AKTUELLE POST

*

Die Plejadier
Unsere interdimensionale
Botschaft für alle Wesen
der Erde


Liebe Gaia's Erdenwesen,
Wir, die Plejadier, die wir nach Gaia gekommen sind, um ihr bei ihrem planetaren Aufstieg zu helfen, grüßen Euch, die Mitglieder von Gaias Erde.Wir, zusammen mit euren anderen Mitgliedern der galaktischen Familie der Arkturier, Venusianer, Antarier, sowie unserer gesamten galaktischen Familie, die ein Schiff auf die Erde gebracht und/oder das liebe Gaia aus den höheren Dimensionen dessen, was ihr "Weltraum" nennt, beobachtet hat.

Wir, die Plejadier, sind gekommen, um unserer lieben Planetenschwester Gaia zu helfen. Wir haben die Mitglieder unserer fünftdimensionalen Familie, die sich freiwillig bereit erklärt haben, einen dreidimensionalen, menschlichen Körper auf der Erde um das Jahr 2020 und darüber hinaus zu übernehmen, genau verfolgt und überstrahlt.

Das Jahr 2020 ist ein Jahr, das der Menschheit eine größere Gelegenheit bieten wird, sich an ihr angeborenes Wissen zu erinnern, wie sie ihr Bewusstsein in die fünfte Dimension und darüber hinaus transformieren können.

Deshalb möchten wir euch, unsere lieben Freunde und Familienangehörigen, die derzeit dreidimensionale Erdgefäße tragen, darüber informieren, dass sich immer mehr Arkturier, Plejaden, Venusier und Antarier freiwillig bereit erklärt haben, dreidimensionale Erdkörper zu nehmen, um Gaia bei ihrer Transmutation in ihren angeborenen fünftdimensionalen, planetaren Körper zu unterstützen.

Wir haben die Mitglieder unserer fünftdimensionalen galaktischen Familie auf der Erde im JETZT des Jahres 2020 genau verfolgt. Wir haben auch mit allen Mitgliedern unserer fünftdimensionalen galaktischen Familie kommuniziert, die durch das reisen, was die Menschen als "Weltraum" bezeichnen würden.

Die Tatsache, dass mehr und mehr Menschen in diesem JETZT erkennen, dass ihre Galaktische Familie ihnen immer mehr Kommunikationen sendet, ist ein wichtiges Zeichen dafür, dass immer mehr Menschen zu ihren eigenen höherdimensionalen Äußerungen des SELBST erwachen!

Diese Kommunikationen zwischen eurer Galaktischen Familie und unseren erdgebundenen Familienmitgliedern ist, weil wir Plejadier während eures derzeitigen JETZT so handeln können, als ob wir dreidimensionale Humanoide auf der Erde wären.

Es gibt einige Menschen, die lange genug für ihr fünftdimensionales Bewusstsein "wach" waren, um zu erkennen, dass etwas ganz anderes geschieht. Tatsächlich erkennen immer mehr unserer erdgebundenen Menschen, dass es eine höhere Frequenz der Realität gibt, die sich auf Gaias geliebten Planeten Erde zu offenbaren beginnt.

Die arme Gaia hat durch viele Kriege, Bomben, Gifte, Umweltverschmutzung und Massenzerstörung zu ihrem Planetarischen SELBST gelitten.Glücklicherweise scheint es, dass mehr und mehr der Plejadier und andere Galaktiker, die sich seit vielen Inkarnationen freiwillig gemeldet haben, menschliche Gefäße zu nehmen, JETZT zur Erinnerung an ihren eigenen höherdimensionalen Ausdruck des SELBST erwachen und in der fünften Dimension und darüber hinaus mitschwingen.

Es gibt viele fünftdimensionale Landungsstätten auf der Erde, die nur für diejenigen sichtbar sind, die ihre angeborene Fähigkeit zur Wahrnehmung und sogar zur Kommunikation mit fünftdimensionalen Wesen erweckt haben.Unglücklicherweise sind die fünftdimensionalen, weil es so viele "Dunkle" auf Gaia gegeben hat, in ihrer fünftdimensionalen Frequenz geblieben, die von den Menschen nicht wahrgenommen werden können, die sich darauf beschränken, nur den dritten und unteren vierten Abschnitt von Gaia's Planetenkörper bewusst wahrzunehmen.Glücklicherweise beginnen einige Menschen,
in der Tat, mehr und mehr Menschen zu erkennen, dass die Atmosphäre und der umgebende "Weltraum" mit höherdimensionalen Wesen gefüllt ist, die den Hilferuf der lieben Gaia gehört haben und auf Ihre Erde gekommen sind, um bei Ihrem Prozess des planetaren Aufstiegs zu helfen.

