werden auch weiterhin ihren Pfad zu dir finden, denn jetzt ist die Zeit und ihr seid diejenigen. Und wenn du dein Licht leuchtest, werden es einige nicht verstehen, einige werden dich vielleicht sogar dafür verspotten. Aber die, die es tun, werden zu deinem Stamm und werden dir dein Leben dort so viel angenehmer machen. Und das ist auch ein großer Teil von dem, was ihr jetzt dort tun werdet. Du wirst dort sein, um die Reise zu genießen, denn der Endpunkt ist unausweichlich. 

Du gehst nach Hause, wir gehen auch nach Hause. Alle gehen 
nach Hause, und nichts wird das jemals verhindern können.

Wir sind die Schöpfer, und wir lieben dich sehr.


22.12.2023

Gott werden

"Wir sind für dich da. Wir sind die Schöpfer. Wir sind ein zwölft-dimensionales Kollektiv nicht-physischer Wesen und wir sind hier, um euch zu helfen.

Wir sehen euch in eurer majestätischen Entwicklung, und wir sehen uns selbst. Wir kennen die Reise, auf der ihr euch befindet, auch als unsere Reise, und das ist einer der vielen Gründe, warum wir euch helfen wollen. 

Wir wollen, dass ihr wisst, wie sehr ihr in jedem Moment, in dem ihr dort seid, wächst und euch entwickelt. Ihr werdet zu präziseren Schöpfern, indem ihr auf der Erde seid, wo ihr auf so vielen Pfaden die Karten gegen euch selbst gestapelt habt. 

Ihr habt es schwieriger gemacht, die Realität zu manifestieren, die ihr erleben wollt, denn eine der Erfahrungen, die ihr auf der Erde wirklich haben wolltet, war und ist der Glaube. 

Ihr wolltet sehen, ob ihr an etwas glauben könnt, das ihr 
nicht sehen, fühlen, hören, schmecken und anfassen könnt.

Deshalb wird in euren Religionen so viel über den Glauben gesprochen. Ihr habt einen Gott erschaffen, der irgendwo da draußen ist und den ihr zum größten Teil nicht erleben konntet, während ihr in physischer Form lebt. 

Viele Menschen sind bereit, an Gott zu glauben, aber ihr wolltet auch an euch selbst als Schöpfer und Manifestatoren glauben können, und deshalb habt ihr die Zeitspanne zwischen dem, was ihr erwartet, was ihr erschafft und dem, was ihr erleben könnt. 

Ihr müsst dann glauben, dass es kommt,
 und für einige von euch haben sie 
beschlossen, dass sie glauben werden, 
dass es kommt, weil sie zum richtigen Gott
 beten. 

DU bist in Gottes Augen gut und verdienst es 
deshalb, die Gebetserhörung zu empfangen.

Und das ist ein Pfad, auf dem man den Glauben erfahren kann. Mit anderen Worten: Man sagt euch, wie die Regeln lauten, ihr befolgt sie, ihr bekommt, was ihr wollt, auf der Erde oder vielleicht nach eurem Tod, aber so oder so habt ihr es im Griff. 

Aber diejenigen von euch, die jetzt unmittelbar in Freude und Fülle, in Freiheit und Kreativität leben wollen, verstehen, dass ihr dazu da seid, den Himmel auf die Erde zu bringen. Ihr seid dazu da, all das zu erleben, was ihr erleben wollt, während ihr im Fleische seid und an euch selbst und an die Gesetze des Universums glaubt.

Wenn du wirklich daran glaubst, dass das, was du in Form einer Bitte von dir gibst, in Form einer Manifestation zu dir zurückkommen wird, kannst du dein Leben im Glauben glücklich leben. 

Wenn du nicht vertraust und wirklich den Glauben hast, dass deine Schöpfungen dir gehören und dass sie kommen, dann wirst du ängstlich sein, du wirst zweifeln. 

Vielleicht lebst du sogar in Angst und schiebst ein Leben voller Freude, Freiheit und Kreativität vor dir her. Du wirst Deine Liebe zurückhalten. Du wirst nicht du selbst sein, denn du bist Liebe.

Um also deinen Glauben wirklich darzustellen, 
musst du das Leben bedingungslos lieben. 

Und wenn du das tust, bist du der Gott, zu dem du einst gebetet hast, und zwar nicht auf blasphemische Weise. Es wird dich geben, um mit allem zu verschmelzen. Eins zu werden mit Allem, was ist, und euer Leben entsprechend zu leben, ist Teil des Plans der Existenz. 

Aber ihr müsst glauben, dass ihr das seid, was wir sagen, und ihr kennt den Pfad der Wahrheit, denn wenn wir es euch sagen, fühlt ihr die Resonanz. 

