Reduzieren und vermeiden Sie gefährlichen

Bluthochdruck auf natürliche Weise


Angesichts der American Heart Association leidet jeder dritte Erwachsene an erhöhtem Blutdruck. Das bedeutet, dass mindestens
ein Drittel unserer Bevölkerung von Herzproblemen bedroht ist. Glücklicherweise kann Bluthochdruck mit gesundem Menschenverstand, einfachen Ernährungs- und Lebensstiländerungen und Naturheilmitteln korrigiert werden.

Zwei der ersten Bereiche, die bei der Korrektur von Bluthochdruck berücksichtigt werden müssen, sind Ernährung und Bewegung. Arterien, die Transfette, verarbeitetes Fleisch und andere Produkte in der SADS-Diät der meisten Amerikaner verstopfen, führen oft zu Bluthochdruck und anderen kardiovaskulären Problemen.

Der Wechsel zu einer gesunden Ernährung kann den Bluthochdruck senken und ihn in Zukunft verhindern. Ebenso hilft körperliche Bewegung, Bluthochdruck und Herz-Kreislauf-Probleme zu senken und zu verhindern. Die Kombination aus guter Ernährung und körperlicher Aktivität funktioniert noch besser.

Forscher der University of Aukland kamen nach der Überprüfung von 22 Blutdruckstudien zu einem einfachen Ergebnis: Körperliche Aktivität senkt den Blutdruck. Aktiv zu sein ist wahrscheinlich das Beste, was Sie tun können, um den Blutdruck zu senken.

Mehrere Studien haben ergeben, dass eine Ernährung, die reich an Obst und Gemüse ist, hilft, den erhöhten Blutdruck zu senken. Ballaststoffe können helfen. Eine gute Ernährung, zusammen mit körperlicher Aktivität, hilft auch, Übergewicht zu reduzieren. In einer dreijährigen Studie reduzierten Menschen, die nur zehn Pfund abnahmen, ihr Risiko für Bluthochdruck um zwei Drittel.

Wenn Sie also vernünftig essen, zehn Pfund abnehmen und sich regelmäßig bewegen oder körperlich betätigen (z.B. rege Spaziergänge oder, noch besser, schwimmen), haben Sie gute Chancen, Blutdruckprobleme ein Leben lang zu vermeiden.

Hier sind einige andere Punkte, die helfen können

Magnesium hat über 300 Funktionen in Ihrem Körper.
Eine Studie an 41.541 Krankenschwestern ergab, dass Magnesium
eine wichtige Rolle bei der Senkung des Blutdrucks spielt.

Vitamin C ist der Schlüssel zur Senkung des Blutdrucks. Laut einer Studie, die in der Fachzeitschrift Hypertonie veröffentlicht wurde, machten niedrige Konzentrationen von Vitamin C 25% der Fälle von erhöhtem Blutdruck aus.

Cayenne Pfeffer
ist wahrscheinlich der schnellste Weg, um den Bluthochdruck zu senken. Entweder einen Teelöffel Cayennepfeffer
mit einer halben Tasse lauwarmem Wasser mischen oder zwei Esslöffel rohen Bio-Honig mit zwei Teelöffeln Cayennepfeffer mischen, mit acht Unzen Wasser kochen und trinken, wenn es warm ist.

Weißdornbeeren werden zu Recht als "Nahrung für das Herz" bezeichnet. Sie senken den Blutdruck, schützen die Arterienwände
und verhindern und behandeln Bluthochdruck und Angina.

Omega-3-Fettsäuren, wie sie beispielsweise in Fischöl enthalten sind, haben einen signifikanten Einfluss auf den Blutdruck. Als Bonus senken sie auch den Triglyceridspiegel (Blutfette).

Das Ausschneiden von allem Koffein kann den Blutdruck um 10-15 Punkte von der Oberseite und 8-10 Punkte von der Unterseite senken.

Weitere Punkte, die helfen können, sind:

*Iss viel Knoblauch
. Studien haben gezeigt, dass Knoblauch
den systolischen und diastolischen Blutdruck signifikant senkt.

*Tägliche Nachtkerzenöltabletten können etwa 10 Punkte von sowohl dem unteren als auch dem oberen Blutdruckwert abweichen.

*Zimt hilft, den Blutdruck zu senken und den Blutzuckerspiegel, Triglyceride und LDL-Cholesterin zu senken.

*Grüner Tee hilft, verstopfte Arterien zu verhindern
und den Blutdruck unter Kontrolle zu halten.

*Ingwer senkt den Blutdruck und verhindert Blutgerinnsel. Ayurvedische Ärzte empfehlen, dass ein wenig Ingwer täglich
hilft, Herzinfarkt zu verhindern.

*Cordyceps ist ein chinesisches Kraut, das die Herzfrequenz verlangsamt, den Blutdruck senkt und gleichzeitig die Durchblutung
der Arterien und des Herzens erhöht.

*ALA, (Alpha-Liponsäure) hat auch den
Blutdruck in einer Reihe von Studien gesenkt.

*Traubenkernextrakt mit oligomeren Proanthocyanidinen
 (OPCS) kann den Bluthochdruck senken.

*Payaya auf nüchternen Magen zu essen kann den
Bluthochdruck innerhalb eines Monats senken.

" Quelle
Nach Angaben der American Heart Association leidet jeder dritte Erwachsene an einem erhöhten Blutdruck. Das bedeutet, dass mindestens ein Drittel unserer Bevölkerung von Herzproblemen
bedroht ist. Glücklicherweise kann hoher Blutdruck mit gesundem Menschenverstand, einfachen Ernährungs- und
Lebensstiländerungen und natürlichen.....