Wir Plejadier sind uns der Wahrnehmungsbeschränkungen, die die meisten Menschen der dritten Dimension haben, sehr wohl bewusst. Doch zu unserer großen Überraschung und bedingungslosen Liebe beginnen immer mehr Menschen genug zu erwachen, um ihre vierdimensionalen Wahrnehmungen zu aktivieren.Besser noch, mehr Menschen erwachen jetzt zu ihren fünftdimensionalen Wahrnehmungen, und noch besser, sie beginnen, das zu glauben, was sie wahrnehmen, obwohl viele andere Menschen nicht einmal wahrnehmen können, und daher nicht in der Lage sind zu glauben.Glücklicherweise gibt es mehr und mehr irdische Menschen, die beginnen, zu ihrer angeborenen Fähigkeit zu erwachen, ihre fünftdimensionalen Familienmitglieder und Freunde, die sie beschützen und leiten, wahrzunehmen und mit ihnen zu kommunizieren.

Bedauerlicherweise sind sich viele Menschen noch immer nicht "JETZT" des galaktischen Schutzfaktors bewusst und glauben immer noch, dass ihre Besuche in ihrer fünftdimensionalen Welt "nur ein Traum" sind.Zum glück finden unsere tapferen Plejadier, die die Verkleidung angenommen haben, dass sie dreidimensionale Menschen sind, ihr eigenes, höheres, multidimensionales Selbst, das ihnen hilft, die Fähigkeit ihres dreidimensionalen, physischen Gehirns zu erweitern, um sich mit immer höheren Frequenzen der Realität zu verbinden.

Daher beginnen sich immer mehr Bereiche ihrer dreidimensionalen Wesen an eine "entfernte Ordnung" zu erinnern, oder war es ein Versprechen, der ganzen Menschheit zu helfen, sich zu erinnern, um ihre angeborenen, höherdimensionalen Wahrnehmungen, Gedanken, Emotionen und Erinnerungen zu aktivieren.

Wir stellen fest, dass zu viele Menschen dieses Erwachen ihrer angeborenen Fähigkeiten als "nur ihre Phantasie" wahrnehmen. Wenn jedoch mehr und mehr von ihnen zu ihrem wahren multidimensionalen SELBST "erwachen", werden sie sich an den Grund ihrer gegenwärtigen Inkarnation auf dem lieben Gaia-Planeten Erde erinnern.Tatsache ist, dass es seit Tschernobyl und den Weltkriegen viele "Landungen" auf Gaia gegeben hat.

Gaia muss sich nun den großen Bränden in Australien stellen. Die Plejaden sind sich bewusst, dass der Planet Erde schon von relativ wenigen Menschen stark geschädigt wurde.Deshalb sind die Galaktiker zu Gaia gekommen, um ihr beim Übergang in die höheren Frequenzen der planetaren Realität der Erde zu helfen, bevor die negativen Menschen sie zu sehr verwundet haben, um ihre Transmutation zurück in ihren angeborenen fünftdimensionalen Planetenkörper zu vollenden.

Es ist aus diesem Grund, dass mehr und mehr von uns Plejadiern haben den Anschein einer dreidimensionalen Menschheit angenommen.Darüber hinaus "verkleiden wir Plejaden unsere Schiffe" als Wolken, damit die vielen Wesen auf der Erde, die "menschliche Erdgefäße" tragen, nicht erschrecken.

 Leider sind sich die meisten Menschen nicht bewusst, dass sie ihren Planeten mit höherdimensionalen Wesen teilen, oder dass diejenigen, die ihren Planeten teilen, eigentlich dazu da sind, unseren Planeten zu beschützen.

Die erste Herausforderung für die erwachenden Menschen ist die Erkenntnis, dass, ja, die vielen, eigentlich die meisten Galaktiken auf die Erde gekommen sind, um sie vor dem großen Schaden zu schützen, der ihr zugefügt wurde. Aber es gibt auch viele liebende, freundliche, hilfsbereite und hochintelligente Menschen, die lernen, wie sie mit den Plejadiern kommunizieren können.