Du fühlst, wie gut du dich fühlst, wenn du diese Worte hörst, und darauf willst du auch deinen Glauben setzen. Vertraut auf euch selbst, auf eure Gefühle und auf die Gesetze des Universums, und alles wird sich für euch und die ganze Menschheit zum Guten wenden.

Wir sind die Schöpfer, und wir lieben dich sehr."
***


20.12.2023

Wartet nicht bis 2024

"Wir sind für dich da. Wir sind die Schöpfer. Wir sind ein zwölft-dimensionales Kollektiv nicht-physischer Wesen und wir sind hier, um euch zu helfen.

Wir genießen es, eure Entwicklung mitzuerleben. Wir haben so viel mit euch allen auf der Astralebene zu tun, während ihr schlaft. Wir kennen, wer ihr wirklich seid, und wir wissen, dass ihr in dem Traum, den ihr lebt, aufwachen und anfangen könnt, das Beste aus beiden Welten zu leben. 

Du kannst jetzt damit anfangen, oder du kannst bis 2024 warten. Du kannst bis zur nächsten Sonnenfinsternis oder bis zur kommenden Sonnenwende warten. Es liegt ganz bei dir. Ihr könnt schon jetzt anfangen, als die unbegrenzten Wesen der bedingungslosen Liebe zu leben, die ihr seid, wenn ihr euch selbst davon überzeugen könnt, dass es möglich ist, dies zu tun.

Wenn ihr damit anfangen könnt, anzuerkennen, dass alles eure Schöpfung ist, wird euch das helfen, denn es fällt euch leichter, in dem Zustand der bedingungslosen Liebe zu bleiben, wenn ihr erkennt, dass alles, was vor euch liegt, eure Schöpfung ist. Du kannst es lieben oder hassen. 

Du kannst es erkennen oder dich dagegen wehren. Du kannst es sein lassen, wie es ist, oder versuchen, es zu beseitigen. Es liegt ganz an dir, aber es ist so wichtig, wie du bist, dass du dich selbst gerne herausforderst, um noch mehr zu dem zu werden, was du wirklich bist. Und während es euch so erscheinen mag, als würdet ihr bestraft oder sogar gequält, indem ihr dort seid, denkt daran, dass ihr die Einzigen seid, die diese Erfahrung jemals wählen können.

Und du wählst jede Erfahrung aus einem 
Ort der Macht und der Beherrschung.

Du wählst deine Erfahrungen nicht aus einem 
Ort der Schuld oder der Scham heraus. 

Du denkst nicht, dass du so viel zu tun hast, dass du dich selbst vor all diese Herausforderungen stellen musst. Nein, das Gegenteil ist der Fall. 

Ihr wisst, wie sehr ihr bereits ein Wesen des Lichts und der Liebe seid, aber ihr wollt die Bewegung erleben, die dadurch entsteht, dass ihr in dieses Wesen hineinwachst, ohne es zu kennen. 

Wir sind hier, um euch dabei zu unterstützen und euch bei jedem Schritt daran zu erinnern, wer ihr wirklich seid.

Wenn du genug von diesen Botschaften empfängst, setzen sie deine ursprüngliche Programmierung außer Kraft, die dir etwas ganz anderes sagte als das, was wir dir jetzt sagen. 

Und du wirst es geben, um die alten Überzeugungen, die alten Systeme und die alten Pfade, auf denen du Dinge tust, aufzubrechen und mit etwas Neuem, etwas Frischem, etwas anderem, etwas Lebensbejahendem und Ermächtigendem anzufangen, und das ist es, was du tust. Menschen, die YouTube-Videos machen, werden von YouTube "Creators" genannt, denn genau das ist es, was ihr tut. Du erschaffst etwas, das du mit anderen teilst, und sie können wählen, ob sie damit in Resonanz gehen, ob sie es mögen oder nicht, aber du hast es erschaffen.

Du erschaffst etwas, wiederum deine gesamte Realität, und dann entscheidest du, was du darüber denkst, wie du es erfühlst, welche Auswirkungen es haben könnte, und du kannst unmittelbar damit anfangen, die Wahrheit darüber zu leben, wer du wirklich bist, und die Botschaften, die durch dich kommen, mit jedem und jeder zu teilen, die mehr von dem sein wollen, was sie sind, die mehr ermächtigt sein wollen. 

Noch einmal: 
Ihr müsst nicht auf ein großes Ereignis warten oder auf einen Moment im Kalender, der sagt: "Jetzt ist die Zeit! Ihr habt unsere Einladung empfangen und die Einladung eurer Seele, eures höheren Selbst, der Quelle. Wir sind alle hier, um dich zu ermutigen und um dich bei deinen wunderbaren Wachstumserfahrungen zu begleiten.

Wir sind die Schöpfer, und wir lieben dich sehr."
***


08.12.2023

Mach dich bereit für den Bumerang-Effekt

Wir sind für dich da. Wir sind die Schöpfer. Wir sind ein zwölft-dimensionales Kollektiv nicht-physischer Wesen und wir sind hier, um euch zu helfen.