Die meisten dieser Kommunikationen finden jedoch statt, wenn sich der Mensch in einem tiefen Zustand der Meditation befindet oder gelernt hat, alle Angst vor den Galaktiken loszulassen. Aus diesem Grund halten die Plejadier ihr Schiff für die Wahrnehmung der dritten Dimension "unsichtbar".Die Plejadiern verlassen ihr Schiff oft in der Nähe ihrer Landestelle angedockt. Ja, es gibt viele Landeplätze der Plejadier und es gibt viele Plejadier auf der Erde, die Erdgefäße tragen, die über die dritte und vierte Dimension hinaus und in die fünftdimensionalen Frequenzen der Realität schwingen.

Nehmen wir uns einen Moment Zeit, um über die Frequenzen der Realität der Erde zu sprechen. Stellen Sie sich vor, Sie befinden sich auf dem Grund des Ozeans in einem Unterwasserfahrzeug. Der Grund des Ozeans ist weit entfernt vom Sonnenlicht, das es Ihnen erlaubt, Ihre Umgebung leicht zu sehen.Deshalb müsste man, um das ferne Licht zu sehen, das auf den Ozeanboden fließt, nach oben, auf den Ozeanboden reisen, um das Sonnenlicht auf der Wasseroberfläche zu sehen.

Auf die gleiche Weise muss man ihr Bewusstsein in eine immer höhere Frequenz von Gehirnwellen heben, um "das Licht zu sehen, das dein Leben erfüllt", wenn du dich daran erinnerst, danach zu suchen. Liebe und Licht muss "gesucht" werden, um es zu finden. Man kann Licht und Liebe "finden", aber das bedeutet nicht, dass sie dieses Licht und diese Liebe anerkennen, damit sie sie in ihrem täglichen Leben nutzen können.Man kann in einen schönen, sonnigen Tag hinausgehen und die Sonne ignorieren und die Schönheit des Tages ignorieren.

Dennoch wird der Tag immer noch sonnig sein, und die Umgebung kann immer noch schön sein. Das Wichtigste ist, dass wenn man sich entscheidet, das Licht zu sehen und die Schönheit zu sehen, wird man wahrscheinlich einen viel besseren Tag haben als einer, der die Schönheit ignoriert und wütend ist, wenn er sich durch seinen Tag und durch den Verkehr bewegt, während er fährt.

Andererseits, wenn man seinen Tag mit der Akzeptanz des Lichts und dem Genießen der Umgebung beginnt, wird man wahrscheinlich einen viel besseren Tag haben. Selbst wenn diese beiden völlig unterschiedlichen Menschen nebeneinander arbeiten und den gleichen Job haben, wird der eine glücklich sein und der andere nicht.

Die Wahrheit ist, dass das, was man sucht, am ehesten zu finden ist. Aber manchmal kann man das "Suchen" vergessen und einfach "sein"! Es ist oft innerhalb des "Seins", dass man sein eigenes persönliches SELBST klarer sehen/erleben kann.Wenn man sich daran erinnert, bewusst auf sich selbst, seine Familie, seinen Beruf usw. zu schauen, kann man etwas Altes finden, das Zeit zum Loslassen ist und/oder etwas Neues und Aufregendes, das man akzeptieren und genießen kann.

Freude kann jedoch nur gefunden werden, wenn man sie fühlt. Auch wenn Sie nach Freude in Ihrem Leben suchen, und am wichtigsten, wenn Sie sie "anderen geben", werden Sie die Freude auch in Ihrem eigenen Selbst finden.Auch das, was Sie verschenken, zeigt uns, wer wir wirklich sind.

Tatsächlich ist das, was man "weggibt", oft das, was man "zurückbekommt". Es ist besonders wichtig, diese Tatsache zu erkennen, wenn man sich in einer schwierigen und/oder herausfordernden Zeit oder Situation befindet.
Wenn Sie jedoch nur Ihr Selbst sehen, werden Sie einige sehr wichtige Informationen verpassen.

Gaia befindet sich in einem JETZT, das für ALLE Mitglieder ihres Planeten Erde eine Herausforderung darstellt. Tatsächlich ist es sehr wichtig, dass so viele Mitglieder von Gaia, menschliche und nicht menschliche, in ein Gefühl des Einheitsbewusstseins fließen."Einheitsbewußtsein" bedeutet, daß Du in "Einheit mit Deinem eigenen Höheren SELBST" bist, sowie in "Einheit mit anderen Personen, Orten, Situationen oder Handlungen".

Die geliebte Gaia braucht das Einheitsbewusstsein ihrer Menschen, damit sich ihr planetarer Körper leichter an das anpassen, sich darüber erheben und Kraft aus dem finden kann, was den Mitgliedern ihres Planeten widerfährt. Auch die Gesundheit von Gaia, die für alle Menschen, die auf ihr leben, lebenswichtig ist, beeinflusst die Gesundheit jedes einzelnen Individuums auf der Erde die Gesundheit von Gaia.

Einige der Plejaden tragen seit so vielen Inkarnationen menschliche Gefäße, dass sie sich vielleicht nicht mehr an ihr wahres plejadisches SELBST erinnern. Glücklicherweise gibt es viele fünftdimensionale Landungsstätten auf der Erde, die nur für diejenigen sichtbar sind, die ihre angeborene Fähigkeit zur Wahrnehmung und sogar zur Kommunikation mit fünftdimensionalen Wesen erweckt haben.

Weil es so viele "Dunkle" auf Gaia gegeben hat, sind die fünft-dimensionalen die meisten Galaktiken in ihrer fünft-dimensionalen Frequenz geblieben, die von den Menschen nicht wahrgenommen werden können, die immer noch auf ihre dritten und unteren vierdimensionalen Wahrnehmungen beschränkt sind.

Wir Plejadier sind uns der Wahrnehmungsbeschränkungen, die die meisten Menschen der dritten Dimension haben, sehr wohl bewusst. Doch zu unserer großen Freude und Liebe beginnen immer mehr Menschen so weit zu erwachen, dass sie ihre vierdimensionalen Wahrnehmungen aktivieren können.Deshalb gibt es immer mehr irdische Menschen, die gerade beginnen, zu ihrer angeborenen Fähigkeit zu erwachen, ihre fünftdimensionale Familie und Freunde, die sie beschützen und leiten, wahrzunehmen und mit ihnen zu kommunizieren. Die meisten Menschen sind sich des Schutzfaktors nicht bewusst.

Daher denken diese Menschen normalerweise, dass ihre Besuche in ihrer fünftdimensionalen Welt "nur ein Traum" waren.Unsere tapferen Plejadier, die die Verkleidung angenommen haben, ein dreidimensionaler Mensch zu sein, finden ihren eigenen dreidimensionalen, menschlichen Ausdruck des Selbst und helfen ihnen, die Fähigkeit ihres menschlichen, dreidimensionalen Gehirns zu erweitern, mit mehr und mehr vier- und fünfdimensionalen Wesen in Kontakt zu treten.

Auf diese Weise können die Plejadier ihren "erdgebundenen Plejadierfreunden" helfen, sich daran zu erinnern, wie sie ihre angeborenen, höherdimensionalen Wahrnehmungen, Gedanken, Emotionen und Erinnerungen aktivieren können, während sie in einem dreidimensionalen Gefäß leben.Wir stellen fest, dass die meisten Menschen dieses Erwachen ihrer angeborenen Fähigkeiten als "nur ihre Phantasie" wahrnehmen. Wenn jedoch mehr und mehr von ihnen zu ihrem wahren multidimensionalen plejadischen SELBST "erwachen", werden sie anfangen, sich an den Grund ihrer gegenwärtigen Inkarnation auf dem lieben Gaia-Planeten Erde zu erinnern.Tatsache ist, dass es seit Tschernobyl und den Weltkriegen viele "Landungen" auf Gaia gegeben hat. Tatsächlich muss sich Gaia jetzt den großen Bränden in Australien stellen.

Die Plejaden sind sich sehr wohl bewusst, dass der Planet Erde bereits stark von den Mitgliedern der Menschheit beschädigt wurde.Tatsächlich sind sie zu Gaia gekommen, um ihr beim Übergang in die höheren Frequenzen zu helfen, bevor die negativen Menschen der Erde zu viel Schaden zufügen, um ihre Umwandlung in ihr angeborenes fünftdimensionales planetarisches Selbst zu vollenden.

Aus diesem Grund haben wir, die Plejadiern, das Aussehen der Menschheit angenommen.Auch wir Plejadiern "tarnen unsere Schiffe" oft als Wolken. Außerdem gibt es viele Plejadiern auf der Erde, die "menschliche Erdenschiffe" tragen. Die meisten Menschen sind sich nicht bewusst, dass sie ihren Planeten mit höherdimensionalen Wesen teilen, die nach Gaia gekommen sind, um ihren Planetenkörper zu schützen.