Wir lieben dich, und wir wollen diesmal dort anfangen, weil du es hören musst. Ihr müsst es oft hören. Ihr müsst es von euch selbst hören, und ihr müsst wissen, dass die Liebe aus allen erdenklichen Richtungen zu euch kommt. 

Selbst Menschen, die nicht sagen, dass sie dich lieben, lieben dich tatsächlich, aber sie fürchten sich davor, zurückgewiesen zu werden, und drücken es dir gegenüber deshalb nicht aus. Es gelingt dir, deine Gefühle auszudrücken, und zwar nicht nur, wenn du etwas nicht so Gutes fühlst. Sag anderen, wie du dich fühlst; lass sie es wissen und zeige ihnen Zuneigung, Freundlichkeit und alles andere, was du willst, dass es dir erwidert wird.

Hab keine Angst davor, so zu sein, wie du wirklich bist, und das ist die Liebe. Erinnere dich daran, und denke daran, dass dir das niemand nehmen kann, auch wenn sie dich nicht lieben und dir sagen, dass sie dich nicht lieben. Sie können dir deine wahre Natur nicht nehmen. Du kannst nur so tun, als wärst du nicht das, was du wirklich bist. Wie soll euch das helfen, fragst du dich vielleicht? Es ist wahr, dass das, was die Welt jetzt braucht, Liebe ist, süße Liebe, genau wie es in dem Lied heißt. Es stimmt seit langem und es stimmt auch weiterhin. Und wie willst du dich in deiner Welt sehen? Stelle dir selbst diese Frage und verbreite sie dann. Was willst du von anderen empfangen? Stelle dir diese Frage und gib es ihnen dann.

Du wirst es geben, um Zyklen zu durchbrechen.

Ihr seid dazu da, Traumata in eurer 
genetischen Linie zu beenden. 

Ihr seid dazu da, das Bewusstsein der Menschheit zu verändern, und die Menschheit muss vom Bewusstsein einer verurteilenden, verdammenden Gottheit zu einer Gottheit werden, die nur liebt, weil die Quelle von allem, was wir sind, Liebe ist. 

Erinnere dich daran, wenn du wissen musst, dass du unterstützt wirst, wenn du wissen musst, dass du dort, wo du herkommst, nie wirklich weggehst. Du bist unmittelbar in der Liebe der Quelle geborgen, und wir alle sind dazu bestimmt, einander diese Liebe der Quelle zu repräsentieren, und manchmal sind wir es, manchmal nicht.

Manchmal agieren wir mehr als Lehrer denn als Liebende, aber wir strahlen diese Liebe immer aus und einige von euch können sie erfühlen. Einige von euch sind auf diese Energie eingestimmt, während andere sie blockieren. Nehmt die Liebe auf, die gerade von allen Seiten zu euch kommt, und dann werdet ihr das Gefühl haben, mehr davon zu geben, mehr davon zu verbreiten. 

Wir werden dich ständig daran erinnern, wer du wirklich bist, indem wir jede einzelne dieser Übertragungen mit der Wahrheit unterschreiben, dass wir dich sehr lieben, und wir laden dich ein, diese Energie zu nehmen und sie an andere weiterzugeben, denn du weißt nicht, wie sehr jemand anderes das hören muss, bis du es ihm sagst.

Und du brauchst dir keine Sorgen zu machen, dass du es direkt von der Person, der du es gibst, zurückbekommst, denn du hast es dort hingelegt und es muss auf irgendeinen Pfad zu dir zurückkommen. 

Sei einfach bereit für den Bumerang-Effekt der Liebe, die du aussendest, und öffne deine Herzen, deinen Verstand und deine Arme dafür, denn es kommt schon. Es kommt immer, und wir kennen das, weil du es nie verlassen hast und nie aufgehört hast, es zu sein, und diejenigen von euch, die sich darauf einstimmen, werden nie aufhören, es zu empfangen, und wir sind hier, um zu helfen; wir sind hier, um euch zu erinnern. 

Wir sind hier, um dir ein Beispiel dafür zu geben, wie es möglich ist, Liebe zu sein in einer Welt, die manchmal vergisst, wer und wie sie wirklich ist.

Wir sind die Schöpfer, 
und wir lieben dich sehr."


30.11.2023

Die Dezember 2023 Energien 
und der Eintritt in das Jahr 2024

Wir sind für dich da. Wir sind die Schöpfer. Wir sind ein zwölft-dimensionales Kollektiv nicht-physischer Wesen und wir sind hier, um euch zu helfen.

Ihr lebt in einer Zeit auf der Erde, in der so viel mehr möglich ist, als es für frühere Generationen gegeben hat. Wie ihr euch selbst zeigt, habt ihr euch weiterentwickelt. Du und deine Technologie entwickeln sich im gleichen Tempo. 

Macht euch keine Sorgen, dass eure Technologie euch überholen könnte, denn das wird sie nicht. Es wird euch immer widerspiegeln, wie weit ihr als Gesellschaft, als menschliches Kollektiv gekommen seid. Erinnert euch daran, dass ihr diejenigen seid, die all das erschaffen, und habt keine Angst vor eurer Schöpfung. 

Habt keine Angst vor dem, was ihr für euch selbst erschafft. Wenn ihr Ängste habt, dann müsst ihr sie betrachten, untersuchen und abbauen, denn sie dienen euch nicht und es gibt keinen Grund, an ihnen festzuhalten.

Ihr müsst nicht für das planen, wovor ihr euch fürchtet, denn das ist nie zu euren Gunsten. Was du stattdessen an diesem Punkt deiner Bewusstseinsentwicklung tust, ist, dich befreien zu lassen. 

Du wirst die Schichten dessen abstreifen, was nicht du bist, damit du dich in der Mitte wohlfühlen kannst, die mehr dem entspricht, wer und was du wirklich bist. 

Betrachte den ganzen Dezember hindurch, was du loslassen willst, denn die Energien, die im Dezember kommen, wollen dir helfen, alles loszulassen, was schwer ist, was dir nicht dient und was du dir zu eigen gemacht hast, weil du dachtest, du müsstest es.

Ihr werdet das neue Jahr als eine leuchtendere, strahlendere Version von euch selbst beginnen, weil ihr all das losgelassen habt, was ihr in der Silvesternacht um Mitternacht loswerden wolltet. 

Euer Leben wird euch dabei helfen, indem es euch zeigt, wie ihr euch noch befreien lassen müsst, aber ihr müsst zuhören. Ihr müsst darauf achten, was euer Leben euch zeigt, damit ihr von allem, was auf euren Pfad kommt, profitieren könnt. 

Alles, was in dein Bewusstsein kommt und dir nicht 
dient, wird sich dir weiterhin zeigen, bis du es loslässt.

Du musst dich nicht schlecht fühlen, wo du jetzt bist, also tu das bitte nicht. Mach dir stattdessen bewusst, dass du dich auf einer Reise befindest und dass du Dinge brauchst, an denen du arbeiten kannst, die du abstreifen musst, und Herausforderungen, denen du dich stellen musst, um das Wachstum zu erfühlen, das ganz natürlich ist. 

Wenn du also immer wieder auf etwas stößt, lache einfach und sage dem Universum, dass du es verstanden hast, dass du jetzt verstehst und dass du bereit bist, alles zu tun, was nötig ist, um dich von dieser Schwere, dieser Angst, diesem Urteil und diesem Widerstand zu befreien.

Wenn du all diese Schichten abstreifst, wird dein ursprüngliches Selbst übrig bleiben, und es wird dir so viel Spaß machen, damit zu spielen, wenn du das neue Jahr als dein neues Ich beginnst. 

Und das neue Du ist interessanterweise das, was schon immer 
unter all den Schichten lag, die du im Dezember abstreifen wirst. 

Ihr werdet unsere Hilfe haben und auch die Hilfe vieler anderer, 
die euch mit den Energien versorgen, die dies unterstützen.

Wir sind die Schöpfer, und wir lieben dich sehr.


27.11.2023

Ist die physische Realität wirklich real?

"Wir sind für dich da. Wir sind die Schöpfer. Wir sind ein zwölft-dimensionales Kollektiv nicht-physischer Wesen und wir sind hier, um euch zu helfen.

Ihr habt euer ganzes Leben lang mit dem Nicht-Physischen zu tun gehabt. Das mag für einige von euch wie eine neue Erfahrung erscheinen, aber wir sagen euch, dass ihr das Nicht-Physische braucht, um eine physische Erfahrung zu machen. 

Die beiden sind nicht voneinander getrennt. 
Es ist nicht so, dass du entweder im Physischen oder im Nicht-Physischen bist. Du verschmilzt beides, und zwar meistens unbewusst. Manchmal gelingt es euch bewusst, und ihr habt eine Channeling-Erfahrung. Manchmal werdet ihr es als Channeling-Erfahrung erkennen, manchmal aber auch nicht.

Wir laden euch ein, euch zu fragen, wie ihr euch bewusst mehr vom Nicht-physischen durchströmen lassen könnt. Du kannst mit uns verschmelzen, mit jedem der nichtphysischen Kollektive, die Daniel hier channelt, und du hast deine eigenen Teams, deine eigenen Kollektive und Räte, mit denen du verschmelzen und die du als deine Familie anerkennen kannst. 