Die erste Herausforderung für die erwachenden Menschen ist die Erkenntnis, dass es viele Galaktiken gibt, die zur Erde gekommen sind, um sie vor dem großen Schaden zu schützen, der ihr zugefügt wurde. Aber es gibt auch viele liebende, freundliche, hilfsbereite und hochintelligente Menschen, die mit den Plejadiern kommunizieren können.

Die meisten dieser Kommunikationen finden jedoch nur statt, während der Mensch sich in einem tiefen Zustand der Meditation befindet und/oder gelernt hat, alle Angst vor den Galaktiken loszulassen. Aus diesem Grund halten die Plejadier ihre Schiffe für die Wahrnehmung der dritten Dimension "unsichtbar".Die Plejadiern verlassen ihr Schiff oft in der Nähe ihrer Landestelle angedockt.

Ja, es gibt viele Landeplätze der Plejadier und es gibt viele Plejadier auf der Erde, die Erdgefäße tragen, die über die dritte und vierte Dimension hinaus und in die fünftdimensionalen Frequenzen der Realität schwingen.Wenn Sie sich also "vorstellen", dass Sie eine Wolke gesehen haben, die wie ein Raumschiff aussieht, ist es wahrscheinlich ein Raumschiff, das von einer Wolke umhüllt ist.

Wir Plejadiern sind uns bewusst, dass immer mehr Erdenmenschen in den höheren Dimensionen erwachen. Unglücklicherweise geht auf Gaias Erde die "dunkelste Nacht" oft in der Morgendämmerung vor sich.

Wir Plejadier erinnern euch daran, dass ihr nicht allein seid. Wir, die Mitglieder Ihrer plejadischen Familie sind immer bei Ihnen und beantworten gerne alle Fragen, die Sie stellen möchten.Wir segnen alle unsere tapferen Plejaden, die sich entschieden haben, menschliche Körper anzunehmen, damit sie mehr Informationen über Gaias Notlage sammeln können und die liebe Gaia in ihre planetarischen Transmutationen zurück in die fünfte Dimension führen können!Bitte denken Sie daran, dass wir Plejaden Ihnen IMMER zur Seite stehen.

Segnungen
Die Plejadier.
» Quelle " Kanal: Suzanne Lie
***
***

Die Saturn-Pluto-Konjunktion

Totale Umwälzung der Strukturen

Massive Transformation

Ephemeride 1.1.2019 bis 31.12.2020
***

Am 12. Januar kommt Saturn, der Planet von: Karma, Verpflichtung, Struktur und Autorität, um Pluto zu begrüßen, den Planeten von: Tod/Wiedergeburt, Kraft, Regeneration und Transformation bei 22 Grad Steinbock.

Steinbock, das 10. Sternzeichen, beschäftigt sich mit:
Großunternehmen, Schicksal, Meisterschaft, dem Patriarchen und dem sozialen Status.

Dies ist das erste Mal seit über 500 Jahren, dass sich diese beiden im Zeichen Steinbock treffen.

Das letzte Mal, dass sich Saturn und Pluto vor über 37 Jahren im Zeichen der Waage trafen, war 1982.

Seien Sie vorbereitet, denn dies wird ein Dutzend von:
Neuordnung, Zusammenbrüche und ultimative Transformation.

Der Saturn-Pluto im Steinbock ist hier, um Karma zu bringen, und es ist vielleicht nicht schön oder leicht zu bezeugen. Wenn Sie "die Arbeit getan haben", "aufgetaucht sind" und "Ihr Leben mit Integrität gelebt haben", dann wird diese Konjunktion zwischen diesen Planeten Sie mit greifbaren Ressourcen und Strukturen für den Erfolg belohnen.

Auf der anderen Seite, wenn Sie "gerannt und ausgewichen" sind, "vermieden und manipuliert", "intrigiert und gelogen" haben, dann wird diese Konjunktion zwischen den beiden Planeten alles zusammenbrechen und es wird eine lange Zeit dauern, alles wieder aufzubauen und neu zu beginnen.

Diese beiden fordern Gerechtigkeit und Integrität und werden sich nicht mit weniger zufrieden geben oder für weniger stehen. Ultimative karmische Gerechtigkeit wird geübt; seien Sie vorbereitet.

Der Saturn-Pluto wird Verwüstungen anrichten unter:
Regierungssystemen, großen Unternehmen und Autoritäten,
die ihre Kontrolle und ihren Ordnungssinn überschritten haben.