Je mehr du dich darauf konzentrierst, mit einem nicht-physischen Aspekt von dir eins zu werden, desto einfacher wird deine Lebenserfahrung sein, als ein Wesen, das sich selbst gerade als physisch erlebt. Aber auch hier gilt: Du bist nicht ganz physisch. Wir würden sogar sagen, dass du immer noch größtenteils nicht-physisch bist und du einen Teil von dir selbst in diese Dimension zwängst, um dir eine einzigartige Erfahrung zu geben, die sehr solide, sehr schwer und sehr langsam zu verändern erscheint.

Wenn du etwas an der physischen Realität oder an deiner Erfahrung mit ihr ändern willst, wirst du es viel leichter haben, wenn du auf mehr nicht-physische Energie zugreifst. Manchmal gelingt es euch, indem ihr auf Gedanken zugreift, ein anderes Mal auf Gefühle oder Schwingungen. 

Du kannst uns jederzeit anrufen, oder die Quelle, oder Gott, oder Jeschua, oder Erzengel Michael, oder wer auch immer es ist, der dich antreibt, und keiner von uns ist jemals zu beschäftigt, um einem von euch Aufmerksamkeit zu schenken. Ihr habt unsere ungeteilte Aufmerksamkeit, denn wir sind überall und nirgends zugleich. Wir sind nicht ortsgebunden. Wir haben keinen Körper. Wir haben keine Aufmerksamkeitsspanne. Alles ist für uns Multitasking, und deshalb sind wir in jedem Moment eines jeden Tages mit euch auf der Erde präsent und warten nur darauf, dass ihr euch auf uns einstimmt, um mehr von der nicht-physischen Präsenz in eurem Leben zu genießen.

Lasst uns herein. Öffnet euch. Zeigt euer Vertrauen in euch selbst, indem ihr darstellt, dass ihr fühlt, dass ihr glaubt, dass ihr wisst, dass ihr mehr nicht-physische Intervention verdient. Wir werden uns nicht einmischen, aber wir werden es für euch tun, und wenn ihr uns bittet, geht es mehr darum, euch zu zeigen, dass ihr Vertrauen habt, als darum, dass wir es nötig haben, euch zu bitten. 

Öffnet euch unmittelbar und erfühlt, wie viel nicht-physische Energie euch zur Verfügung steht, denn wenn ihr das tut, werdet ihr es empfangen, und ihr werdet nur an der Oberfläche dessen kratzen, was euch jederzeit zur Verfügung steht. Das ist unser Versprechen an euch, und unmittelbar sprechen wir für die Gesamtheit des nicht-physischen Kollektivs. 
Sehr gut.

Wir sind die Schöpfer, und wir lieben dich sehr."
***


18.11.2023

Wie ist es wirklich, wach zu sein?

"Wir sind für dich da. Wir sind die Schöpfer. Wir sind ein zwölft-dimensionales Kollektiv nicht-physischer Wesen und wir sind hier, um euch zu helfen.

Du entdeckst jeden Tag mehr und mehr, wie schön du bist. Du hast hier auf der Erde viel mehr Zugang zu der Wahrheit, wer du wirklich bist, als du je zuvor hattest. Und es ist die Entdeckung, wer du wirklich bist, um die es in diesem Leben wirklich geht. 

Du erwachst und erkennst, dass du die meiste Zeit deines Lebens nicht der warst, für den du dich gehalten hast. Du kehrst also nach Hause zurück, und diese Heimkehr ist mehr als nur eine Reise durch die Dimensionen, um in die Dimension der Quellenenergie zurückzukehren. Die Heimkehr findet in deinem Geist statt.

Es ist an der Zeit, die Wahrheit, dass du die Energie der Quelle bist, vollständig umarmen zu können. Wenn du das erkannt hast, musst du dich mit der Tatsache abfinden, dass du dich nicht immer wie die Energie der Quelle fühlst. Du hast nicht immer Zugang zu all deinen Kräften, all deinen Fähigkeiten, all deinen Gaben, all deinem Wissen, und das wird dann ein großer Teil der Reise. 

Es ist die Entdeckung, und natürlich wollt ihr, dass alles auf einmal hereinströmt, aber ihr seid dazu bestimmt, auf einer Reise zu sein. Du sollst dir Zeit nehmen für die Erfahrung der Entdeckung, du sollst Schichten und Ebenen haben. Solange du weißt, dass du dich auf einer Reise befindest, die dich weiter in dein Inneres führt, kannst du die Rolle, die du in diesem Spiel spielst, gelassen sehen.

Du kannst erkennen, dass all das, worauf du deinen Glauben gesetzt hast, nicht wirklich wichtig ist und dass es stattdessen an der Zeit ist, dich darauf zu konzentrieren, wer du als unendliches und ewiges Wesen aus Liebe und Licht bist. 