Wir sehen dies bereits überall und erwarten, dass es von jetzt an bis Ende Februar seinen Höhepunkt erreichen wird. Der Saturn-Konjunkt-Pluto spielt nicht herum, und da sich beide im "ewigen" Steinbock treffen, werden die Auswirkungen lang anhaltend und ernsthaft sein.

Ich sehe Saturn und Pluto gerne als die "planetarischen Richter", die im Namen von Arbeitsfähigkeit und Gerechtigkeit keinen Stein auf dem anderen lassen werden.

Bereiten Sie sich auf den massiven Zusammenbruch von Strukturen vor.

Das mag schwer zu hören sein, aber um die Wahrheit zu sagen, sie wurden von Anfang an nicht auf festem Boden gebaut. Ein karmischer Reset-Knopf ist auf uns gerichtet und wo immer 22 Grad Steinbock in Ihr Horoskop fällt, werden Sie solche Transformationen und Neuordnungen erleben.

Menschen, die mit dem Saturn-Pluto geboren wurden, sind Krieger mit hartnäckigen Reserven und der Fähigkeit, ihr ganzes Leben immer wieder zu transformieren. Aus persönlicher Erfahrung (ich wurde mit diesem Aspekt geboren), sobald ihr Entschluss gefasst ist, etwas zu tun, geben sie sich 150% Mühe und geben nicht nach. Es gibt einen ernsthaften Wunsch, etwas aus dem Nichts zu machen und sie sind Meister darin, an etwas festzuhalten, bis es vollständig ist.

Auf der unteren Schwingungsebene müssen sie die Tendenz zur Übermacht und zur Kontrolle von Ergebnissen beobachten, die weit über ihre persönliche Kapazität hinausgehen. Auf der höheren Schwingung sind sie das ultimative "Comeback", die ihr Leben immer wieder niederreißen und es mit Integrität und Zielstrebigkeit wieder aufbauen können. Ihre ultimative Lektion dreht sich um Hingabe und darum, dem Universum zu erlauben, seine Magie zu wirken. Wenn sie diese wichtigen Lektionen einmal integriert haben, sind sie eine unaufhaltsame Kraft der Macht und des Erfolgs.

Der Saturn-Konjunkt-Pluto ist hier, um Strukturen
aufzubrechen, die längst für eine Transformation
überfällig sind.

Während dieser Aspekt in der Natur intensiv und "voll im Gange" ist, haben diese beiden eine Lektion, die uns erlaubt, mit Zusammenbrüchen in Ordnung zu sein.

Tatsächlich ist es angesichts von Pannen so, dass es eine Gelegenheit gibt, Durchbrüche zu schaffen. Wenn wir nicht anerkennen, was nicht funktioniert, können wir nie das schaffen, was funktionieren wird.

Karma verliert nie eine Adresse und diese beiden Treffen
werden das sehr deutlich und für jeden präsent machen.

Der Saturn-Pluto will, dass Sie sich der Realität stellen und auf alles vorbereitet sind, was das Leben Ihnen in den Weg stellt. Die beiden Planeten, die sich im Zeichen des Steinbocks treffen, sind hier, um Ihnen die ultimative Transformation zu veralteten
Systemen, die Willenskraft, alles zu ermöglichen und die karmische Gerechtigkeit, die
Sie verdienen, zu bringen.

https://www.patreon.com/astromomma

***



HIER

SPRICHT DIE QUELLE SELBST

Die Zeit der Dunkelheit endet hier und jetzt Ihr geliebten Wesenheiten des Lichtes und der Liebe, hier spricht die Quelle.

Ich verbinde mich mit euch und unterstütze jetzt diese wunderschöne grüne Energie, die in eure Systeme einflutet. Stellt euch bitte vor, dass es ein großer Pool an Energie ist, die unerschöpflich in eure Felder fließt, in die ihr immer wieder eintauchen könnt, um euch zu regenerieren und euch aufzuladen.

Es geschehen wahrlich Wunder hier

auf diesem Planeten, meine Lieben.

Die Zeiten der Dunkelheit sind endgültig vorbei.

Es geschehen aber nicht nur die Wunder hier auf diesem Planeten, sie geschehen auch in diesem Universum.
Denn die Zeit der Dunkelheit, die Zeit des abgetrennten Bewusstseins, die so lange gewährt hat, die so lange ihr
Unwesen treiben konnte, endet hier und jetzt.