Und wenn du das tust, kannst du dich von egoistischen Bedenken befreien und mehr und mehr in die Wahrheit dessen eintreten, was du wirklich bist, und du kannst dies alles durch die Bereitschaft zu untersuchen und zu erforschen machen. Noch einmal: Du musst nicht alle Erfahrungen auf einen Schlag haben, sonst würdest du dich überfordert fühlen. Alles, was ihr tun müsst, ist, weiter voranzugehen, kleine Schritte zu machen und zu erwarten, dass sich die Dinge ändern werden.

Doch zunächst änderst du deine Meinung. 

Du änderst deinen Geist darüber, wer und was du wirklich bist, wozu du fähig bist und was du dort tust, und dann musst du dich immer wieder an diese Wahrheiten erinnern, denn wenn du das nicht tust, fällst du zurück in das Massenbewusstsein und ihre Glaubenssätze und den Pfad, auf dem sie in der Welt agieren, und du findest dein Leben wieder frustrierend und unbefriedigend. 

Du kannst immer noch ein magisches Leben haben, voll von all den Dingen, die du erleben willst, aber du kennst jetzt, dass der Weg dorthin eine ganz andere Reise ist, als das, was man dir ursprünglich beigebracht hat, dass es so sein sollte.

Und so fragen sich die Menschen außerhalb von dir vielleicht, was du tust und warum du nicht tust, was der Rest von uns tut. Und wieder musst du zu deinen Grundüberzeugungen zurückkehren, die du jetzt als wahr erkannt hast, und dich daran erinnern, dass du nicht das tun sollst, was alle anderen tun, nur weil sie es auch tun. 

Das Erinnern kann ein lebenslanger Prozess sein, und es ist gut, dass ihr einen Verstand habt, mit dem ihr euch selbst erinnern könnt. Und wenn ihr euren Verstand trainiert, wird er zu einem wunderbaren Werkzeug, das euch so viel mehr gibt, wenn ihr die Regler bewusst bedient. Ihr seid erweckt. Sei bewusst. Nutzt euren Geist und wisst, dass dies eine Reise ist, und ihr werdet es schaffen, diese Reise mit Frieden, Liebe und Freude in euren Herzen zu gehen.

Wir sind die Schöpfer, und wir lieben euch sehr.


16.11.2023

Dies sind die aufregendsten Zeiten & das ist der Grund

"Wir sind für dich da. Wir sind die Schöpfer. Wir sind ein zwölft-dimensionales Kollektiv nicht-physischer Wesen und wir sind hier, um euch zu helfen.

Dies ist die Zeit, in der ihr euch über euer Leben, eure Wünsche, eure Gedanken und eure Absichten klar werden müsst. Um überlegt zu handeln, müsst ihr aufmerksam sein, und deshalb wollt ihr mehr Erfahrung im Inneren haben, denn wenn ihr das tut, ist die Wahrscheinlichkeit größer, dass ihr euch bewusster seid, was ihr in jedem einzelnen Moment eines jeden Tages ins Universum hinaus sendet. 

Deshalb ist es immer eine gute Idee, zu meditieren, wenn du deinen Tag anfängst. Wenn du dir gleich zu Beginn deines Tages bewusst bist, hast du eine bessere Chance, den Rest des Tages bewusst zu gestalten.

Wenn du laut oder zu dir selbst Aussagen machst, sprichst du ein Mantra, eine Affirmation. Was du nicht erkennst, ist, dass alles, was du wissen musst, in deinen Gedanken und Aussagen steckt. Du kannst viel über dich selbst lernen, wenn du mehr darauf achtest, was in dir vorgeht und wie es aus dir herauskommt. Und auch hier gilt: Du weißt es eher, wenn du deinen Tag mit Meditation anfängst.

Wenn du deinen Tag auch damit anfängst, dass du ein paar Gedanken denkst, die du denken willst, und deine Aufmerksamkeit auf etwas lenkst, das du zu schätzen weißt, etwas, das nach deinen Maßstäben positiv ist, dann hast du deinen Tag wieder auf dem richtigen Fuß begonnen. 

Du willst das Unbewusste, das Unterbewusste loslassen und alles ins Bewusstsein bringen, damit du es erforschen kannst, damit du dich fragen kannst, ob du es in deiner Schwingung noch aktiv haben willst, ob du den Glauben, den dir deine Eltern mitgegeben haben, noch länger festhalten willst.

Du hast alle Macht der Welt, und sie ist in dir, und wenn du anfängst, bewusst zu leben, indem du dir bewusst machst, was du denkst, sagst und tust, wirst du dich mächtiger fühlen, und wenn du dich mächtiger fühlst, brauchst du kein Geld, keinen Ruhm, keinen Status und keine Machtposition, für die du vielleicht viel Zeit und Energie brauchst. 

Du wirst ohne den geringsten Zweifel wissen, dass du dein Leben und die Welt, die du erlebst, verändern kannst, denn du wirst sehen, wie diese absichtlichen Gedanken und Worte von deiner physischen Umgebung und den anderen, die sie bewohnen, auf dich zurückgeworfen werden.

Schenke deine Aufmerksamkeit. Höre zu. Beobachte. Wenn du nichts auf Autopilot tust, bist du auf dem besten Weg, die Realität zu erschaffen, die du bevorzugst, die Realität deiner Träume, und du wirst dich in einer Welt wiederfinden, die dir all diese positive Einstellung, all diese Liebe und all diesen Frieden zurückspiegelt. 

Wir kennen die Welt, in der ihr leben wollt, aber wir wissen auch, dass die meisten Menschen den Weg dorthin auf die harte Tour gegangen sind. Es ist an der Zeit, ein Leben in Leichtigkeit zu führen, die Dinge zu euch durchströmen zu lassen und euch der Welt zu öffnen, die ihr seit eurem ersten Atemzug erschaffen habt. Das ist es, was diese Zeiten zu den aufregendsten macht, in denen ihr leben könnt, und sie sind alle unmittelbar jetzt, egal wie dieser Moment aussieht.

Wir sind die Schöpfer und wir lieben dich sehr."



11.11.2023

Alles, was du als wacher Mensch wissen musst

Die 12D-Schöpfer:Ein nicht-physisches kollektives 
Bewusstsein, gechannelt von Daniel Scranton

"Wir sind für dich da. Wir sind die Schöpfer. Wir sind ein zwölft-dimensionales Kollektiv nicht-physischer Wesen und wir sind hier, um zu helfen.

Du hast jederzeit alles, was du brauchst, und du wirst auch jederzeit zu dem geführt, was du in dir trägst. Eine der Möglichkeiten, wie du zu dem geführt wirst, was in dir steckt, ist, wenn du von einem Lehrer oder einer Lehre desillusioniert wirst. 

Letztendlich wollt ihr Vertrauen in euch selbst, in eure Fähigkeiten und in eure Verbindung zu dem haben, was ihr wirklich seid, nämlich die Energie der Quelle. 

Wenn du dich zu sehr auf die Verbindung von jemand anderem zu der Quelle, die wir alle sind, verlässt, besteht die Chance, dass diese Person, dieses Wesen oder das Kollektiv vom Sockel gestoßen wird. 

Viele Menschen verlieren in solchen Momenten den Glauben und geraten in eine dunkle Nacht der Seele, aber wenn sie sich erholt haben, vertrauen sie eher sich selbst, gehen nach innen und werden ihr eigener Führer.

Es gibt andere, die dir helfen, und du kannst Bestätigung und Ratschläge von außen erhalten, die mit dir in Resonanz gehen und dir helfen zu erkennen, dass du die ganze Zeit Recht hattest. Es gibt immer einen Platz für spirituelle Lehren und spirituelle Lehrerinnen und Lehrer, aber du willst letztendlich verstehen, dass du deine eigene Führung und deine eigene Verbindung hast, und manchmal erschaffst du dir selbst Szenarien, um dich daran zu erinnern. 

Ihr wollt erkennen, wer und was ihr wirklich seid und dass der Weg zum Himmel in euch liegt, und deshalb setzt ihr manchmal alles auf eine andere Karte.

Vielleicht glaubst du, dass du mit so viel Geld, einem Haus, einem Ehepartner, einem Auto und so viel Ruhm glücklich und erfüllt sein wirst und dich so fühlen kannst, wie du es dir immer gewünscht hast. 

Und wenn diese Dinge scheitern, muss ein Mensch auch die Erfahrung der Desillusionierung machen und sich dem Licht zuwenden, das in ihm ist. Letztlich wäre es viel einfacher, wenn man euch schon in jungen Jahren beibringen würde, dass ihr die Quelle seid, dass alle Liebe, die ihr euch jemals gewünscht habt, in euch ist und dass ihr nichts und niemanden außerhalb von euch braucht, um euch zu vervollständigen.

Aber manchmal findest du es im Laufe deines Lebens heraus und erkennst, dass alles seinen Platz auf deinem Weg hat. Nichts ist jedoch wertvoller für dich als das, was du in dir pulsieren hast. 

Deshalb ist es so kraftvoll, sich zu verlieben. 

Sich zu verlieben erinnert dich daran, wer du bist, aber am Ende des Tages musst du immer noch erkennen, dass die Liebe, die du empfindest, wichtig ist und nicht das Objekt dieser Liebe. 

In deinen Beziehungen passieren also wieder alle möglichen Dinge, die dich hoffentlich zu der Erkenntnis zurückbringen, dass du als die Liebe leben sollst, die du bist, auch wenn nicht alles so ist, wie du es gerne hättest. 

Das ist alles, was du wissen musst, um als spirituell 
wacher Mensch auf dem Planeten Erde zu leben.

Wir sind die Schöpfer, und wir lieben dich sehr."