Darüber haben wir schon oft gesprochen, meine Lieben.
Es ist ein Zyklus der Verwandlung und der Erneuerung, in dem wir uns bewegen, der darauf ausgerichtet ist, der Dunkelheit ganz offenbar den Boden zu entziehen. Lange genug hat diese Dunkelheit gewirkt und dafür gesorgt, dass Angst und Schrecken, Leid und Probleme entstehen konnten. Auf vielen Ebenen, nicht nur hier auf diesem Planeten, sondern auch in diesem gesamten Universum.


Es gibt jetzt einen Entschluss,
einen Ratsentschluss aus meiner Ebene,
der dazu geführt hat, dass wir diese alten
Programme jetzt auflösen.

Lange Zeit haben wir darauf gewartet, die Dunkelheit vollständig wieder zurückzugewinnen, das ist nicht gelungen. Die Dunkelheit hat sich weiterentwickelt. Die Dunkelheit hat ihre eigenen Formen und Ihre eigenen Fähigkeiten entwickelt, und war nicht bereit die Angebote anzunehmen, die die lichtvolle Seite immer wieder gemacht hat. Es hat vielfache Verletzungen gegeben auf der lichtvollen Seite. Es hat vielfache Verirrungen und Verwirrungen gegeben, auf den lichtvollen Ebenen, über die vielen Schwierigkeiten und Probleme, die durch die dunkle Seite entstanden sind.

Nachdem wir diese Zusammenhänge analysiert
haben, haben wir uns dazu entschieden, dieser
dunklen Seite keine weiteren Angebote mehr
zu machen.

Das ist ein Novum meine Lieben, das ist eine völlige Erneuerung in unserer Handlungsweise und auch in unserem Ausdruck. Doch dieser Ausdruck wird sich auch für euch sichtbar gestalten. Wir werden entsprechende Schritte einleiten. Wir werden entsprechende Dinge vollziehen, auf allen Ebenen des Seins, die dieser Korrektur und dieser Erneuerung bedürfen.


Die Erfahrung des getrennten Bewusstseins endet hier und jetzt auf allen Ebenen des Seins.

Das ist ein neues Paradigma, das ich ins Leben rufe, und alle Wesenheiten, die davon betroffen sind, werden jetzt ebenfalls diese Informationen empfangen. Ihr könnt sicher sein, meine Lieben, dass die Dinge sich ändern. Sicherlich wird es nicht von heute auf morgen gehen. Es wird ein längerer Zyklus sein. Es ist der Zyklus der Verwandlung und der Erneuerung, der schon seit einiger Zeit anhält, aber jetzt mit einer noch größeren Präsenz und einer noch größeren Intensität geschieht.


Von daher, meine Lieben, müsst ihr euch nicht wundern, wenn Dinge sichtbar werden, die ihr nicht für möglich gehalten hättet. Auch für uns ist es manchmal erstaunlich, was die dunkle Seite sich alles ausgedacht hat, welche Möglichkeiten sie benutzt haben, um das Licht und die Liebe einzudämmen, zu manipulieren und zu benutzen.

Diese Zeiten sind vorbei.
Die Bereitschaft der lichtvollen Seite, der dunklen Seite irgendwelche Angebote zu machen ist vorbei. Von daher meine Lieben, verändert sich das Paradigma, in dem wir alle unterwegs sind.

Es steuert auf den Frieden zu und die Liebe und die Einheit.

In diesem Sinne meine Lieben grüße ich euch,
liebe ich euch, segne ich euch und danke euch
für euer So-Sein. Amen


***

Gechannelt anlässlich der Telefonkonferenz von
SAI MAHATMA Sabine Sophia Seraphina am 05.01.2020


Mira von den Plejaden

Erde aufsteigend

Grußworte, ich bin Mira vom Hohen Rat der Plejadier.
Ich freue mich, heute mit Ihnen über wichtige
Angelegenheiten zu sprechen.

Als Teil des Erd-Rates bin ich in das Geschehen auf der Erde eingeweiht, viel mehr als einige andere Teile meines Teams. Die Menschheit und die Erde werden von den dunklen Mächten aus Furcht vor Machtverlust verleumdet. Sie versuchen, die Menschheit einzuschüchtern und zu lähmen. Dies hat seinen Ursprung vor allem im Nahen Osten. Die Vereinigten Staaten, als die Macht, die sie sind, sind ein Brennpunkt
und ein Auslöser dieser Angst.

Es gibt dunkle Wesen, die zutiefst korrumpiert sind und Regierungen
auf eurem Planeten führen, die entfernt werden. Das gilt für jeden Aspekt der Unternehmenswelt und all die anderen Institutionen, die schon viel zu lange die Menschheit beherrschen.

Wir erklären, dass dies das Ende davon ist!

Die Erde steigt zusammen mit den Menschen auf, die sich dafür entscheiden, im Bewusstsein aufzusteigen und in der fünften Dimension und höher zu sein. Ihr seid die Meister, die zu dieser Zeit mit solch einem Licht und solch einer Kraft auf die Erde gekommen sind, dass diese Dunklen nicht mehr existieren können.

Bitte akzeptiert dieses Wissen über
euer Selbst, denn es ist wahr.


Die niederen Formen haben ihre Grundlagen verloren. Sie haben wenig, an dem sie sich festhalten können und repräsentieren einige der widerlichsten Wesen der Schöpfung. Deshalb wird es ihnen nicht mehr erlaubt sein, auf der Erde zu sein oder irgendeinen Kontakt mit der Erde und der Menschheit zu haben oder auf sie einzuwirken.

All das Geld, das sie verarbeitet haben, die Gesetze, die Geheimnisse, die Waffen, die Verseuchung und ihr böser Wille zum Leben und der Respekt für die Erde, werden wenig Einfluss auf die Zukunft des Planeten haben. Dies wird mit der weiteren Entfernung der Waffen ausgelöscht werden.

Wenn es Hoffnung für sie gibt, werden sie auf einem anderen Planeten
sein, andernfalls könnten viele von ihnen aufgrund ihrer bösen Wege am Ende die Erinnerungen ihrer Seele entfernt bekommen und von vorne anfangen müssen.

Wie ihr euch vorstellen könnt, ist das für die dunklen Mächte beängstigend. Sie wissen bereits, dass ihre Identitäten mit schrecklichen Konsequenzen aufgedeckt werden. Die Öffentlichkeit wird als Teil der Enthüllung herausfinden, was sie vorhatten und es war nicht gut. Die Menschheit wird die Fassaden entdecken, die sie behalten haben, und die vielen Lügen, die sie erzählt haben. Das Leben auf der Erde ist nicht so, wie es dargestellt wurde.

Alle Kräfte aus den Galaktischen, den Licht-Reichen, den Kräften der Schöpfung, arbeiten zusammen für diese Reinigung. Es geschieht schnell, denn jeder mit Herz und Seele, Güte und Barmherzigkeit, hat genug davon.

Heute mache ich diese Verkündigung,
weil sie zur rechten Zeit stattfindet.


Ich sage euch, dass es keinen Platz mehr für Umschaltung und Köder, Lügen, Quid pro quo, Dienst am Selbst, Missbrauch, Gewalt oder andere zerstörerische Operationen gibt. Jeder hat seinen eigenen Weg als Teil seines Weges. Die Pforten des Aufbruchs sind offen. Jeder wird dort sein, wo er sein soll.

Während dieser Prozess fortschreitet, wird es viele Offenbarungen geben. Damit einhergehend wird es Wunder, Manifestationen, Zusammenarbeit, Zusammenhalt, Gleichgewicht und Harmonie geben. Liebe und Herz werden das Handeln der Menschheit bestimmen. Aus dem Herzen mit Freude, Glück und Liebe zu leben, wird die Freiheit der Erde und des ganzen Lebens erweitern.

Sie werden feiern.
Es werden Fortschritte gemacht, von denen Sie in
Ihren Mainstream-Medien nichts hören werden.


Ihre galaktischen Freunde und Ihre Familie passen auf Sie auf.
Es gibt zahlreiche Gründe für uns, dort zu bleiben, wo unsere Hilfe gebraucht wird. Die schrecklichen, von Menschen gemachten Katastrophen, die sich jetzt ereignen, müssen gestoppt werden.

 Zu viel Leben wird für die Gier der anderen geopfert.
Sie werden später mehr darüber erfahren.

Heute haben wir ein Bild gemalt, das zu einer glorreichen Zukunft für Sie und die Erde führen wird. Bitte haltet diese Zukunft für den Himmel auf Erden in euren Herzen und wisst, dass wir mit euch sind. Wir haben euch immer in unseren Herzen und wir lieben euch von ganzem Herzen.

Ich bin Mira im Dienst für euch
und den Aufstieg der Erde.


AN Valerie Donner