28.10.2023

Vermeide das spirituelle Ego und tu stattdessen dies 
Die 12D-Schöpfer, gechannelt von Daniel Scranton

Wir sind für dich da. Wir sind die Schöpfer. Wir sind ein zwölft-dimensionales Kollektiv nicht-physischer Wesen und wir sind hier, um dir zu helfen.

Du bist schon sehr lange auf deinem Weg. Dein Weg begann nicht, als du in diesem Leben aufgewacht bist. Dein Weg begann vor so langer Zeit, dass es schwierig wäre, ihn in einer Anzahl von Jahren zu beziffern. 

Die Reise verändert sich ständig, denn du magst Abwechslung und Herausforderungen. Du willst ergründen, wie alt du wirklich bist, um zu verstehen, wie weise du wirklich bist, wie meisterhaft du wirklich bist. Um das zu tun, musst du dich als etwas Größeres sehen, als diese eine Inkarnation vermuten lässt.

Du sollst dich als ein multidimensionales, ewiges, unendliches Wesen sehen. Du sollst dich als Licht und Liebe sehen. Das bedeutet nicht, dass du dein Ego zerstören oder begraben sollst, aber es bedeutet, dass du dein Ego nutzen sollst, um dich auszudehnen und in dein natürliches Selbst zu gelangen. 

Dein wahres Selbst ist göttlich. 
Dein wahres Selbst ist alles, und wenn du dich diesem Gedanken öffnest, kannst du dich selbst und dein Leben weniger ernst nehmen und anfangen, die Fahrt zu genießen, auf der du dich befindest.

Wir wissen, dass du dafür sorgen musst, dass es Spaß macht, denn es präsentiert sich dir nicht immer als ein riesiger Vergnügungspark. Aber wenn du bedenkst, wie viel du schon getan hast, wie viel du als ewiges Wesen schon erreicht hast, dann musst du erkennen, dass es im Vergleich zu dem, was du schon erreicht hast, eine kleine Aufgabe ist, dieses Leben zu genießen und Spaß zu haben. Ihr müsst euch selbst mehr Anerkennung zollen und euer Selbstwertgefühl steigern, ohne euch in eurem spirituellen Ego zu verfangen. Das spirituelle Ego würde dir sagen, dass du der Retter bist, dass du besser oder spiritueller bist als alle anderen.

Auch in diese Ego-Falle willst du nicht tappen. Wir sind alle die Quelle und wir sind alle eins, und es gibt nichts Höheres als das. Und du musst nicht herausfinden, wer du in jeder Dimension und in jedem Leben gewesen bist, um dich selbst zu erkennen. Du willst die Liebe, die du bist, spüren, um dich selbst besser kennenzulernen, und das ist ein lebenslanges Streben. Du willst dich selbst als Liebe erkennen, auch wenn du Hass, Diskriminierung und Verlassenheit ausgesetzt bist.  Das sind echte Herausforderungen. Das sind die Dinge, um die es in deinem Leben wirklich geht. Und ja, wenn du all das tust, um einfach du selbst zu sein, im Angesicht dessen, was vor dir liegt, kannst du aufsteigen.

Du lernst dich selbst besser und dauerhafter kennen, als wenn du in einem bestimmten Moment nur die Liebe wählst. Die Menschen auf der Erde verstricken sich oft in das, was sie tun sollen, aber für dich ist es viel wichtiger, dich darauf zu konzentrieren, wer du sein sollst, und dann das Tun daraus entstehen zu lassen. Aber sieh das Tun nicht als das, worum es im Leben geht. Du kannst auch den Ausdruck deines wahren Selbst als bedeutsam ansehen, denn das ist es, und das kann in einem Lächeln, in freundlichen Worten, die du sprichst, in Mitgefühl, das du fühlst, oder in Heilung, die du sendest, zum Ausdruck kommen.

Entspanne dich und wisse, dass du geliebt wirst, weil du Liebe bist, und verliere dich nicht in den Details deines Lebens oder des Lebens anderer. Du musst dich auch nicht in den menschlichen Zustand, in den menschlichen Kampf, in den du manchmal die ganze Menschheit verwickelt siehst, verstricken, denn das ist alles gut. Es dient alles dem höheren Wohl. Dem höchsten Gut wird immer gedient, ob du es willst oder nicht.

Wenn wir unsere Lehren zusammenfassen und dir
 in aller Kürze vermitteln sollen, würden wir sagen: 

Sei neugierig auf dich selbst, sei neugierig auf das Leben. 
Seid neugierig darauf zu erforschen, wer und was ihr wirklich 
seid, und macht euch keine Sorgen über Fehler oder Fehltritte. 

Mach dir keine Sorgen, dass du etwas falsch machst, denn wie wir schon sagten, dient es immer dem höchsten Gut und du kannst daran erkennen, wie du dich in diesem Moment fühlst, ob du dich auf dieses höchste Gut zubewegst oder nicht.

Wir sind die Schöpfer, 
und wir lieben dich sehr.